Zum Inhalte wechseln

Premier League: Chelsea sichert Platz drei - Everton schafft Klassenerhalt

Chelsea sichert Platz drei - Everton schafft Klassenerhalt

Fünf Tage nach der Niederlage im englischen FA-Cup-Finale hat Thomas Tuchel mit dem FC Chelsea Platz drei in der Premier League gesichert.

In einem Nachholspiel gegen Leicester City erreichten die Blues mit dem deutschen Teammanager ein 1:1 (1:1) und sind vom Vierten Tottenham Hotspur nur noch theoretisch einzuholen. Für die Champions League hatte sich Chelsea, das am vergangenen Samstag im Elfmeterschießen gegen den FC Liverpool mit Jürgen Klopp verloren hatte, bereits zuvor qualifiziert.

Sky Sport PL - die Social-Media-Heimat für alle Premier-League-Fans

Sky Sport PL - die Social-Media-Heimat für alle Premier-League-Fans

Folge der Premier League auf Sky jetzt auch auf Instagram. Auf ''Sky Sport PL'' bekommst Du alle emotionalen Momente der neuen Saison, die wichtigsten Statistiken, Gewinnspiele, Votings und mehr.

Everton schafft Klassenerhalt

Den Klassenerhalt sicherte sich der FC Everton. Nach 0:2-Rückstand bezwang der Lokalrivale des FC Liverpool doch noch Crystal Palace mit 3:2 (0:2) und setzte sich vor dem letzten Spieltag vier Punkte vom ersten Abstiegsplatz ab. Dominic Calvert-Lewin (85.) erzielte kurz vor Schluss das Siegtor.

Der FC Burnley verließ dank des 1:1 (1:0) bei Aston Villa die Abstiegsränge. Wer den FC Watford und Norwich City in die 2. Liga begleitet, entscheiden sich zwischen Burnley und dem punktgleichen Drittletzten Leeds United.

SID

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten