Zum Inhalte wechseln

FC Bayern: Thomas Tuchel feiert Rekord im Klassiker gegen BVB

Blitzstart! Bayern-Stars bescheren Tuchel Rekord bei Debüt

Kaum ist Thomas Tuchel beim FC Bayern im Amt, stellt er schon den ersten Rekord auf.

Die Bayern trafen in den ersten 23 Minuten dreimal in den Kasten von BVB-Torhüter Gregor Kobel. Kein Bayern-Trainer durfte bei seinem Debüt in der langen Bundesliga-Geschichte der Münchner häufiger in der Anfangsphase jubeln.

+++ Oliver Kahn am Sonntag zu Gast bei Sky90 +++

Kobel-Patzer bringt Bayern auf Siegerstraße

Gregor Kobel unterlief ein dramatisches Eigentor (13. Minute), Routinier Thomas Müller erhöhte auf 2 (18.), beziehungsweise 3:0. Am Ende setzten sich die Bayern mit 4:2 durch und sprangen zurück an die Tabellenspitze.

Tuchel übernahm am 25. März für den zuvor beurlaubten Julian Nagelsmann, am Donnerstag hatte er erstmals seinen fast kompletten Luxuskader begrüßen dürfen.

Mehr Fußball

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: