Zum Inhalte wechseln

Barcelona gewinnt dank Lewandowski & hält Anschluss an Girona und Real

Lewandowski beendet Flaute: Barca hält Anschluss an Spitze

Führt Barcelona zum knappen Arbeitssieg: Doppelpacker Robert Lewandowski.
Image: Führt Barcelona zum knappen Arbeitssieg: Doppelpacker Robert Lewandowski.  © Imago

Die Konkurrenz legte vor, der Meister zog mühsam nach: Dank Doppelpacker Robert Lewandowski hat der FC Barcelona in der spanischen Liga den Anschluss auf Platz eins gewahrt.

Gegen Aufsteiger Deportivo Alaves siegten die Katalanen am Sonntag wenig überzeugend 2:1 (0:1). Damit beträgt der Rückstand auf Tabellenführer FC Girona weiterhin vier Punkte, Rekordmeister Real Madrid liegt zwei Zähler vor Barca.

Deine Filmhighlights bei Sky
Deine Filmhighlights bei Sky

Mit Sky Cinema erhältst du Zugang zu den größten Blockbustern bereits kurz nach dem Kino. Schaue "Rheingold“, "M3GAN", "Operation Fortune" und vieles mehr!

Real ohne Probleme gegen Valencia

Das Überraschungsteam aus Girona hatte am Vortag bei Rayo Vallecano (2:1) seinen Siegeszug fortgesetzt, es war bereits der fünfte Ligaerfolg nacheinander. Auch Real gab sich am Samstag beim Kantersieg gegen den FC Valencia (5:1) keine Blöße - obwohl die Königlichen auf Jude Bellingham, mit zehn Treffern bester Torschütze in LaLiga, verzichten mussten. Der Ex-Dortmunder fehlte wegen einer Schulterverletzung, während Nationalverteidiger Antonio Rüdiger aufgrund einer Gelbsperre nur zuschauen durfte.

SPORTFANS FÜR KLIMASCHUTZ - MACH MIT!
SPORTFANS FÜR KLIMASCHUTZ - MACH MIT!

Der Klimawandel betrifft uns alle - auch den Sport. Lasst uns zusammen schützen, was wir lieben – damit alle weiterhin einen Ort zum Spielen haben!

Verlassen konnten sich die Madrilenen jedoch auf Toni Kroos, der die frühe Führung durch Dani Carvajal (3.) vorbereitete. Die weiteren Tore erzielten die Brasilianer Vinicius Junior (42./49.) und Rodrygo (50./84.), Hugo Duro (88.) betrieb für Valencia lediglich Ergebniskosmetik.

Barca früh in Rückstand

Trotz eigenen Anstoßes war Barca gegen Alaves bereits nach 18 Sekunden in Rückstand geraten. DFB-Kapitän Ilkay Gündogan verlor den Ball im Mittelfeld, wenig später musste Nationalkeeper Marc-Andre ter Stegen hinter sich greifen, beim Gegentor wurde er von Samu Omorodion getunnelt.

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!
Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Nach einer enttäuschenden ersten Halbzeit kam der Favorit verbessert aus der Kabine. Zunächst glich Lewandowski (53.) mit seinem ersten Tor seit dem 23. September aus, ehe der Pole per Foulelfmeter (78.) zum Sieg traf.

SID

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten