Zum Inhalte wechseln

Handball News: Nordhorn steigt ab - Magdeburg und Löwen souverän

Nordhorn steigt ab - Magdeburg und Löwen souverän

SID

20.06.2021 | 15:23 Uhr

Die HSG Nordhorn-Lingen ist nach zwei Jahren Erstklassigkeit aus der Handball-Bundesliga (HBL) abgestiegen. Durch die 25:29 (11:14)-Niederlage bei den Füchsen Berlin ist die Rettung nicht mehr zu schaffen.

Die Füchse haben nach dem ungefährdeten Erfolg weiterhin beste Karten auf einen Startplatz in der European League.

Die HBL-Konferenz live im Stream!

Die HBL-Konferenz live im Stream!

Sky zeigt ab sofort jede Konferenz der LIQUI MOLY HBL im Livestream für Kunden auf skysport.de und in der Sky Sport App.

European-League-Sieger SC Magdeburg festigte mit einem deutlichen Auswärtssieg den dritten Tabellenplatz. Die Mannschaft von Trainer Bennet Wiegert siegte bei Frisch Auf Göppingen mit 29:21 (17:6). Die Magdeburger konnten sich dabei erneut auf ihren Torwart Tobias Thulin verlassen, der mit 15 Paraden überragte.

Löwen mit klarem Sieg gegen Melsungen

Auch die Rhein-Neckar Löwen haben am Sonntag einen souveränen Erfolg gefeiert. Die Mannheimer um den starken Nationalmannschaftskapitän Uwe Gensheimer (zehn Treffer) schlugen die MT Melsungen 31:22 (15:10) und bleiben auf dem vierten Tabellenplatz.

Alle Kolumnen von Stefan Kretzschmar

Alle Kolumnen von Stefan Kretzschmar

Stefan Kretzschmar spricht in seiner Kolumne über die spannendsten Themen aus der Welt des Handballs.

DHB-Pokalsieger TBV Lemgo-Lippe siegte beim bereits feststehenden Absteiger HSC Coburg mit 27:23 (10:9). Die TSV Hannover-Burgdorf gewann gegen den HC Erlangen mit 27:26 (14:16).

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten