Zum Inhalte wechseln

Eintracht Frankfurt: Peter Fischer sauer wegen Wechsel von Filip Kostic

Eintracht-Boss sauer wegen Kostic-Wechsel

Frankfurt-Boss Peter Fischer hat sich zum bevorstehenden Wechsel von Filip Kostic (l.) geäußert.
Image: Frankfurt-Boss Peter Fischer hat sich zum bevorstehenden Wechsel von Filip Kostic (l.) geäußert.  © DPA pa

Eintracht Frankfurts Präsident Peter Fischer hat sich über das Prozedere und den Zeitpunkt des bevorstehenden Wechsels von Filip Kostic beklagt.

"Wenn du einmal die Chance hast, im Supercup-Endspiel zu spielen, gegen Real Madrid, nicht gegen die Wetterau, Real Madrid! Wenn du dann noch da unten auf dem Platz die Auszeichnung als bester Spieler der Europa League bekommst, vor 500 Ländern, die irgendwo gucken, und du machst das nicht, dann merke ich doch, wie versaut das Geschäft am Ende des Tages ist", sagte der Klubboss vor dem Supercup gegen die Königlichen am Mittwochabend (21 Uhr) in Helsinki.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Dich über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Kostic steht den Hessen nicht zur Verfügung, weil finale Gespräche für einen Transfer anstehen. Der 29 Jahre alte Serbe will zu Juventus Turin wechseln. "Es tut weh, das schmälert Filips Leistung aber überhaupt gar nicht", kommentierte Fischer, der am Mittwochnachmittag beim Frankfurter Fanfest in der finnischen Hauptstadt auftreten sollte. Insgesamt wurden mehr als 10.000 Eintracht-Fans in Helsinki erwartet.

dpa

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: