Zum Inhalte wechseln

Serie A: Juve stolpert weiter: Nur Mittelmaß und schon wieder verloren

Juve stolpert weiter: Nur Mittelmaß und schon wieder verloren

Juventus strauchelt weiter.
Image: Juventus strauchelt weiter.  © Imago

Der italienische Fußball-Rekordmeister Juventus Turin stolpert weiter durch die Serie A.

Der 36-malige Titelträger verlor am Samstag mit 1:2 (0:2) bei Hellas Verona und steckt nach drei Ligaspielen in Folge ohne Sieg mit nur 15 Punkten aus elf Partien im Tabellenmittelfeld fest.

Dienstag wartet St. Petersburg

Der Rückstand auf Spitzenreiter SSC Neapel, der ein Spiel weniger ausgetragen hat, beträgt bereits 13 Zähler. Giovanni Simeone sorgte mit einem Doppelpack (11./14.) schon früh für eine Vorentscheidung. Dem Ex-Schalker Weston McKennie (80.) gelang nur noch der Anschlusstreffer.

DAZN-Spiele ganz einfach über SkyQ schauen

DAZN-Spiele ganz einfach über SkyQ schauen

DAZN jetzt über Sky buchen und alle Bundesliga-Spiele mit SkyQ auf einer Plattform und Rechnung genießen. Alle Infos.

In der Champions League hat Juve dagegen bislang alle drei Gruppenspiele gewonnen, nächster Gegner ist am Dienstag (21.00 Uhr/MEZ) Zenit St. Petersburg.

SID

Alles zur UEFA Champions League auf skysport.de:

Alle News & Infos zur UEFA Champions League
Spielplan zur UEFA Champions League
Ergebnisse zur UEFA Champions League
Tabellen zur UEFA Champions League
Videos zur UEFA Champions League
Liveticker zur UEFA Champions League

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten