Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

West Ham - FC Chelsea. England, Premier League.

London StadiumAtt62.470.

West Ham 3

  • N Aguerd (7. minute, s/o 67. minute)
  • M Antonio (53. minute)
  • L Tolentino Coelho de Lima (95. minute 11m)

FC Chelsea 1

  • C Chukwuemeka (28. minute)

Live-Kommentar

comment icon

Damit verabschiede ich mich von dieser Partie und wünsche Ihnen noch einen schönen Abend!

comment icon

Weiter geht es für Chelsea am kommenden Freitag mit dem Heimspiel gegen Aufsteiger Luton Town, West Ham ist einen Tag später bei Brighton and Hove Albion zu Gast.

comment icon

West Ham holt sich damit den ersten Saisonsieg und springt auf Platz 6, Chelsea wartet noch auf einen Dreier und muss sich mit Rang 14 begnügen.

comment icon

Chelsea zeigte keine schlechte Leistung, reagierte auf den frühen Rückstand stark und glich verdient aus. Lediglich die mangelnde Chancenverwertung verhinderte eine Pausenführung. Nach dem Seitenwechsel verloren die Blues aber komplett den Faden. Nach dem erneuten Rückstand kam Chelsea überhaupt nicht mehr vors Tor, auch eine Überzahl half nicht. Stattdessen sorgte West Ham kurz vor Schluss für den nicht unverdienten Schlusspunkt.

full_time icon

Schluss in London! West Ham gewinnt das Derby mit 3:1 gegen Chelsea.

penalty_goal icon

Tooooor! WEST HAM UNITED - FC Chelsea 3:1. Lucas Paqueta macht den Deckel drauf! Der Brasilianer zögert beim Anlauf und verlädt dann Robert Sanchez. Er schießt ins rechte Eck, während der Chelsea-Keeper in die andere Richtung unterwegs ist.

highlight icon

Elfmeter für West Ham! Caicedo legt ein schwaches Debüt hin, diesmal holt er im Strafraum Emerson von den Beinen. Klare Sache, es gibt Strafstoß.

highlight icon

Nach längerer Zeit muss Areola ran! Madueke zieht von rechts ins Zentrum und hält aus 20 Metern drauf. Der Ball wird noch gefährlich aufs rechte Eck abgefälscht, Areola lenkt den Ball gerade noch um den Pfosten.

highlight icon

Caicedo verliert den Ball in der eigenen Hälfte an Pablo Fornals, der dann in den Strafraum läuft. Aus elf Metern versucht es der Spanier mit dem verdeckten Schuss aufs kurze Eck, Robert Sanchez klärt per Fußabwehr.

comment icon

Sechs Minuten werden hier noch nachgespielt. Kommt Chelsea nochmal? Der Ausgleich liegt nicht gerade in der Luft.

comment icon

Bereits jetzt sucht West Ham in der gegnerischen Hälfte den Weg zur Eckfahne, um dort den Ball zu parken. Lucas Paqueta macht das in dieser Szene clever und holt wertvolle Sekunden für die Hausherren heraus.

comment icon

Natürlich hat hier Chelsea mehr vom Spiel (73 Prozent Ballbesitz im zweiten Durchgang), doch auch in Überzahl schaffen es die Gäste nicht, Chancen zu erarbeiten. West Ham verteidigt das aktuell sensationell.

substitution icon

Auch Chelsea wechselt nochmal: Mason Burstow feiert sein Pflichtspieldebüt für die Blues und ersetzt Malo Gusto.

substitution icon

Das Debüt von James Ward-Prowse ist vorbei, der Mittelfeldmann steuerte sofort zwei Assists bei. Für ihn ist der andere Neuzugang, Edson Alvarez, neu dabei.

comment icon

Stattdessen ist West Ham sogar etwas gefährlicher: Bowen behauptet die Kugel gegen zwei Gegenspieler, dann folgt der Doppelpass mit Pablo Fornals. Aus 20 Metern zieht Bowen dann ab, Robert Sanchez hat die Kugel im Nachfassen.

comment icon

Das ist alles nicht zwingend genug, was Chelsea hier anbietet. Hatten die Blues vor der Pause noch elf Torschüsse, so gaben sie nach der Pause erst drei ab.

substitution icon

Auch die Hammers wechseln: Michail Antonio, Torschütze zum 2:1, verlässt das Feld, Pablo Fornals kommt für ihn.

substitution icon

Chelsea wechselt nochmal: Conor Gallagher macht Platz für Noni Madueke.

comment icon

Seit dem Gegentreffer kommt Chelsea zu keinen richtigen Chancen mehr. Gusto findet Mudryk mal mit einer guten Flanke links in der Box, der Ukrainer nimmt die Kugel stark an, rutscht dann jedoch weg.

yellow_card icon

Das Spiel wird hitziger. Lucas Paqueta liegt am Boden und wird von zahlreichen Chelsea-Spielern aufgefordert, wieder aufzustehen. Gallagher schubst den Mittelfeldmann dann um. Gelb bekommt aber nur Jackson, der Lucas Paqueta ebenfalls angeht. 

substitution icon

Moyes reagiert prompt und bringt mit Angelo Ogbonna einen neuen Innenverteidiger, weichen muss dafür Said Benrahma.

second_yellow_card icon

West Ham ist nur noch zu zehnt! Aguerd grätscht Jackson völlig unnötig um und sieht seine zweite Gelbe Karte - Gelb-Rot!

comment icon

Ecke Ward-Prowse, das bringt immer Gefahr. Diesmal allerdings erst im zweiten Versuch, Lucas Paqueta spielt Benrahma vor dem Strafraum an, dessen Volleyabnahme links am Tor vorbeigeht.

comment icon

Mudryk zieht über links in den Strafraum und findet Sterling auf der anderen Seite. Der Offensivmann wird abgeblockt, so auch Gallagher. Erst im Nachgang kommt Caicedo aus dem Hinterhalt zum Abschluss, setzt diesen aber drüber.

substitution icon

Da ist der Königstransfer: Moises Caicedo feiert für Ben Chilwell sein Chelsea-Debüt.

comment icon

Fernandez flankt gefährlich in Richtung langer Pfosten, Soucek ist mit dem Kopf aber vor Colwill am Ball und kann so klären.

comment icon

Jetzt könnte ein Freistoß helfen: Sterling wird nahe dem rechten Strafraumeck von Emerson gelegt und holt den Standard heraus ...

comment icon

Die Blues wirken etwas geschockt nach dem Gegentreffer und schieben aktuell den Ball nur hin und her. Wirklich nach vorne geht es nicht.

comment icon

Erneut läuft Chelsea also einem Rückstand hinterher, erneut sammelt Ward-Prowse einen Assist. Eine Antwort lässt noch auf sich warten, denn Areola liegt am Boden. Der Keeper wurde von Jackson unglücklich am Kopf getroffen, wird aber weiterspielen können.

goal icon

Tooooor! WEST HAM UNITED - FC Chelsea 2:1. Von wegen! Jetzt gehen die Hammers wieder in Führung! Ward-Prowse sieht die Lücke zwischen den Innenverteidigern der Gäste und spielt Antonio an. Der Stürmer setzt sich stark gegen Colwill durch und schweißt die Kugel dann aus 16 Metern halbrechter Position ins linke Eck. 

comment icon

Vorlage James Michael Edward Ward-Prowse

comment icon

Das war einer der wenigen Ausflüge der Hammers in die gegnerische Hälfte, ansonsten tritt Chelsea sehr dominant auf und drängt die Hausherren an deren Strafraum.

highlight icon

Und dann bringt Benrahma die Hammers beinahe in Führung! Der Offensivmann bricht plötzlich durch und ist links in der Box völlig frei. Sein Abschluss rauscht knapp rechts vorbei. Es war wohl ohnehin Abseits.

comment icon

Chelsea bleibt die aktivere Mannschaft, das Unentschieden ist den Gästen viel zu wenig. West Ham wird in den nächsten Minuten die nächste Druckphase überstehen müssen.

match_start icon

Und damit rein in den zweiten Durchgang!

substitution icon

Wie bereits vermutet, kann Carney Chukwuemeka nicht weiterspielen. Für ihn ist nun Mykhailo Mudryk neu dabei.

comment icon

West Ham erwischte den besseren Start und ging nach einem Eckball von Ward-Prowse durch Aguerd in Führung. Chelsea sammelte sich kurz und wurde von Minute zu Minute stärker. Lange fehlten die Großchancen, dann erzielte aber Chukwuemeka den Ausgleich. Vor der Pause hätten die Blues sogar in Führung gehen müssen, erst verschoss aber Fernandez einen Strafstoß und dann vergab Chilwell eine gute Möglichkeit. Sorgen bereitet allerdings das Knie von Chukwuemeka.

half_time icon

Erst jetzt ist Pause! Es geht mit dem 1:1 in die Kabinen.

comment icon

Chukwuemeka kann mit dem linken Fuß nicht einmal mehr auftreten, er wird definitiv nicht weiterspielen kann. Chelsea-Fans müssen hier sogar das Schlimmste befürchten.

highlight icon

Das Spiel ist nochmal unterbrochen, weil Chukwuemeka behandelt werden muss. Der Torschütze zum 1:1 hat Probleme am linken Knie. Das sieht nicht sonderlich gut aus.

comment icon

Chelsea ist noch nicht bereit für die Halbzeitpause und spielt weiter druckvoll nach vorne. Immer wieder dribbelt sich Sterling in den Strafraum, hier müssen die Hammers etwas unternehmen.

highlight icon

Das muss doch die Führung für Chelsea sein! Sterling geht rechts in den Strafraum wie ein heißes Messer durch Butter. Das ist ganz schwach verteidigt von West Ham. Den Pass ins Zentrum verpasst erst Jackson, dahinter schießt Chilwell Coufal an.

comment icon

Es gibt sechs Minuten Nachspielzeit.

yellow_card icon

Emerson foult Sterling und gerät mit ihm dann sogar aneinander. Der Italiener sieht Gelb, Sterling kommt ungestraft davon.

penalty_miss icon

Und Areola pariert den Elfmeter! Weltmeister Fernandez tritt an und macht es so, wie man es nicht machen soll: halbhoch und unplatziert ins Eck. Areola ahnt den Versuch nach links und pariert. 

highlight icon

Nein, es bleibt bei Strafstoß! Das Foul findet genau am Strafraumrand statt, die Entscheidung geht also in Ordnung.

comment icon

Elfmeter für Chelsea! Sterling dribbelt links in den Strafraum und wird an der Grenze dann von Soucek zu Fall gebracht. Das Foul ist klar, doch fand es eher außerhalb der Box statt?

yellow_card icon

Jackson legt die Kugel am Strafraum zu Chukwuemeka, der mit dem langen Bein dann aber nur Emerson trifft. Dafür sieht der Torschütze sogar Gelb.

highlight icon

Nach längerer Zeit zeigt sich West Ham wieder in der Offensive! Lucas Paqueta legt die Kugel am Strafraumrand an Fernandez vorbei und schließt dann im Fallen ab. Die Kugel rollt nur knapp am rechten Eck vorbei.

yellow_card icon

Im Gegenzug grätscht Disasi Antonio an der Seitenlinie weg und wird ebenfalls verwarnt.

yellow_card icon

Lucas Paqueta bekommt den Freistoßpfiff gegen Sterling nicht und beschwert sich anschließend lautstark beim Schiedsrichter. Das gibt Gelb.

comment icon

Sterling und Jackson starten einen temporeichen Konter, der Stürmer wird dann in den Strafraum geschickt. Der Winkel wird dann zu spitz, sein Pass ins Zentrum geht ins Nichts.

comment icon

Auch die Standards der Gäste sind nicht ungefährlich: Colwill köpft eine Fernandez-Ecke von links rechts am Tor vorbei. Areola muss nicht eingreifen.

comment icon

Chelsea will nun sogar mehr und hält den Druck hoch. Immer wieder geht es über links, auch Jackson schaltet sich in den Spielaufbau ein. Zu oft wirkt das aber zu verspielt.

goal icon

Tooooor! West Ham United - FC CHELSEA 1:1. Da ist der Ausgleich und das ist mittlerweile verdient! Erst wird Jacksons Pass ins Zentrum nach einem starken Solo geblockt, dann bringt Chilwell die Kugel ins Zentrum. Zouma klärt vor die Füße von Chukwuemeka, der Soucek stehen lässt und per Schlenzer aus elf Metern ins rechte Eck trifft.

comment icon

Chelsea drängt West Ham nun bis an den Strafraum. Was noch fehlt, sind die klaren Ideen, um Jackson und Co. in Abschlusspositionen zu bringen.

comment icon

Das sah schon deutlich gefährlicher aus: Fernandez chippt die Kugel von rechts in die Box. Chilwell rauscht heran, trifft den Ball aber nicht voll und kann ihn per Kopf nicht aufs Tor bringen.

comment icon

Chukwuemeka setzt sich links energisch gegen Soucek durch und läuft im Strafraum bis an die Grundlinie. Mit seiner Hereingabe findet er keinen Abnehmer, West Ham kann klären.

comment icon

Chelsea kommt mittlerweile auf 68 Prozent Ballbesitz, die Torchancen bleiben aber noch aus. Gallagher probiert es mal aus der Distanz, Areola klatscht die Kugel nach vorne. Der Nachschuss von Jackson aus 16 Metern segelt dann weit drüber.

comment icon

Chelsea versucht, druckvoller zu werden. Sterling ist aktuell sehr auffällig und zieht immer wieder bis an die Grundlinie. An den Flanken muss er allerdings noch arbeiten, in diesem Fall fängt Areola die Kugel ab.

comment icon

Da war mehr drin für die Hammers: Coufal findet mit einer Flanke Bowen im Zentrum, der Probleme bei der Ballannahme hat. So kommt er nicht zum Abschluss, wenig später wird Benrahmas Versuch aus der Distanz geblockt.

highlight icon

Da ist die erste richtige Chance für Chelsea! Chilwells Flanke von der linken Seite ist für Jackson einen Tick zu hoch, der Neuzugang von Villarreal kann die Kugel aus fünf Metern nur übers Tor setzen.

yellow_card icon

Aguerd fängt erst einen Pass von Sterling ab, dann setzt Jackson aber nach. Aguerd muss dann das taktische Foul gegen Sterling ziehen und sieht Gelb.

highlight icon

Es ist denkbar knapp, aber die Entscheidung bleibt bestehen. Es gibt keinen Elfmeter für die Blues. Eine direkte Antwort bleibt also vorerst aus.

comment icon

Elfmeter oder Abseits? Jackson wird von Fernandez in den Strafraum geschickt und dann von Areola zu Fall gebracht. Das Foul ist klar, aber die Schiedsrichter entscheiden auf Abseits. Der VAR schaut sich das nochmal an.

goal icon

Tooooor! WEST HAM UNITED - FC Chelsea 1:0. Die zweite Ecke sitzt! Ward-Prowse flankt von rechts gefühlvoll in den Strafraum, wo Aguerd viel höher springt als Gallagher und letztlich aus sieben Metern ins linke Eck einköpft. Was für ein Debüt von Ward-Prowse!

comment icon

Vorlage James Michael Edward Ward-Prowse

comment icon

Der erste Eckball von Standardspezialist Ward-Prowse wird sofort gefährlich! Zouma köpft die Kugel an den Fünfer, wo Bowen nachsetzt. Robert Sanchez ist allerdings da und klärt.

highlight icon

Lucas Paqueta, bei dem noch nicht klar ist, ob er bei West Ham bleiben wird, muss behandelt werden. Der Brasilianer bekommt einen Schlag an die Hüfte ab und muss kurz durchschnaufen. Es wird für ihn weitergehen.

comment icon

Chelsea beginnt druckvoll. Jackson macht einen Ball vorne gut fest und legt zu Fernandez zurück, der aus 20 Metern sofort den Abschluss sucht. Aguerd blockt ab.

match_start icon

Los gehts!

comment icon

In den vergangenen Jahren hatte meist Chelsea in den direkten Duellen die Nase vorne. Von den letzten sechs Aufeinandertreffen konnte West Ham nur eines gewinnen (3:2 im Dezember 2021). In der vergangenen Saison gab es erst einen 2:1-Heimerfolg für Chelsea, im Rückspiel trennten sich die Teams 1:1. Ähnliche Ergebnisse gab es auch bei den Duellen zwischen Moyes und Pochettino. Vier der letzten fünf Duelle der beiden Trainer endeten mit einem Remis, einmal gewann Pochettino.

comment icon

Auch West Ham konnte mit der vergangenen Saison nur teilweise zufrieden sein. In der Liga reichte es nur zu Platz 14, lange waren die Hammers noch im Abstiegskampf dabei. Dafür gewann West Ham allerdings die Conference League und verdiente sich so das Startrecht in der Europa League. Mit Declan Rice verlor man den Kapitän an Arsenal, Ward-Prowse und Edson Alvarez (heute nur auf der Bank) sollen den 24-Jährigen ersetzen.

comment icon

385 Millionen Euro gab Chelsea also in diesem Sommer für neue Spieler aus, nahm allerdings auch 255 Millionen Euro ein. Beide Zahlen werden sich sicherlich noch verändern. Mit dieser Transferoffensive soll es endlich wieder nach ganz oben gehen, in der vergangenen Saison enttäuschten die Blues auf Rang 12. Mit Pochettino wurde ein ambitionierter Trainer verpflichtet.

comment icon

Sportlich stand es gegen Liverpool nach 90 Minuten 1:1, auf dem Transfermarkt gewannen die Blues jedoch mit 2:0. Erst schnappte sich Chelsea den Kolumbianer Caicedo für rund 116 Millionen Euro von Brighton, dann verpflichteten die Londoner auch noch Romeo Lavia für 62 Millionen Euro von Southampton. An beiden waren auch die Reds interessiert.

comment icon

Auch bei Mauricio Pochettino und dem FC Chelsea gibt es nach dem 1:1 gegen Liverpool nur einen Wechsel, dieser wiegt aber schwer: Reece James fällt nach einer Oberschenkelverletzung wohl lange aus und wird heute durch Malo Gusto ersetzt. Neuzugang Moises Caicedo sitzt erstmal auf der Bank.

comment icon

Chelsea geht mit folgender Elf in die Partie: Robert Sanchez - Disasi, Thiago Silva, Colwill - Gusto, Fernandez, Gallagher, Chilwell - Sterling, Chukwuemeka - Jackson.

comment icon

Im Vergleich zum 1:1-Unentschieden beim AFC Bournemouth am vergangenen Wochenende wechselt Trainer David Moyes nur einmal: Neuzugang James Ward-Prowse (kam für knapp 35 Millionen Euro von Absteiger Southampton) feiert sein Debüt und verdrängt Pablo Fornals auf die Bank.

comment icon

Blicken wir zunächst auf die Aufstellungen beider Teams, angefangen bei West Ham United: Areola - Coufal, Zouma, Aguerd, Emerson - Soucek, Ward-Prowse - Bowen, Lucas Paqueta, Benrahma - Antonio.

comment icon

Herzlich willkommen in der Premier League zur Begegnung des 2. Spieltages zwischen West Ham United und dem FC Chelsea.