Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

1899 Hoffenheim - Bayer 04 Leverkusen. Frauen-Bundesliga.

Dietmar-Hopp-StadionZuschauer762.

1899 Hoffenheim 2

  • M Alber (74. minute)
  • E Memeti (78. minute)

Bayer 04 Leverkusen 2

  • K Vilhjálmsdóttir (34. minute)
  • K Kögel (62. minute)

Frauenfußball: TSG 1899 Hoffenheim mit Remis gegen Bayer 04 Leverkusen

Hoffenheim-Frauen holen Zwei-Tore-Rückstand auf

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Frauen-Bundesliga, 3. Spieltag: Die Fußballerinnen der TSG Hoffenheim haben große Moral bewiesen. Das Team von Trainer Stephan Lerch rettete beim 2:2 gegen Bayer Leverkusen nach einem Zwei-Tore-Rückstand immerhin einen Punkt.

Die Fußballerinnen der TSG 1899 Hoffenheim haben große Moral bewiesen, den Sprung zurück an die Bundesliga-Tabellenspitze aber verpasst. Das Team von Trainer Stephan Lerch rettete beim 2:2 (0:1) gegen Bayer 04 Leverkusen dank einer starken Schlussphase nach einem Zwei-Tore-Rückstand einen Punkt.

Mara Alber (74.) und Ereleta Memeti (78.) glichen die Bayer-Führung von Karolina Vilhjalmsdottir (34.) und Kristin Kögel (62.) aus. Kurz vor dem Anschlusstreffer hatten die Rheinländerinnen die große Chance auf das 3:0 vergeben, Neuzugang Nikola Karczewska scheiterte vor 762 Zuschauern mit einem Foulelfmeter jedoch an TSG-Torhüterin Martina Tufekovic (70.).

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!
Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Die TSG bleibt nach dem dritten Spieltag ungeschlagen und rangiert mit sieben Punkten auf Rang zwei. Die Leverkusenerinnen liegen auf dem sechsten Platz (vier Punkte).

SID

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: