Zum Inhalte wechseln

Nationalmannschaft: Südkorea verspielt 2:0-Führung bei Klinsmann-Debüt

Südkorea verspielt 2:0-Führung bei Klinsmann-Debüt

Jürgen Klinsmann erlebte ein Debüt mit zwei Gesichtern.
Image: Jürgen Klinsmann erlebte ein Debüt mit zwei Gesichtern.  © DPA pa

Jürgen Klinsmann hat bei seinem Debüt als neuer Fußball-Nationaltrainer von Südkorea einen Sieg verpasst.

Das Team des einstigen Bundestrainers musste sich am Freitag in Ulsan trotz einer Zwei-Tore-Führung mit einem 2:2 (2:0) gegen Kolumbien begnügen.

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker
Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Alle wichtigen Nachrichten aus der Welt des Sports auf einen Blick im Ticker! Hier geht es zu unserem News Update.

Nach zwei Treffern des Tottenham-Stars Heung-Min Son (10./45.+2), den Klinsmann als Kapitän bestätigt hatte, ließen die Taeguk Warriors die Südamerikaner um Stürmer Rafael Santos Borre (Eintracht Frankfurt) noch zurück in die Partie kommen.

Ex-Bayer James trifft

James (46.), früher bei Bayern München aktiv, und Jorge Carrascal (49.) sorgten in einem Doppelschlag für die Treffer. Für Südkorea, das in Woo-Yeong Jeong (SC Freiburg) und Jae-Sung Lee (FSV Mainz 05) zwei Bundesliga-Spieler in der Startelf hatte, steht am Dienstag ein weiterer Test gegen Uruguay an.

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!
Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Klinsmann war Ende Februar als Nachfolger des Portugiesen Paulo Bento beim Achtelfinalisten der WM in Katar vorgestellt worden. Sein Vertrag gilt für dreieinhalb Jahre bis Sommer 2026. "Das Ziel ist es, etwas zu gewinnen. Da wir als nächstes die Asienmeisterschaft spielen, wollen wir diese gewinnen", sagte Klinsmann zuletzt.

Mehr Fußball

SID

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten