Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

FC Barcelona - Athletic Bilbao. Spanien, La Liga.

Estadio Olimpico de MontjuicAtt38.194.

FC Barcelona 1

  • M Guiu (80. minute)

Athletic Bilbao 0

    FC Barcelona: Marc Guiu erzielt bei seinem Debüt Siegtor gegen Bilbao

    Mit der ersten Aktion: 17-Jähriger rettet Barca gegen Bilbao

    Die Spieler des FC Barcelona bejubeln das Siegtor gegen Athletic Bilbao.
    Image: Die Spieler des FC Barcelona bejubeln das Siegtor gegen Athletic Bilbao.  © Imago

    Der FC Barcelona hat den Patzer von Real Madrid dank eines märchenhaften Debüts von Marc Guiu genutzt und den Sprung zurück auf Rang drei geschafft.

    Barca gewann das Heimspiel gegen Athletic Bilbao 1:0 (0:0) und verdrängte Atletico Madrid wieder auf den vierten Platz. Nur ein Zähler fehlt auf Spitzenreiter Real.

    Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!
    Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

    Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

    Titelverteidiger Barcelona startete mit den deutschen Nationalspielern Marc Andre ter Stegen und Ilkay Gündogan, jedoch fehlte Starstürmer Robert Lewandowski nach wie vor mit einer Knöchelverstauchung. In dessen Abwesenheit hatte Neuzugang Joao Felix die größten Chancen für sein Team. Zunächst traf Felix mit seinem Schuss die Latte (10.), seinen Flachschuss in der zweiten Halbzeit parierte Unai Simon (58.).

    Debütant Guiu braucht nur wenige Sekunden für sein Tor

    Der Held des Tages war Eigengewächs Guiu. In der 79. Minute gab der erst 17 Jahre alte Stürmer sein Profi-Debüt, bei seiner ersten Ballaktion überhaupt wurde er Sekunden nach der Einwechslung von Felix geschickt und verwandelte souverän zum umjubelten Siegtreffer (80.).

    Deine Filmhighlights bei Sky
    Deine Filmhighlights bei Sky

    Mit Sky Cinema erhältst du Zugang zu den größten Blockbustern bereits kurz nach dem Kino. Schaue "Rheingold“, "M3GAN", "Operation Fortune" und vieles mehr!

    Punktgleich mit Tabellenführer Real steht noch immer der FC Girona oben, der am Sonntag gegen UD Almeria 5:2 (3:2) gewann. In einem wilden Spiel drehte Girona einen 0:2-Rückstand, noch vor der Pause stellte Girona auf 3:2 und gewann letztlich souverän.

    Auf Platz zwei liegt das Überraschungsteam punktgleich mit Real bei 25 Zählern, Girona stellt zudem mit bereits 24 Treffern die beste Offensive in LaLiga. Madrid hatte am Samstag nur 1:1 (0:0) beim FC Sevilla gespielt.

    SID

    Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

    Weiterempfehlen: