Zum Inhalte wechseln

Europa League: Eintracht Frankfurt bedankt sich in schottischer Zeitung bei Rangers

Frankfurt zollt den Rangers in schottischer Zeitung Respekt

c
Image: Eintracht Frankfurt hat sich in einer schottischen Zeitung bei Fans & Mannschaft der Rangers bedankt und ihnen viel Glück für das anstehende Pokalfinale gewünscht.  © Imago

Eintracht Frankfurt hat den Glasgow Rangers in einer schottischen Zeitung eine Nachricht hinterlassen. Der Europa-League-Sieger hat sich dabei für das großartige Finale bedankt und den gegnerischen Fans sowie der Mannschaft Respekt gezollt.

Bei bis zu 200.000 mitgereisten Fans und einem hochdramatischen Endspiel war das Konfliktpotential riesig. Trotzdem wurde das Endspiel zu einem riesigen Fußball-Fest.

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Während die SGE aktuell ausgelassen ihren ersten internationalen Titel seit 42 Jahren feiert, hat man sich trotzdem die Zeit genommen, um den Rangers Tribut zu zollen.

''RANGERS, ES WAR UNS EINE EHRE!''

In der schottische Zeitung Daily Record meldet sich die Eintracht bei ihrem Final-Gegner und zollt den Rangers und deren Anhängern Respekt. Außerdem wünscht man den Rangers viel Erfolg bei deren anstehenden Pokalfinale:

"RANGERS, ES WAR UNS EINE EHRE! Ihr wart ein fantastischer Gegner mit Euren unzählbaren Fans. Gemeinsam haben wir gezeigt, wie der Fußball sein sollte! Emotional, leidenschaftlich und fair. In der Niederlage zeigt sich die Größe eines Klubs. Vor allem, wenn sie auf die dramatischste Art und Weise geschieht. Wie vor 62 Jahren: Ihr seid groß! Bis bald. Holt euch den Pokalsieg am Wochenende. IHR VERDIENT ES."

Eintracht Frankfurt hatte die Glasgow Rangers am Mittwoch im Endspiel der Europa League besiegt. Nachdem in der regulären Spielzeit und der Verlängerung kein Sieger ermittelt werden konnte, gewann Frankfurt im Elfmeterschießen durch den entscheidenden Elfmeter von SGE-Stürmer Rafael Borre.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten