Zum Inhalte wechseln

FC Arsenal besiegt Wolverhampton Wanderers & bleibt Tabellenführer

Arsenal behauptet Tabellenspitze - nächster Rückschlag für United

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Premier League, 14. Spieltag: Arsenal hat die Tabellenspitze behauptet. Durch den mühevollen 2:1-Erfolg gegen die Wolverhampton Wanderers hielten die Gunners Verfolger Manchester City auf Distanz.

Der Tabellenführer der Premier League heißt nach wie vor FC Arsenal. Unterdessen hat Manchester United den nächsten Rückschlag einstecken müssen.

Der FC Arsenal hat die Tabellenspitze der Premier League behauptet. Durch den mühevollen 2:1 (2:0)-Erfolg gegen die Wolverhampton Wanderers hielten die Gunners Verfolger Manchester City auf Distanz.

Premier League Tabelle
Premier League Tabelle

Alle Informationen zu Punkten, Toren, Differenz etc. Hier geht es zur Tabelle der Premier League!

Der Triple-Sieger aus dem Vorjahr kann mit einem Sieg im Spitzenspiel am Sonntag (17.30 Uhr Live und exklusiv Sky) gegen Tottenham Hotspur wieder bis auf einen Punkt ausschließen.

Saka & Ödegaard treffen für Arsenal

Bukayo Saka (6.) und Martin Ödegaard (13.) brachten den Favoriten früh auf die Siegerstraße, der ehemalige Bundesliga-Profi Matheus Cunha traf für die Gäste nur noch zum Anschluss (86.).

Klick and Rush! Der Premier-League-Podcast mit den Hebel-Brüdern
Klick and Rush! Der Premier-League-Podcast mit den Hebel-Brüdern

In "Klick and Rush" diskutieren die Sky Kommentatoren Joachim und Uli Hebel jeden Dienstag die heißesten Themen aus dem englischen Fußball. Hier findest Du alle Podcast-Folgen.

Nationalspieler Kai Havertz musste sich nach zuletzt zwei Treffern in zwei Spielen erstmal wieder mit der Jokerrolle begnügen und wurde in der 77. Minute eingewechselt.

Nächster Rückschlag für United

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Premier League, 14. Spieltag: Newcastle gewinnt gegen Manchester United mit 1:0 und zieht in der Tabelle an den Red Devils vorbei.

Für Rekordmeister Manchester United setzte es drei Tage nach dem enttäuschenden 3:3 in der Champions League bei Galatasaray Istanbul den nächsten Rückschlag auf fremden Platz. Die Mannschaft von Teammanager Erik ten Hag, am 12. Dezember letzter Vorrundengegner von Bayern München in der Königsklasse, verlor nach zuletzt drei Ligasiegen in Folge 0:1 (0:0) bei Newcastle United wurde in der Tabelle von den Magpies überholt.

SID

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: