Zum Inhalte wechseln

Tennis News: John Isner gewinnt das ATP-Turnier in Atlanta

Tennis: Isner triumphiert zum sechsten Mal in Atlanta

02.08.2021 | 07:54 Uhr

John Isner besiegte im Finale seinen Landsmann Brandon Nakashima.
Image: John Isner besiegte im Finale seinen Landsmann Brandon Nakashima.  © DPA pa

Was für Rafael Nadal die French Open sind, ist für John Isner das ATP-Turnier in Atlanta.

Der 36 Jahre alte US-Amerikaner triumphierte am Sonntag (Ortszeit) zum bereits sechsten Mal beim Hartplatz-Event in Georgia. Isner besiegte im Finale seinen 19-jährigen Landsmann Brandon Nakashima mit 7:6 (10:8), 7:5.

Zuvor hatte der Aufschlagriese, der 2010 in Wimbledon das längste Match der Tour-Geschichte gewonnen hatte, in der früheren Olympiastadt in den Jahren 2013, 2014, 2015, 2017 und 2018 triumphiert. Im Vorjahr fand das Turnier wegen der Corona-Pandemie nicht statt.

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Damit ist Isner neben dem Spanier Nadal, der unter anderem 13-mal das Major in Paris gewonnen hatte, dem Schweizer Roger Federer und Branchenprimus Novak Djokovic (Serbien) der einzige Spieler, der ein Turnier mindestens sechsmal für sich entscheiden konnte. Feiner Unterschied: Die anderen drei haben jeweils 20 Grand-Slam-Turniere in ihrer Karriere gewonnen, das beste Ergebnis von Isner bei einem der vier Majors ist der Halbfinaleinzug in Wimbledon 2018.

SID

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: