Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

Manchester City - Newcastle United. England, Premier League.

Etihad Stadium.

Manchester City 1

  • J Álvarez (31. minute)

Newcastle United 0

    Live-Kommentar

    comment icon

    An dieser Stelle verabschiede ich mich und wünsche Ihnen noch einen schönen Samstag. Bis bald und Tschüß!

    comment icon

    Nun geht es nächste Woche am Sonntag für das Starensemble um Erling Haaland in der Premier League weiter. Die Citizens sind da zu Gast bei Sheffield United. Newcastle United hingegen bekommt es da vor heimischer Kulisse mit dem FC Liverpool zu tun.

    comment icon

    Ein Arbeitssieg für den amtierenden englischen Meister Manchester City. Die Mannschaft von Pep Guardiola tat sich lange schwer gegen gut organisierte Gäste aus Newcastle upon Tyne. Die Cityzens waren heute das dominante Team, hatten auch mehr Torabschlüsse und den Unterschied machte heute ein super Torabschluss des argentinischen Nationalspielers Julian Alvarez, der zum 1:0 traf. Newcastle war zwar sehr bemüht, aber schaffte es kaum, die Hausherren so richtig in Bedrängnis zu bringen. Daher geht der knappe Sieg für Manchester City in Ordnung.

    full_time icon

    Das war's aus dem Etihad Stadium. Der Unparteiische pfeift die Partie ab und die drei Punkte bleiben in Manchester.

    comment icon

    Alvarez wird im Zentrum der gegnerischen Hälfte von Barnes zu Fall gebracht und der Unparteiische entscheidet auf einen Freistoß für die Hausherren.

    comment icon

    Es gibt fünf Minuten Nachspielzeit.

    comment icon

    Foden dribbelt rechts in den Sechzehner rein und schließt ab, aber Schär geht in höchster Not dazwischen und kann den Schuss abblocken.

    substitution icon

    Wechsel bei Newcastle: Livramento kommt für Almiron.

    comment icon

    Manchester City versucht jetzt mit mehr Ballbesitz und sicheren Pässen den Gegner müde zu spielen. Aber Newcastle hat sich noch nicht geschlagen gegeben und versucht mit allen Mitteln die Hausherren in Bedrängnis zu bringen.

    comment icon

    Newcastle United ist jetzt am Drücker und drängt auf den Ausgleichstreffer. Die Gäste nehmen jetzt alles in Kauf und schmeißen alles nach vorne.

    comment icon

    Almiron kommt kurz vor dem Sechzehner zum Abschluss, aber dessen Schuss wird gerade noch von einem Gegenspieler abgeblockt.

    comment icon

    Den Freistoß führt Foden aus und bringt einen hohen Ball in den Sechzehner, wo aber Schär mit dem Kopf klären kann.

    comment icon

    Nun bringt Trippier rechts in der eigenen Hälfte Grealish zu Fall und deshalb gibt es einen Freistoß für die Gastgeber.

    yellow_card icon

    Guimares sieht nach einem harten Einsteigen an Foden die Gelbe Karte, die völlig vertretbar ist.

    comment icon

    Barnes fasst sich ein Herz und zieht aus 25 Metern halblinker Position ab. Aber den flachen Schuss ins lange Eck kann Ederson ohne große Probleme festhalten.

    substitution icon

    Und Anderson ersetzt Tonali.

    substitution icon

    Doppelwechsel bei Newcastle United: Wilson kommt für Isak.

    comment icon

    Und die nächste dicke Chance für Haaland, der halbrechts im Sechzehner flach ins lange Eck abzieht. Aber Pope ist erneut zur Stelle und kann den Schuss mit dem Fuß abwehren.

    comment icon

    Riesenchance für die Hausherren. Und wieder ist es Foden, der Haaland im Sechzehner bedient, der sofort aus 14 Metern zum Abschluss kommt. Aber die Kugel rollt nur knapp am rechten Pfosten vorbei ins Aus. Da hat nicht viel gefehlt. Glück für Newcastle.

    comment icon

    Foden sucht wieder Haaland und spielt ihm einen flachen Ball in den Lauf, wo der Norweger aber in höchster Not im Sechzehner von Schär mit einer Notgrätsche gestoppt werden kann.

    yellow_card icon

    Barnes holt links in der gegnerischen Hälfte Walker von hinten zu Boden und sieht für das taktische Foul die nächste Gelbe Karte des Spiels.

    substitution icon

    Und noch ein Wechsel bei den Gästen: Longstaff darf für Joelinton weiterspielen.

    substitution icon

    Wechsel bei Newcastle United: Barnes ersetzt Gordon.

    yellow_card icon

    Joelinton kommt halblinks in der gegnerischen Hälfte viel zu spät gegen Foden und trifft ihn am Knöchel. Dafür sieht der Brasilianer die Gelbe Karte, die absolut vertretbar ist.

    comment icon

    Freistoß aus dem Halbfeld für Manchester City. Alvarez spielt einen Chippball hinter die Kette, aber deutlich zu tief für die Vorderleute der Hausherren.

    comment icon

    Auf der anderen Seite darf Haaland ran und zieht aus 14 Metern ab. Aber auch sein Schuss ist zu ungefährlich für Pope, der den zentralen Schuss problemlos festhalten kann.

    comment icon

    Joelinton bedient im Sechzehner Gordon, der sofort zum Abschluss kommt, aber die Kugel geht weit am Tor von Ederson vorbei ins Toraus.

    yellow_card icon

    Alvarez holt sich gleich nach dem Wiederanpfeiff bei der ersten Aktion die Gelbe Karte, weil er im Zentrum Tonali zu Boden reißt.

    match_start icon

    Die zweite Halbzeit läuft.

    comment icon

    Eine hochinteressante Partie mit einer knappen Führung für die Citizens. Zwar haben wir in den ersten 45 Minuten nicht all zu viele Chancen gehabt, aber das Spiel verspricht ein Top-Niveau mit zwei Spitzenteams, die sich nicht viel schenken. Ein Weltklasse-Torabschluss von Alvarez machte bisher den kleinen Unterschied. Gleich geht es hier weiter. Dranbleiben lohnt sich!

    half_time icon

    Nun pfeift der Unparteiische die erste Hälfte ab.

    comment icon

    Drei Minuten gibt es oben drauf.

    comment icon

    Eckball von links für City. Grealish bringt einen hohen Ball an den ersten Pfosten, wo aber Gordon am schnellsten reagiert und mit dem Kopf klärt.

    comment icon

    Gute Chance für Haaland, der nach einem feinen Ball von Foden im Sechzehner zum Abschluss kommt. Aber sein Schuss aus zwölf Metern halblinker Position zisch nur knapp am langen Pfosten vorbei ins Aus.

    comment icon

    Newcastle hat jetzt deutlich mehr Ballbesitz, aber auch nur, weil City sich etwas zurückfallen lassen hat und nun viel mehr auf Konter lauert.

    comment icon

    Almiron zieht jetzt von rechts in die Mitte rein und zieht aus 16 Metern ab, aber sein Schuss wird von Akanji abgeblockt.

    yellow_card icon

    Tonali begeht im Zentrum der eigenen Hälfte ein taktisches Foul an Foden und holt sich dafür die Gelbe Karte.

    goal icon

    Tooooor! MANCHESTER CITY - Newcastle United 1:0. Da ist die Führung für den Favoriten. Kovacic spielt aus dem Halbfeld einen super Ball auf Foden, der von rechts flach Alvarez bedient. Der Argentinier nimmt die Kugel und zieht aus 15 Metern in den linken oberen Winkel ab und lässt dabei Pope keinerlei Abwehrchance. Ein Weltklasse-Abschluss des 23-Jährigen.

    comment icon

    Grealish bringt jetzt von links einen scharfen Ball in die Strafraummitte, wo Haaland steht. Aber Botman passt da gut auf und kann vor dem Norweger klären.

    comment icon

    Rodri jetzt mit einem feinen Chippball aus dem Halbfeld hinter die Kette auf Walker, der aber die Kugel nicht sauber verarbeiten kann. Nun geht es mit einem Abstoß für die Gäste weiter.

    yellow_card icon

    Gordon kommt rechts in der gegnerischen Hälfte zu spät gegen Ruben Dias und trifft ihn dabei von hinten voll auf die Wade. Der Unparteiische steht direkt daneben und zeigt Gordon die Gelbe Karte, die absolut in Ordnung geht. Manche Schiedsrichter würden hier sogar die Rote Karte zeigen.

    comment icon

    Bislang ein relativ ausgeglichenes Spiel. Beide Teams stehen bisher in der Defensive ein fehlerfrei. Deshalb sind hier Torchancen Fehlanzeige. Ein Spiel auf einem Top-Niveau.

    comment icon

    Gordon setzt sich jetzt links an der Sechzehnergrenze gegen Gvardiol durch und bringt eine flache Hereingabe an den langen Pfosten, wo aber Akanji gut mitmacht und vor Almiron gerade noch klären kann.

    comment icon

    Erster richtiger Torschuss für die Citizens. Walkers flache Hereingabe von rechts legt Foden mit dem Rücken zum Tor für Akanji ab. Der ehemalige Dortmunder zieht aus 20 Metern zentraler Position ab, aber der Versuch des Schweizer geht weit am Kasten von Pope ins Aus.

    comment icon

    Newcastle United lässt den Ball laufen und City versucht mit aggressivem Pressing den Ball zu erobern. In diesem Augenblick gelangt es den Hausherren eine Balleroberung, wo Haaland sofort hinter die Kette geschickt wird, aber der Pass ist zu steil für den Norweger.

    comment icon

    Kontrollierter Beginn auf beiden Seiten. Sowohl die Gastgeber als auch die Hausherren spielen in dieser Anfangsphase die sicheren Pässe und nehmen aktuell nicht all zu viel in Kauf.

    comment icon

    Schär ist wieder auf dem Platz und kann weiterspielen.

    comment icon

    Schär tut sich gleich beim ersten Zweikampf mit Haaland weh und muss nun an der Seite behandelt werden. Mal sehen, ob der Schweizer weitermachen kann.

    match_start icon

    Das Spiel läuft.

    comment icon

    Verletzungsbedingt muss Manchester City auf Innenverteidiger John Stones, Mittelfeldspieler Bernardo Silva (beide Muskelprobleme) und auf Spielmacher Kevin De Bruyne, der wegen eines Muskelteilabrisses fehlt, verzichten. Newcastle United andererseits kann auf den kompletten Kader zurückgreifen.

    comment icon

    Blicken wir mal auf die direkten Duelle der beiden Traditionsklubs. Manchester City verlor bereits seit neun Pflichtspielen keine Partie mehr gegen Newcastle United. In der vergangenen Saison gab es im Etihad Stadium durch Treffer von Phil Foden und Bernardo Silva einen 2:0-Sieg für die Citizens. Im Rückspiel an der St. James Park mussten sich beide Teams jedoch mit einem torreichen 3:3-Remis zufrieden geben.

    comment icon

    Auch zum Auftakt der Premier League gelang der Mannschaft von Trainer Pep Guardiola beim FC Burnley ein 3:0-Erfolg. Dabei dürfte der norwegische Stürmer Erling Haaland gleich zwei Mal jubeln. Das 3:0 ging auf das Konto des spanischen Nationalspielers Rodri. Auch Newcastle United startete mit einem Dreier in die Liga. The Magpies schlugen vor heimischer Kulisse Aston Villa mit einem klaren 5:1.

    comment icon

    Rodri schlägt jetzt einen diagonalen Ball aus der eigenen Hälfte auf die rechte Seite auf Walker, aber die Aktion wird wegen einer Abseitsstellung abgepfiffen.

    comment icon

    Bereits am vergangenen Mittwoch holte der neunmalige englische Meister und der amtierende Premier-League-Meister Manchester City den ersten Pokal der neuen Saison. Im Uefa Supercup-Finale setzte sich das Starensemble um den ehemaligen Dortmunder Erling Haaland gegen den Europa-League-Sieger FC Sevilla nach Elfmeterschießen mit 6:5 durch und sicherte sich zum ersten Mal den Supercup in der Vereinsgeschichte.

    comment icon

    Newcastle startet mit exakt derselben Elf, die letzte Woche Villa 5:1 abfertigte.

    comment icon

    Newcastle United hingegen vertraut einem 4-3-3 und geht mit folgendem Personal ins Spiel: Pope - Trippier, Schär, Botman, Burn - Tonali, Guimares, Joelinton - Almiron, Isak, Gordon.

    comment icon

    Zwei Neue gibts bei City im Vergleich zum Super-Cup-Spiel gegen Sevilla. Ake und Palmer finden sich auf der Bank wieder, dafür starten Ruben Dias und Alvarez. 

    comment icon

    Nun die Aufstellungen. Manchester City beginnt im 4-2-3-1 mit der folgenden Elf: Ederson - Walker, Akanji, Dias, Gvardiol - Rodri, Kovacic - Alvarez, Foden, Grealish - Haaland.

    comment icon

    Herzlich willkommen in der Premier League zur Begegnung des 2. Spieltages zwischen Manchester City und Newcastle United.