Zum Inhalte wechseln

FC Arsenal London Transfer: Bernd Leno wechselt zum FC Fulham

Offiziell: Leno verlässt Arsenal & wechselt innerhalb Londons

Bernd Leno wechselt vom FC Arsenal zum FC Fulham.
Image: Bernd Leno wechselt vom FC Arsenal zum FC Fulham.  © Imago

Torwart Bernd Leno wechselt innerhalb Londons vom FC Arsenal zum Premier-League-Aufsteiger FC Fulham.

Der deutsche Nationalspieler unterschrieb einen Vertrag bis 2025 mit einer Option auf ein weiteres Jahr, wie sein neuer verein am Dienstagabend mitteilte. "Ich bin erleichtert, dass alles erledigt ist. Ich bin einfach glücklich, hier zu sein. Es hat ein bisschen gedauert, aber am Ende haben wir es geschafft, und das ist das Wichtigste", sagte der 30-Jährige im clubeigenen TV-Kanal. Auf Twitter verabschiedete sich Leno zusätzlich bei den Arsenal-Fans.

Leno war 2018 von Bayer Leverkusen zum FC Arsenal gekommen. Er bestritt über 100 Premier-League-Spiele, verlor aber in der vergangenen Saison seinen Status als Nummer eins an Aaron Ramsdale. Bei Fulham hofft Leno, wieder Stammspieler zu werden und sich bei Bundestrainer Hansi Flick und für die WM Ende des Jahres in Katar zu empfehlen. Der FC Fulham startet in die Premier-League-Saison am Samstag mit dem Spiel gegen den FC Liverpool von Trainer Jürgen Klopp.

dpa

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten