Zum Inhalte wechseln

Paris St. Germain: Thilo Kehrer wechselt zum Berater von Marco Reus

DFB-Kicker lässt mit Berater-Wechsel aufhorchen

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Wie geht es weiter für Thilo Kehrer bei PSG? Mehr Infos dazu von Sky Reporter Florian Plettenberg in 'Transfer Update - die Show' (Videolänge: 1:26 Minuten).

Der deutsche Nationalspieler Thilo Kehrer hat sich für die Zukunft neu aufgestellt und die Berater-Agentur gewechselt.

Der Verteidiger in Diensten von Paris St. Germain verlässt die Berateragentur Rogon und wird ab sofort von Dirk Hebel beraten, der unter anderem auch BVB-Star Marco Reus zu seinen Klienten zählt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Dirk Hebel Sports Consulting (@dhsportsconsulting)

Sky hatte bereits Ende März berichtet, dass der 25-jährige Nationalspieler seinen bis Sommer 2023 laufenden Vertrag bei PSG nicht verlängern möchte. Stattdessen strebt er einen ablösefreien Wechsel an.

Interesse an Kehrer vorhanden

Bis dahin möchte er sich in Paris weiterhin für einen WM-Kaderplatz empfehlen und das Turnier in Katar im Winter auch als Chance nutzen, sich zu empfehlen, um im Sommer 2023 einen Vertrag bei einem neuen Klub zu unterzeichnen.

Alles zum Transfermarkt auf skysport.de:

Nach Sky Infos ist das Interesse am Ex-Schalker, der in dieser Saison 34 Pflichtspiele für PSG bestritt und dabei zwei Tore erzielte, definitiv vorhanden. Es soll auch schon erste Anfragen geben.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten