Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

Juventus Turin - Cagliari Calcio. Italien, Serie A.

Juventus StadiumAtt40.393.

Juventus Turin 2

  • G Silva Nascimento (60. minute)
  • D Rugani (70. minute)

Cagliari Calcio 1

  • A Dossena (75. minute)

Juventus schnappt sich in der Serie A die vorübergehende Tabellenführung

Fünfter Sieg in Folge und Tabellenspitze für Juve

Bremer war gegen Cagliari Calcio einer der zwei Juventus-Torschützen.
Image: Bremer war gegen Cagliari Calcio einer der zwei Juventus-Torschützen.  © DPA pa

Mit dem Sieg über Cagliari Calcio untermauerte Juventus die eigenen Titelambitionen und setzte sich zumindest für eine Nacht an die Spitze der Serie A. Inter könnte die Alte Dame am Sonntag wieder überholen, AC Milan hingegen könnte nach dem Remis in Lecce auf den vierten Platz zurückfallen.

Rekordchampion Juventus hat in der Serie A seine Siegesserie fortgesetzt und vorläufig die Tabellenführung erobert. Die Alte Dame feierte gegen Abstiegskandidat Cagliari Calcio ihren fünften Erfolg nacheinander und verdrängte damit Champions-League-Finalist Inter mit einem Punkt Vorsprung zumindest für eine Nacht von der Spitze.

Hinter den beiden führenden Mannschaften droht Borussia Dortmunds Champions-League-Gruppengegner AC Milan nach einem 2:2 (2:0) der Sturz aus dem Spitzentrio.

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!
Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Inter kann Tabellenspitze zurückholen - Milan schwach

Juve untermauerte seine Titelambitionen gegen Cagliari erst nach der Pause durch Treffer des Brasilianers Bremer (60.) und von Daniele Rugani (71.). Inter kann die Tabellenführung allerdings am Sonntag schon durch ein Remis von Juve zurückerobern.

Nicht ernsthaft an die Spitze heran kommt Milan. Den Rossoneri reichte in Lecce auch eine 2:0-Pausenführung nach Toren von Oliver Giroud (28.) und Tijani Reijnders (35.) nicht zum Sieg.

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker
Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Alle wichtigen Nachrichten aus der Welt des Sports auf einen Blick im Ticker! Hier geht es zu unserem News Update.

Nach der erfolgreichen Aufholjagd der Platzherren mit Treffern von Nicola Sansone (66.) und Lameck Banda (70.) beendete Milan die Begegnung außerdem nur in Unterzahl, nachdem Giroud in der Nachspielzeit wegen wiederholt unsportlichen Verhaltens Gelb-Rot erhalten hatte.

Nach dem enttäuschenden Remis könnten die Lombarden am Sonntag auf den vierten Platz zurückfallen. Sollte die SSC Neapel vier Tage nach dem 1:1 in der Champions League gegen Bundesligist Union Berlin gegen Kellerkind FC Empoli gewinnen, würde der Titelverteidiger Milan überholen.

SID

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: