Zum Inhalte wechseln

Manchester City Stürmer Erling Haaland wird Meme nach Wut-Ausbruch

"Erlings Schrei!" - Haaland-Ausbruch wird zum Internet-Hit

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Foul statt Vorteil? Haalands Ausraster in der Nachspielzeit: Im Spiel von Manchester City gegen Tottenham Hotspur am 14. Spieltag verwehrt Schiedsrichter Simon Hooper den Skyblues den mögliche Siegtreffer. Gerade Haaland ist außer sich.

Der Ausraster von Erling Haaland beim 3:3 im Premier League Match of the Week wird zum Internet-Hit. Selbst der frustrierte Norweger nimmt die entstandenen "Memes" mit Humor.

Der Meme-Account "Out of Context Football" ließ sich bei Haalands denkwürdigem Wut-Ausbruch etwas Besonderes einfallen und photoshoppte das Bild des City-Angreifers in das weltberühmte Edvard-Munch-Gemälde "Der Schrei".

Die Foto-Montage wurde zum Internet-Hit, erreichte in den ersten sechs Stunden 18 Millionen User. Selbst Haaland reagierte auf das Bild mit Humor: "WTF! Das bringt mich heute zum ersten Mal zum Lachen."

Dieser Pfiff lässt Haaland ausraten

Am Vortag war der Norweger allerdings alles andere als "amused": Haaland raffte sich nach einem Foul in der vierten Minute der Nachspielzeit des furiosen 3:3 gegen die Spurs auf und bediente Jack Grealish mit einem Traumpass. Der Engländer wäre möglicherweise in ein Eins-gegen-Eins-Duell mit Tottenham-Torwart Guglielmo Vicario gegangen, allerdings pfiff Schiedsrichter Simon Hooper zuvor ab. Kein Vorteil!

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Premier League, 14. Spieltag: In einem sehr unterhaltsamen Fußballspiel kann Meister Manchester City seine Führung nicht über die Zeit bringen und kassiert in der Schlussphase das 3:3-Ausgleichstor von den Tottenham Hotspurs.

Haaland war erzürnt, stürmte dem Unparteiischen entgegen und beschwerte sich vehement. Neben einer gelben Karte verdiente sich der Star-Stürmer eigene Memes. Der Schrei sollte kein Einzelfall bleiben - fragt mal in der Super Mario World nach...

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: