Zum Inhalte wechseln

Borussia Dortmund: Kobel unterschreibt neuen Vertrag

Offiziell: Kobel verlängert langfristig beim BVB

Gregor Kobel hat seinen Vertrag beim BVB verlängert.
Image: Gregor Kobel hat seinen Vertrag beim BVB verlängert.  © DPA pa

Was Sky bereits berichtet hat, ist nun offiziell: Borussia Dortmund hat den Vertrag mit Gregor Kobel verlängert.

Die Westfalen gaben am Donnerstag die vorzeitige Vertragsverlängerung des Schweizers bis 2028 bekannt. Ursprünglich lief der Kontrakt des 25-Jährigen bis 2026.

"Gregor Kobels sportliche Entwicklung in den vergangenen Jahren hat uns alle tief beeindruckt. Seine Unterschrift unter diesen langfristigen Vertrag ist ein großartiges Bekenntnis zum BVB", sagte Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Gregor Kobel spricht über seine Vertragsverlängerung beim BVB, das Potential der Mannschaft, den nächsten Gegner Union Berlin und seine Vorbilder und Ziele.

"Gregor hat sich bei uns in Dortmund zu einem Torhüter von Weltklasse-Format entwickelt. Wir sind stolz, dass wir ihn für unsere Ziele und Ambitionen beim BVB langfristig begeistern konnten. Er ist in den vergangenen zwei Jahren als Persönlichkeit enorm gereift", betonte Sportdirektor Sebastian Kehl.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte
Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Dich über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Kobel hütet seit 2021 das BVB-Tor

Kobel war 2021 vom VfB Stuttgart zum BVB gewechselt und hat sich zur unumstrittenen Nummer eins entwickelt. "Ich bin hier einfach noch nicht fertig. Diese Mannschaft hat das Potenzial, um Titel zu gewinnen. Auf diesem Weg will ich in den nächsten Jahren einer der Spieler unseres Kaders sein, die jeden Tag vorangehen, um dann irgendwann gemeinsam etwas Großes in den Händen halten zu können", sagte Kobel.

Bereits am Montag hatte der BVB den Vertrag mit Top-Talent Jamie Bynoe-Gittens langfristig verlängert.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten