Zum Inhalte wechseln

Bayern Münchens Vorstandschef Jan-Christian Dreesen spricht vor Eberl-Ernennung

Bayern-CEO vor Eberl-Ernennung: "Mehr Kompetenz tut nur gut"

Der Transfer von Max Eberl zum FC Bayern befindet sich offenbar auf der Zielgeraden.
Image: Max Eberl wird als Sportvorstand beim FC Bayern einsteigen.  © DPA pa

Bayern Münchens Vorstandschef Jan-Christian Dreesen würde die bevorstehende Ernennung von Max Eberl zum Sportvorstand begrüßen.

"Ich finde das gut. Ich habe schon einmal gesagt, dass uns mehr Kompetenz und mehr Qualität im Management nur gut tun kann", sagte Dreesen nach dem 2:1 (0:0) gegen RB Leipzig ohne den Namen Eberl genauer zu kommentieren.

Eberl soll am Montag bei einer Sitzung des Münchner Aufsichtsrats, zu dem Dreesen nicht zählt, zum Sportvorstand ernannt werden. Die Position ist seit der Entlassung von Hasan Salihamidzic im vergangenen Sommer vakant - eine Neubesetzung sei immer der Plan gewesen, betonte Herbert Hainer.

"Werden am Montag darüber beraten"

"Wir sind am Ende des Tages ein Fußballklub und da ist der Sport die oberste Priorität", sagte der Bayern-Präsident: "Da sollten wir im Vorstand auch jemanden haben, der für den Sport verantwortlich ist, das haben wir die letzten dreieinhalb Jahre so gehabt. Wir werden am Montag darüber beraten."

SID

Mehr Fußball

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: