Zum Inhalte wechseln

Golf News: Martin Kaymer startet gut bei der Irish Open

Nach Platz zwei in München: Kaymer mit gutem Start bei Irish Open

SID

05.07.2021 | 10:08 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Golfer Martin Kaymer nach seinem zweiten Platz auf der European Tour in München. (Videolänge: 9:10 Minuten)

Vier Tage nach seinem hervorragenden zweiten Platz bei der BMW Open in München ist Deutschlands Topgolfer Martin Kaymer (36) gut in die Irish Open gestartet. Der zweimalige Major-Gewinner liegt nach der ersten Runde auf dem Par-72-Platz in Thomastown mit 67 Schlägen auf dem geteilten vierten Platz.

Kaymer bestätigte als Frühstarter seine gute Form aus München. An den ersten zehn Löchern spielte er fünf Birdies, danach wechselten sich zweimal ein Bogey und ein Birdie ab. Damit liegt Kaymer drei Schläge hinter Spitzenreiter Lucas Herbert aus Australien.

Du willst kein Detail verpassen?

Du willst kein Detail verpassen?

Entdecke jetzt beste Bildqualität für besten Live-Sport! Ob rauchende Motoren oder haarscharfe Tore - mit UHD erlebst Du Deine Sportmomente hautnah.

Rund drei Wochen vor den Olympischen Spielen (23. Juli bis 8. August) befindet sich Tokio-Starter Maximilian Kieffer noch auf Formsuche. Der Düsseldorfer geht mit einer 71 als geteilter 73. in die zweite Runde. Titelverteidiger John Catlin liegt bereits drei Schläge hinter der Spitze.

Kaymer startet in fünf Turnieren in Folge

Für Kaymer ist die Irish Open das dritte von geplant fünf aufeinanderfolgenden Turnieren. Zuvor hatte er die US Open (26.) und in München gespielt, es folgen die Scottish Open (8. bis 11. Juli).

Die Featured Groups der PGA Tour im Livestream

Die Featured Groups der PGA Tour im Livestream

Sky zeigt die Featured Groups der PGA Tour live im Stream auf skysport.de und in der Sky Sport App. Sei hautnah dabei, wenn sich die Golf-Elite misst. Alle Infos.

Abschluss der Miniserie soll die British Open (15. bis 18. Juli) in Royal St. George's im englischen Sandwich sein, für die Kaymer jedoch noch nicht qualifiziert ist. Dazu hat er in Thomastown und bei der Scottish Open noch die Gelegenheit.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen: