Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

Frosinone - AC Mailand. Italien, Serie A.

Stadio Benito StirpeZuschauer16.050.

Frosinone 2

  • M Malvano (24. minute 11m)
  • L Mazzitelli (65. minute)

AC Mailand 3

  • O Giroud (17. minute)
  • M Gabbia (72. minute)
  • L Jovic (81. minute)

Live-Kommentar

comment icon

Damit bedanken wir uns, dass Sie unseren Liveticker verfolgt haben und hoffen, dass Sie auch nächstes Mal wieder dabei sind.

comment icon

Für Frosinone geht es nächsten Sonntag nach Florenz, während der AC Mailand den amtierenden Meister, die SSC Neapel, zu Gast hat.

comment icon

Frosinone verpasst es hingegen, einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt zu machen. Die Mannschaft rangiert nun auf Platz 14 mit fünf Punkten Vorsprung auf Platz 18, den ersten Abstiegsplatz.

comment icon

Damit darf sich der AC Mailand weiterhin leise Hoffnungen auf die Meisterschaft machen. Die Mailänder liegen weiterhin auf Platz drei, können den Abstand zur Tabellenspitze aber zunächst auf fünf Punkte verkürzen.

comment icon

Der AC Mailand gewinnt nach zwischenzeitlichem Rückstand in Frosinone. Der erst kurz zuvor eingewechselte Luka Jovic krönt sich mit seinem 3:2-Siegtreffer zum Matchwinner. Frosinone hingegen wird sich ärgern, nach dem 2:1 nun gänzlich ohne Punkte dazustehen. Über weite Strecken waren sie heute mindestens ebenbürtig.

full_time icon

Schluss in Frosinone.

yellow_card icon

Alessandro Florenzi sieht noch einmal Gelb und beschwert sich darüber lautstark.

comment icon

Simon Kjaer noch einmal mit einen langen Ball auf rechts auf Musa, der aber gar nicht erst versucht, eine Torchance zu kreieren, sondern einen Einwurf herausholt. Die Mailänder versuchen jetzt natürlich, auf Zeit zu spielen.

comment icon

Fünf Minuten Nachspielzeit bleiben Frosinone, um hier noch einen Punkt mitzunehmen.

substitution icon

... Und Yunus Musah kommt für Olivier Giroud.

substitution icon

Auch der AC Mailand wechselt doppelt: Florenzi ersetzt Calabria ...

substitution icon

Außerdem kommt Reinier für Brescianini.

substitution icon

Frosinone bringt einen frischen Stürmer: Der 18-jährige Arijon Ibrahimovic ersetzt Luca Mazzitelli.

comment icon

Wie wird Frosinone nun reagieren? Innerhalb von zehn Minuten hat die Mannschaft zwei herbe Nackenschläge bekommen.

goal icon

TOOOR! Frosinone - AC Mailand 2:3. Was ist denn hier los? Mit seinem ersten Ballkontakt bringt Luka Jovic Milan erneut in Führung. Eine Flanke von der rechten Seite wird von Lirola unterlaufen und prallt von dem liegenden Romagnioli mit dem Rücken zu Jovic, der eiskalt bleibt und die Kugel im Tor unterbringt.

substitution icon

Auch der AC Mailand wechselt noch einmal: Für Christian Pulisic kommt Luka Jovic ins Spiel.

substitution icon

... Und Walid Cheddira ersetzt Kaio Jorge.

substitution icon

... Für Harroui kommt Kosok ...

substitution icon

Frosinone wechselt dreifach: Für Demba Seck kommt Emanuele Valeri...

goal icon

TOOOR! Frosinone - AC Mailand 2:2. Und wieder wird eine Führung umgehend egalisiert. Eine Flanke von links an den zweiten Pfosten verlängert Giroud per Kopf auf Gabbia, der Turati keine Chance lässt.

comment icon

Vorlage Olivier Jonathan Giroud

comment icon

Damit würde Frosinone einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen. In der Live-Tabelle liegt Frosinone aktuell 8 Punkte vor Cagliari, das auf dem ersten Abstiegsplatz rangiert.

goal icon

TOOOR! Frosinone - AC Mailand 2:1. Unfassbar, Frosinone dreht das Spiel! Der Gastgeber macht das Spiel nach einem Freistoß aus dem rechten Halbfeld schnell. Der anschließende Steckpass von Malvano landet bei Mazzitelli, der Maignan den Ball aus sechs Metern durch die Beine schiebt.

comment icon

Vorlage Matías Soulé Malvano

substitution icon

... außerdem kommt Noah Okafor für Ruben Loftus-Cheek ins Spiel.

substitution icon

Stefano Pioli wechselt doppelt. Der mit Gelb vorbelastete Tijjani Reijnders verlässt das Spielfeld. Für ihn kommt Ismael Bennacer ...

comment icon

Rafael Leao setzt sich im Strafraum am linken Fünfmetereck durch. Vor ihm stehen aber mehrere Verteidiger, sodass sein Schuss geblockt wird.

comment icon

Mazzitelli versucht es mit einem Chipball in den Strafraum. Dieser landet am Fünfmeterraum und ist kein Problem für Maignan.

yellow_card icon

Harroui sieht nach einem Foul an Pulisic Gelb.

comment icon

Ein Punkt wäre für Milan eigentlich zu wenig, um Inter Mailand und Juventus Turin vor ihrem direkten Duell heute Abend unter Druck zu setzen.

comment icon

Frosinone macht da weiter, wo es in der ersten Hälfte angefangen hat und setzt die Mailänder früh unter Druck.

yellow_card icon

Gelbe Karte für Reijnders, der einen Angriff Frosinones unterbindet. Er wird für das nächste Spiel gegen die SSC Neapel gesperrt sein.

match_start icon

Der Ball rollt wieder im Benito Stirpe. Beide Teams gehen unverändert in die zweite Hälfte.

comment icon

Halbzeit in Frosinone. Es war eine intensive erste Hälfte, in der der Außenseiter den Mailändern das Leben sehr schwer machte. Girouds Führungstreffer konnten die Gastgeber wenig später durch einen Handelfmeter egalisieren. Es bleibt abzuwarten, ob Frosinone das hohe Tempo über 90 Minuten durchhalten kann. Vom AC Mailand muss mehr kommen, um das Spitzenduo unter Druck zu setzen.

half_time icon

Der Schiedsrichter pfeift zur Halbzeit. Es geht mit einem 1:1 in die Pause.

highlight icon

Rafael Leao kommt am linken Fünfmetereck zum Abschluss. Okoli fälscht den Ball gefährlich ab, Turati macht sich aber lang und pariert glänzend.

comment icon

Die Mailänder kommen nach einer Flanke noch einmal zu einer Torannäherung. Der Ball wird zunächst verteidigt und weggeköpft. Aus 16 Metern kommt ein Mailänder erneut zum Kopfball, stellt Turati aber vor keine Probleme.

yellow_card icon

Loftus-Cheek verdient sich die Gelbe Karte mit einer unnötigen Grätsche im Mittelfeld. Er hatte keine Chance auf den Ball.

comment icon

Der folgende Freistoß von der rechten Seite bleibt ungefährlich.

comment icon

Die Frosinone-Fans fordern einen Handelfmeter. Kjaer hat den Arm aber eindeutig angelegt.

comment icon

Insgesamt ist das Spiel dennoch ziemlich ausgeglichen. Die Statistik zeigt eine ausgeglichene Torschussbilanz von 4:4.

comment icon

Der AC Mailand ist hier in den letzten Minuten etwas gefährlicher geworden, auch wenn sie noch keine klaren Torchancen verbuchen können.

comment icon

Leao kann sich gegen mehrere Verteidiger durchsetzen und steckt links auf Giroud durch. Dessen Flanke verpassen aber sowohl Leao als auch Pulisic. Das hätte gefährlich werden können.

comment icon

Auch Zlatan Ibrahimovic möchte sich dieses Spiel nicht entgehen lassen und schaut von der Tribüne aus seinem Ex-Klub zu.

comment icon

Giroud scheint sich bei diesem Eckball nach einem Kopfballduell bei der Landung verletzt zu haben. Nach kurzer Behandlung geht es für ihn aber weiter.

comment icon

Nun einmal eine Ecke für Milan von der rechten Seite. Aber auch diese wird kompromisslos geklärt.

comment icon

Der AC Mailand kommt noch einmal von der rechten Seite zum Abschluss. Der Schuss aus knapp 8 Metern ist aber kein Problem für Turati.

comment icon

Der Ausgleich ist bis hierhin nicht unverdient. Frosinone macht ein gutes Spiel und macht den Mailändern das Leben schwer.

penalty_goal icon

TOOOR! Frosinone - AC Mailand 1:1. Soule verwandelt sicher. Maignan ist zwar in der richtigen Ecke, aber der Ball ist zu platziert und schlägt in seiner rechten Seite ein.

highlight icon

Rafael Leao bekommt den Ball nach einer Flanke von der rechten Seite an den Arm. Es gibt Elfmeter für Frosinone.

comment icon

Demba Seck kommt aus 17 Metern zentral vor dem Tor der Mailänder zum Abschluss. Dieser ist aber zu zentral, sodass Maignan den Ball über das Tor lenken kann.

goal icon

TOOOR! Frosinone - AC Mailand 0:1. Die Mailänder kommen mit der ersten Torchance zum Führungstreffer. Rafael Leao flankt von der linken Seite an das Fünfmetereck, wo Giroud trocken einnickt. Der Treffer wird noch auf eine mögliche Abseitsstellung überprüft, hat aber letztlich Bestand.

comment icon

Vorlage Rafael Alexandre da Conceição Leão

comment icon

Der AC Mailand beißt sich hier bislang die Zähne aus. Sie müssen sich etwas einfallen lassen, um zu Torchancen zu kommen.

comment icon

Bisher sind Torchancen hier Mangelware. Milan schafft es noch nicht, sich herauszukombinieren. Frosinone verteidigt leidenschaftlich und diszipliniert.

comment icon

Soule versucht auf Seck durchzustecken. Der Senegalese kann den Ball aber nicht erreichen.

comment icon

Dieser wird aber nicht gefährlich.

comment icon

Freistoß für Frosinone, nachdem die Mailänder ihrerseits einen Freistoß falsch ausgeführt haben. Der Ball wurde doppelt berührt.

comment icon

Milan baut das Spiel geordnet von hinten auf, während Frosinone schon früh anläuft und versucht, die Hintermannschaft der Mailänder in Bedrängnis zu bringen.

comment icon

Schon früh ist viel Tempo im Spiel.

comment icon

Frosinone kommt gleich in der 1. Minute zum ersten Abschluss. Mazzitelli kommt nach Ballverlust von Milan zentral vor dem Strafraum zum Abschluss, zieht aber über das Tor.

match_start icon

Es geht los! Frosinone stößt an und spielt von links nach rechts.

comment icon

Für den AC Mailand hingegen gilt es, Druck auf das Spitzenduo Juventus Turin und Inter Mailand auszuüben, die sich morgen Abend gegenüber stehen. Mit einem Sieg könnte man den Abstand zunächst auf fünf Punkte verkürzen.

comment icon

Für Frosinone geht es darum, den Abstand auf die Abstiegsränge zu verkürzen. Nachdem Lecce gestern überraschend die Fiorentina geschlagen hat, steht das Team aktuell auf Rang 14, fünf Punkte vor einem Abstiegsplatz.

comment icon

Auch Stefano Pioli vertraut damit derselben Elf, die er letzte Woche gegen Bologna auf den Platz schickte.

comment icon

Der AC Mailand startet mit dieser Elf: Maignan - Calabria, Kjaer, Gabbia, Hernandez - Adli, Reijnders - Pulisic, Loftus-Cheek, Rafael Leao - Giroud.

comment icon

Damit vertraut Trainer Eusebio di Francesco derselben Elf wie letzte Woche in Verona.

comment icon

Frosinone läuft mit dieser Formation auf: Turati - Gelli, Romagnoli, Okoli, Brescianini - Mazzitelli, Barrenechea, Harroui - Seck, Kaio Jorge, Malvano.

comment icon

Herzlich willkommen in der Serie A zur Begegnung des 23. Spieltages zwischen Frosinone Calcio und der AC Mailand.