Zum Inhalte wechseln

Golf: Europas Golferinnen verteidigen Titel beim Solheim Cup

Remis reicht! Europas Golferinnen verteidigen Titel beim Solheim Cup

Jubel bei Team Europa nach der erfolgreichen Titelverteidigung beim Solheim Cup.
Image: Jubel bei Team Europa nach der erfolgreichen Titelverteidigung beim Solheim Cup.  © DPA pa

Der Solheim Cup bleibt in Europa. Das Team der besten Golferinnen Europas verteidigt den Titel gegen das US-Team. Ein Remis reicht zum Sieg.

Europas beste Golferinnen haben beim Kontinentalvergleich mit den USA den Titel verteidigt. Bei der 18. Auflage des Solheim Cups holten die Europäerinnen am Sonntag im Golf Club Finca Cortesin an der spanischen Costa del Sol ein 14:14 gegen das US-Team. Dem Titelverteidiger reicht ein Remis, um den Cup zu behalten. Für die Europäerinnen ist es der achte Triumph im prestigeträchtigen Kontinentalvergleich.

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker
Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Alle wichtigen Nachrichten aus der Welt des Sports auf einen Blick im Ticker! Hier geht es zu unserem News Update.

Ciganda holt entscheidenden Punkt für Europa

Beide Teams waren mit einem Gleichstand von 8:8-Punkten in die zwölf Einzel am Schlusstag gestartet. Den entscheidenden Punkt für die Titelverteidigerinnen holte unter großem Jubel die Spanierin Carlota Ciganda in ihrem Match gegen Nelly Korda. Deutsche Golferinnen waren beim Solheim Cup nicht am Start.

Der Solheim Cup ist das weibliche Pendant zum Ryder Cup bei den Männern. Eigentlich treffen sich die jeweils zwölf besten Golferinnen aus den USA und Europa alle zwei Jahre zum Kontinentalvergleich. Die 19. Auflage des Solheim Cups wird aber bereits 2024 im Robert Trent Jones Golf Club in Gainsville im US-Bundesstaat Virginia ausgespielt. Damit kehrt der Solheim Cup nach der Corona-Pandemie wieder in den Rhythmus der geraden Jahreszahlen zurück.

dpa

Weiterempfehlen: