Zum Inhalte wechseln

Thomas Müller hat seine DFB-Karriere wohl beendet

Thomas Müller beendet offenbar DFB-Karriere

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Bayerns Thomas Müller beendet offenbar seine Karriere in der Nationalmannschaft. Wie die BILD berichtet, macht Müller nach 131 Spielen und 45 Toren im DFB-Dress nach dem Ausscheiden Deutschlands im Viertelfinale der Heim-EM Schluss.

Thomas Müller beendet nach Bild-Informationen seine Karriere in der deutschen Nationalmannschaft.

Der 34-jährige Bayern-Star hat bei der 1:2-Niederlage gegen Spanien sein letztes Spiel für die deutsche Nationalmannschaft absolviert. Müller absolvierte 131 Spiele für die DFB-Elf. Dabei erzielte er 45 Tore und bereitete 41 weitere vor. Die offizielle Bestätigung steht noch aus.

Müller hatte sein Debüt im DFB-Trikot im März 2010 gegen Argentinien gegeben - jenen Gegner, der ihm auch bei seinem größten Triumph im WM-Finale 2014 (1:0 n.V.) gegenüber stand. Vier Jahre zuvor war er bei seinem WM-Debüt Torschützenkönig geworden. Er stand 104-mal in der deutschen Startelf, bei der Niederlage gegen Spanien wurde er zum 27. und letzten Mal eingewechselt.

Fakten zum EM-Finale 2024

  • Datum: Sonntag, 14. Juli
  • Uhrzeit: 21 Uhr
  • Ort: Olympiastadion Berlin
  • Ticket-Kosten: 95€ bis 1.000€
  • UEFA-Prämie Europameister: Maximal 28,25 Mio. €
  • Letztes EM-Finale 2021: England-Italien (1:1 n.V., 2:3 n.E.)
Fanatics: Achtung Fans! Euer Lieblingstrikot - jetzt hier
Fanatics: Achtung Fans! Euer Lieblingstrikot - jetzt hier

Hol Dir jetzt das neue Trikot der Nationalmannschaft! Hier im Store von Sky Sport.

Vier WM-Teilnahmen

Der 34-Jährige nahm an vier Weltmeisterschaften teil (19 Einsätze, zehn Tore, sechs Vorlagen) und spielte ebenso viele Europameisterschaften (17/0/2). Nur Rekordmann Lothar Matthäus (150 Einsätze) und Miroslav Klose (137) spielten häufiger für Deutschland als Müller. Zudem trafen Rekordschütze Klose (71), Gerd Müller (68), Lukas Podolski (49), Jürgen Klinsmann und Rudi Völler (beide 47) öfter für die DFB-Auswahl.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de / SID

Mehr dazu

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Mehr Geschichten