Zum Inhalte wechseln

Bundesliga: Barca-Wechsel so gut wie fix! Lewandowskis Ära im Rückblick

12 Lewandowski-Momente für die Ewigkeit

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Jetzt geht es ganz schnell: Robert Lewandowski ist bereits seit 8.30 Uhr an der Säbener Straße, um sich von seinen Teamkollegen zu verabschieden, bevor es im Flieger Richtung Barcelona geht.

Robert Lewandowskis Zeit beim FC Bayern ist vorbei. Nach Sky Informationen wird der Pole in Kürze zum FC Barcelona wechseln. In seinen zwölf Bundesliga-Jahren hat er für viele Glanzmomente gesorgt - Sky Sport blickt zurück.

2010 verpflichtete Borussia Dortmund den 21-jährigen Lewandowski vom polnischen Erstligisten Lech Posen. Seitdem war der Pole aus der Bundesliga nicht mehr wegzudenken. Sowohl beim FC Bayern als auch beim BVB war der Torjäger Teil historischer Erfolge und stellte dabei unzählige Rekorde auf.

ZUM DURCHKLICKEN: Alle Lewandowski-Momente im Rückblick

  1. Erstes Bundesligator beim 3:0-Sieg gegen Schalke 2010/11 am 4. Spieltag
    Image: Der Start: In der Saison 2010/11 erzielt Lewandowski beim 3:0-Sieg gegen Schalke seinen erstes Bundesliga-Treffer. Im Tor steht dabei ausgerechnet Manuel Neuer. © Imago
  2. Viererpack gegen Real Madrid:
    Image: Im CL-Halbfinale der Saison 2013/14 macht sich Lewandowski bei BVB-Fans unsterblich. Er trifft viermal (!) im Hinspiel gegen Real Madrid und zieht am Ende mit dem BVB ins Finale ein, unterliegt dort aber den Bayern.  © Imago
  3. Lewandowski
    Image: Nach der Saison 2013/14 ist Lewandowskis Ära beim BVB beendet. Am letzten Spieltag trifft er noch doppelt gegen Hertha und holt sich so seine erste Torjägerkanone.  © Imago
  4. Die Ära beim FC Bayern beginnt. Eine Woche nach seinem Debüt trifft Lewandowski auch zum ersten Mal, wieder gegen den FC Schalke.
    Image: Die Ära beim FC Bayern beginnt. Eine Woche nach seinem Debüt trifft Lewandowski auch zum ersten Mal - wieder gegen den FC Schalke 04. © Imago
  5. 22. September 2015: Fünferpack nach Einwechslung
    Image: In seiner zweiten Saison beim Rekordmeister gelingt Lewandowski der schnellste Dreier-, Vierer- und Fünferpack der Bundesliga-Geschichte. Nach seiner Einwechslung gegen den VfL Wolfsburg trifft er innerhalb von weniger als neun Minuten fünfmal.  © DPA pa
  6. .
    Image: In der Saison 2017/18 verwandelt Lewandowski gegen Wolfsburg seinen 17. Strafstoß in der Bundesliga in Folge und stellt damit den historischen Rekord von Jörg Butt ein. Den folgenden Elfmeter verschießt der Pole dann jedoch.  © Imago
  7. .
    Image: In der Saison 2019/20 gewinnt Lewandowski den lang ersehnten Champions-League-Titel mit dem FC Bayern. In zehn Spielen in der Königsklasse gelingen dem Polen dabei überragende 15 Tore und sechs Assists.  © Imago
  8. Lewandowski
    Image: In derselben Saison gewinnt Lewandowski das Triple mit dem FCB und ist zudem der erste Torschützenkönig in allen drei Wettbewerben. 34 Tore in der Bundesliga, 15 in der Champions League und sechs Treffer im DFB-Pokal stehen für ihn zu Buche.  © Imago
  9. Robert Lewandowski macht auch im Anzug eine gute Figur.
    Image: Außerdem wird Lewandowski 2019/2020 als erster Bundesliga-Spieler überhaupt mit dem FIFA-Weltfußballertitel ausgezeichnet. Diesen verteidigt er in der folgenden Spielzeit. © Imago
  10. Lewandowski bricht Müller-Rekord von 40 Toren
    Image: Am 34. Spieltag der Saison 2020/21 schießt Lewandowski beim 5:2-Sieg gegen Augsburg Saisontreffer Nummer 41 und zieht damit an Gerd Müller vorbei. In 25 seiner 29 Einsätze gelang ihm dabei mindestens ein Treffer.  © Imago
  11. Am 34. Spieltag der abgelaufenen Saison gegen den VfL Wolfsburg trifft Lewandowski zum letzten Mal. Es ist sein Treffer Nummer 312 in der Bundesliga. Weitere werden wohl nicht mehr folgen.
    Image: Am 34. Spieltag der abgelaufenen Saison gegen den VfL Wolfsburg trifft Lewandowski zum letzten Mal. Es ist sein Treffer Nummer 312 in der Bundesliga. Weitere werden wohl nicht mehr folgen.  © Imago
  12. Nicht nur die Stars der Bundesliga erhalten die Torjägerkanone - auch die Amateure werden ausgezeichnet.
    Image: Zum Ende seiner Zeit beim FC Bayern zieht Lewandowski noch in einer Statistik mit Gerd Müller gleich. In der Saison 2021/22 sichert sich der Pole zum insgesamt siebten Mal die Torjägerkanone.  © Imago

Am Ende stehen für ihn 312 Bundesliga-Tore (238 für Bayern/ 74 für Dortmund) zu Buche. Damit ist Lewandowski jedoch ausnahmsweise kein Rekordhalter in der Bundesliga, die Bestmarke hält weiterhin der legendäre Gerd Müller (365 Tore).

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Mehr dazu

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: