Zum Inhalte wechseln

Hettich-Walz gewinnt Silber bei Biathlon-WM

Hettich-Walz holt Sensationsmedaille bei Biathlon-WM

Janina Hettich-Walz (m.) wird nach ihrem Silber-Coup bei der WM von ihren Teamkolleginnen Vanessa Voigt (l.) und Selina Grotian in die Luft geworfen.
Image: Janina Hettich-Walz (m.) wird nach ihrem Silber-Coup bei der WM von ihren Teamkolleginnen Vanessa Voigt (l.) und Selina Grotian in die Luft geworfen.  © DPA pa

Biathletin Janina Hettich-Walz hat bei den Weltmeisterschaften in Nove Mesto die ersehnte erste Medaille für den Deutschen Skiverband (DSV) gewonnen.

Die 27-Jährige belegte am Dienstag im Einzel über 15 km ohne Schießfehler den zweiten Platz und sicherte sich Silber. Für Hettich-Walz ist es der größte Erfolg ihrer Karriere.

"Ich habe keine Ahnung, wie ich es geschafft habe, den Schalter umzulegen", jubelte Hettich-Walz am ARD-Mikrofon: "Es ist eine Medaille für das ganze Team."

ALLE INFOS ZUR WM GIBT ES HIER

Mit ihrem Sprung auf das Podest wendete sie zum Start des zweiten WM-Abschnitts eine historische Nullnummer für das deutsche Team ab. Platz eins ging an die überragende Italienerin Lisa Vittozzi (0 Schießfehler), den dritten Rang sicherte sich die französische Dominatorin Julia Simon (1 Schießfehler).

Janina Hettich-Walz gewinnt sensationell Silber bei der Biathlon-WM.
Image: Janina Hettich-Walz gewinnt sensationell Silber bei der Biathlon-WM.  © DPA pa

Starke Leistungen von Grotian & Voigt

Auch WM-Debütantin Selina Grotian und Vanessa Voigt blieben ohne Fehler und rundeten das sehr gute Ergebnis des deutschen Teams ab. Grotian erreichte Rang vier, Voigt folgte direkt dahinter als Fünfte. Franziska Preuß konnte mit zwei Fehlern das Niveau des restlichen Teams nicht mitgehen.

Nach dem Ende der Durststrecke können am Mittwoch die Männer in ihrem Einzel über 20 km (17.20 Uhr/ZDF) nachlegen. Dort starten Benedikt Doll, Philipp Horn, Johannes Kühn und Roman Rees für die DSV-Mannschaft.

SID

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: