Zum Inhalte wechseln

Juventus mit Heimsieg bei Höwedes-Debüt

Klarer Erfolg gegen FC Crotone

27.11.2017 | 07:34 Uhr

Benedikt Höwedes feiert sein Debüt im Trikot von Juventus Turin.
Image: Benedikt Höwedes feiert sein Debüt im Trikot von Juventus Turin.  © DPA pa

Beim Debüt von Weltmeister Benedikt Höwedes hat der italienische Rekordmeister Juventus Turin zurück in die Erfolgsspur gefunden.

Gegen den FC Crotone gewann der Double-Gewinner am 14. Spieltag souverän mit 3:0 (0:0).

Eine Woche nach der 2:3-Niederlage bei Sampdoria Genua stand Sami Khedira nicht im Juve-Kader. Dafür durfte der von Schalke 04 ausgeliehene Höwedes nach wochenlanger Verletzungspause bis zur 68. Spielminute mitwirken. Zuvor war der 29-Jährige nur in einem Testspiel zum Einsatz gekommen. Die Tore erzielten Mario Mandzukic (52.), Mattia de Sciglio (60.) und Mehdi Benatia (71.).

Mit 34 Punkten hat Turin als Dritter vier Zähler Rückstand auf Tabellenführer SSC Neapel, der am Sonntag 1:0 (1:0) bei Udinese Calcio gewann. Das Siegtor erzielte Jorginho (33.) per Nachschuss nach einem selbst verschossenen Foulelfmeter.

Weiterempfehlen: