Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

VfL Wolfsburg - Bor. Mönchengladbach. Bundesliga.

Volkswagen ArenaZuschauer26.701.

VfL Wolfsburg 2

  • Y Gerhardt (43. minute)
  • O Marmoush (69. minute)

Bor. Mönchengladbach 2

  • M Thuram (13. minute, 47. minute)

Bundesliga, 10. Spieltag: VfL Wolfsburg - Gladbach, Spielbericht

Thuram-Doppelpack reicht nicht: Gladbach verpasst Auswärtssieg

Borussia Mönchengladbach wartet in der laufenden Bundesliga-Saison weiterhin auf den ersten Auswärtsdreier.

Auch beim VfL Wolfsburg kamen die Rheinländer über ein 2:2 (1:1) nicht hinaus und verpassten eine Verbesserung ihrer Tabellensituation. Aber auch die Gastgeber konnten am 51. Geburtstag ihres Trainers Niko Kovac mit diesem Ergebnis nicht zufrieden sein.

Die Saisontreffer sechs und sieben durch Torjäger Marcus Thuram (13. und 47.) reichten nicht zum ersten "Dreier" auf fremdem Platz. Yannick Gerhardt egalisierte kurz vor dem Halbzeitpfiff (43.), der erneute Ausgleich gelang den Wolfsburgern durch den eingewechselten Omar Marmoush (69.).

Zwei Wochen nach dem 1:5-Debakel beim Wolfsburger Nordrivalen Werder Bremen ging die Mannschaft von Coach Daniel Farke von Beginn an äußerst konzentriert in die Begegnung. Und gleich die erste Einschussmöglichkeit war gleichbedeutend mit einer zu diesem Zeitpunkt verdienten Führung. Die Norddeutschen agierten fahrig, kamen zu selten in die Zweikämpfe und brauchten mehr als 20 Minuten, um sich wieder zu fangen.

Bundesliga: Spielplan und Ergebnisse
Bundesliga: Spielplan und Ergebnisse

Wer spielt wann? Wann steigen die Kracher-Duelle? Hier geht es zum Spielplan und den Ergebnissen.

Thuram trifft kurz nach der Pause

Danach allerdings drehte sich das Spiel. Nun offenbarte die Borussia Probleme in der Deckungsarbeit und hatte Glück, dass Jakub Kaminski nicht schon in der 37. Minute der Ausgleich gelang, aus kurzer Distanz traf der Pole nur den linken Außenpfosten.

Sichtlich verärgert forderte Farke seine Schützlinge unmittelbar nach dem Halbzeitpfiff unmissverständlich zu einem raschen Gang in die Kabine auf. Die Ansprache schien länger zu dauern, denn sein Team erschien leicht verspätet zum Wiederbeginn.

Bundesliga-Saison 2022/23

  • Start: 5. - 7. August 2022
  • Eröffnungsspiel: Eintracht Frankfurt - FC Bayern München
  • letzter Spieltag 2022: 11. - 13. November
  • FIFA Fußball-WM: 21. November - 18. Dezember 2022
  • erster Spieltag 2023: 20. - 22. Januar
  • 34. Spieltag: 27. Mai 2023
  • Titelverteidiger: FC Bayern München
  • Aufsteiger: FC Schalke 04, SV Werder Bremen

Aber es war hellwach, denn bis zum zweiten Torerfolg dauerte es gerade einmal zwei Minuten. Und dieser Treffer brachte den "Fohlen" vor 26.701 Zuschauern die Souveränität auf den Platz zurück. Die Platzherren reagierten hektisch auf den erneuten Rückstand und stellten zu diesem Zeitpunkt keine Gefahr für die Westdeutschen dar.

Mehr dazu

Der 2:2-Zwischenstand änderte jedoch die Situation. Nun ließ sich Gladbach mehr und mehr in die Defensive drängen und hatte noch mehrere knifflige Situationen zu überstehen.

SID

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: