Zum Inhalte wechseln

Masters in Monte Carlo: Dmitri Medwedew mit positivem Coronatest

Medwedew vor Masters in Monte Carlo positiv auf Corona getestet

SID

17.04.2021 | 15:54 Uhr

Das Coronavirus macht auch vor Dmitri Medwedew keinen Halt.
Image: Dmitri Medwedew hat sich mit dem Coronavirus infiziert. © Imago

Der Weltranglistenzweite Daniil Medwedew kann nach einem positiven Coronatest nicht am Tennis-Masters in Monte Carlo teilnehmen.

Das teilte die Spielerorganisation ATP am Dienstag mit. Der Australian-Open-Finalist aus Russland, der seinen Wohnsitz in Monaco hat, wäre nach einem Freilos zum Auftakt erst in der zweiten Runde in das prestigeträchtige Sandplatzturnier eingestiegen.

Tennis-Kalender 2021

Tennis-Kalender 2021

Wann und wo spielt die Tennis-Elite? Zum Turnier-Kalender 2021.

"Es ist eine große Enttäuschung, nicht in Monte Carlo spielen zu können", sagte Medwedew. Laut ATP habe sich der 25-Jährige nach dem positiven Test am Montag umgehend in Isolation begeben, sein Zustand werde vom Turnierarzt und dem medizinischen Team der ATP weiter beobachtet.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen: