Zum Inhalte wechseln

Golf: Rory Mcllroy steht auf dem ersten Platz der Weltrangliste

Nach Turnier-Sieg: Mcllroy wieder Weltranglistenerster

Der nordirische Golf-Star Rory McIlroy hat nach über zwei Jahren zum neunten Mal die Spitze der Weltrangliste erobert.

Durch seinen Sieg beim mit 10,5 Millionen Dollar dotierten PGA-Tour-Turnier in Ridgeland/US-Bundesstaat South Carolina löste der 33-Jährige den seit März führenden US-Amerikaner Scottie Scheffler als Nummer eins ab.

--> zur Golf-Weltrangliste

"Es bedeutet mir sehr viel. Ich habe in den letzten zwölf Monaten so hart gearbeitet, um wieder so weit zu kommen", sagte McIlroy nach seinem 23. Sieg auf der US-Tour. Er habe das Gefühl, "dass ich das Spiel so sehr genieße, wie ich es noch nie getan habe."

McIlroy, der zuvor im Juli 2020 Weltranglistenerster gewesen war, siegte in Ridgeland mit einem Schlag Vorsprung auf Scheffels Landsmann Kurt Kitayama. Scheffler belegte den 45. Platz.

SID

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten