Zum Inhalte wechseln

Hoeneß über Musiala, Mannschaft, Tuchel & Bayern-Defensive

Hoeneß schwärmt von FCB-Star: "Ein Vergnügen, ihm zuzusehen!"

Der FC Bayern ist seit der Bekanntgabe der Trennung von Chefcoach Thomas Tuchel zum Saisonende noch ungeschlagen. Uli Hoeneß lobt, wie sich Mannschaft und Übungsleiter zusammengerauft haben und schwärmt vor allem von einem Star. Eine Sache stört ihn aber.

Jamal Musiala war bei Darmstadt 98 der Matchwinner für den FC Bayern. Der Youngster knipste doppelt und bereitete einen weiteren Treffer beim 5:2-Sieg mustergültig vor. Seit Woche ist der Nationalspieler in Topform, auch Hoeneß ist begeistert: "Er macht es sehr, sehr gut. Es ist ein Vergnügen, ihm zuzusehen, wie er den Ball am Fuß hält und auch unter Druck nicht unruhig wird", so der langjährige Bayern-Boss im Gespräch mit dem Kicker.

Hoeneß lobt Zusammenarbeit zwischen Trainer und Team

Doch nicht nur Musiala, sondern auch die generelle Situation an der Säbener Straße gefällt Hoeneß derzeit: "Zunächst finde ich es sehr gut, wie die Mannschaft und der Trainer mit der neuen Situation umgehen. Es ist offensichtlich, dass sie sich zusammengerauft haben und beide Seiten sich sehr bemühen, aus der Situation das Beste zu machen", erklärt der 72-Jährige.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Darmstadts Trainer Torsten Lieberknecht schwärmt von den Qualitäten Jamal Musialas und glaubt, dass er die DFB-Elf zum EM-Titel führen kann.

Sorgen bereitet Hoeneß aber die Abwehrarbeit des Teams: "Das Defensivverhalten der gesamten Mannschaft gefällt mir nach wie vor nicht. Jeder einzelne Spieler muss sich hinterfragen, ob er Zweikämpfe so bestreitet, wie es notwendig ist. Das sind individuelle Nachlässigkeiten, die unbedingt abzustellen sind".

Optimistisch gegen Arsenal

Für das Champions-League-Viertelfinale gegen den FC Arsenal ist er dennoch positiv gestimmt. "Wenn wir hochkonzentriert Fußball spielen, haben wir eine Chance", erklärt der gebürtige Ulmer und begründet dies auch damit, dass die Offensive derzeit immer liefern würde. Unter anderem auch dank Musiala...

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Mehr zum Thema Jamal Musiala

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.