Zum Inhalte wechseln

Pep Guardiola äußert nach Unentschieden gegen Chelsea Kritik an der Mannschaft

Nach Remis gegen Chelsea: Pep kritisiert Team, nimmt aber Haaland in Schutz

Remis gegen Chelsea: City-Coach Pep Guardiola kritisiert sein Team nach dem Rückschlag im Meisterrennen.
Image: Remis gegen Chelsea: City-Coach Pep Guardiola kritisiert sein Team nach dem Rückschlag im Meisterrennen.  © Imago

Neunmal probiert - und nichts ist passiert: Ausnahmestürmer Erling Haaland vom englischen Meister Manchester City erlebte beim enttäuschenden 1:1 (0:1) in der Premier League gegen den FC Chelsea einen Abend zum Vergessen.

Teammanager Pep Guardiola aber wollte nach dem "Absturz" auf Platz drei nicht zu hart ins Gericht gehen mit dem Norweger - anders als mit dem Team.

"Neun Schüsse sind eine gute Statistik", sagte der Trainer und fügte selbstironisch an: "Ich habe elf Saisons gespielt und elf Tore erzielt - ich bin nicht der Richtige dafür, um Stürmern Tipps zu geben. Im nächsten Spiel wird er wieder treffen." Im Nachholspiel gegen den FC Brentford am Dienstag (20:30 Uhr/LIVE und EXKLUSIV bei Sky Sport Premier League) kann der Titelverteidiger den Rückstand auf Jürgen Klopps FC Liverpool, der beim selben Gegner am Samstag 4:1 (1:0) gewann, auf einen Punkt verringern.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Premier League, 25. Spieltag: Manchester City lässt im Kampf um den Meistertitel Federn. Während Liverpool und Arsenal ihre Spiele gewannen, kamen die Skyblues nicht über ein 1:1 gegen den FC Chelsea hinaus.

Er werde Haaland "nicht anklagen", ergänzte Guardiola, "das ist Fußball, das sind Menschen." Aber: Als Mannschaft habe City nur "eine Halbzeit" gespielt - die zweite, in der Champions-League-Held Rodri (83.) das 0:1 durch Raheem Sterling (42.) ausgeglichen hatte. "Wenn wir auf diesem Niveau mithalten wollen", schimpfte Guardiola, "müssen wir 90 Minuten spielen." Nicht nur 45.

SID

Mehr zum Thema Erling Haaland

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: