Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

West Ham United - FC Liverpool. England, Premier League.

West Ham United 1

  • C Dawson ()

FC Liverpool 3

  • M Salah (, )
  • G Wijnaldum ()

Live-Kommentar

comment icon

Für heute darf ich mich von Ihnen verabschieden und wünsche noch einen angenehmen Restsonntag.

comment icon

West Ham bleibt durch die Heimpleite vorerst auf dem 5. Tabellenplatz, kann am Abend aber noch von Tottenham überholt werden, das ab 20:15 Uhr in Brighton ranmuss. Natürlich gibt es auch dieses Spiel bei uns im Liveticker. Liverpool springt durch den zweiten Dreier in Folge auf Platz 3 und rückt den Topteams aus Manchester wieder etwas mehr auf die Pelle. Bereits am Mittwoch geht es für die Reds weiter mit einem Heimspiel gegen Brighton, West Ham muss zu Aston Villa.

comment icon

Liverpool hatte von Beginn an mehr Ballbesitz, kam gegen kompakt stehende Hammers in der ersten Halbzeit aber nur selten in die Gefahrenzone. West Ham wollte schnell umschalten und über Kontersituationen für Gefahr sorgen, was ebenfalls nur spärlich gelang. So spielte sich ein Großteil der intensiv geführten ersten Halbzeit im Mittelfeld ab. Nach dem Seitenwechsel agierten die Reds druckvoller und belohnten sich in der 57. Minute mit der Führung. Salah zirkelte den Ball aus der linken Strafraumhälfte gekonnt in die lange Ecke. West Ham machte anschließend etwas auf, versuchte, am Offensivspiel teilzunehmen, doch das ging nach hinten los. Ein eigener Eckball flog den Hammers in der 84. Minute komplett um die Ohren. Über die Stationen Robertson, Alexander-Arnold, Shaqiri und Salah landete die Kugel nur Sekunden nach der Ausführung des Standards im eigenen Netz (68.). In der 84. Minute machte Wijnaldum dann nach einer weiteren Traumkombination den Deckel drauf (84.), Dawsons Tor nach einem Eckball in der 87. Minute war nur noch Ergebniskosmetik.

full_time icon

Die Nachspielzeit bleibt ereignislos. Moss pfeift pünktlich nach 93 Minuten ab.

comment icon

Drei Minuten werden noch nachgespielt.

comment icon

Mehr als ein Ehrentreffer wird Dawsons Tor jedoch nicht mehr sein. Liverpool übernimmt sofort wieder die Kontrolle.

goal icon

Tooooooor! WEST HAM UNITED - FC Liverpool 1:3. West Ham unterstreicht noch einmal seine unfassbare Stärke nach Standards. Dawson drückt die Kugel aus fünf Metern über die Linie, nachdem Cresswell die Kugel von der rechten Seite in die Mitte gebracht hatte. Das insgesamt zwölfte Tor nach einer Standardsituation für die Hammers in dieser Saison. 

goal icon

Toooooooor! West Ham United - FC LIVERPOOL 0:3. Liverpool at it's best. Firmino bekommt den Ball an der rechten Strafraumkante von Alexander-Arnold und spielt einen starken Doppelpass mit Oxlade-Chamberlain, der die Kugel mit der Hacke in Richtung Grundlinie legt. Firmino hat den Kopf sofort wieder oben und legt quer zu Wijnaldum, der aus fünf Metern ins linke Eck trifft. Nächster Traumangriff.

comment icon

Vorlage Roberto Firmino Barbosa de Oliveira

comment icon

Liverpool hat alles im Griff. Die Kugel läuft ruhig durch die eigenen Reihen, West Ham hat kaum etwas entgegenzusetzen.

substitution icon

Auch Klopp bringt frische Kräfte ins Spiel. Für den fleißigen Origi kommt Oxlade-Chamberlain ins Spiel.

substitution icon

Ebenfalls Feierabend hat Bowen. Fredericks ist für ihn neu dabei.

substitution icon

Zweiter Wechsel bei den Hammers. Antonio geht runter und macht Platz für Noble.

comment icon

Eine gute Viertelstunde bleibt den Hammers noch, um zurückzukommen. Wenn man erhlich ist, deutet aktuell wenig daraufhin, dass die Hausherren noch punkten.

comment icon

Die Reds spielen weiter nach vorne. Alexander-Arnold bringt den insgesamt vierten Eckball von der linken Seite hoch in die Mitte. Allerdings zieht er die Kugel zu nah ans Tor, sodass Fabianski die Kugel runterpflücken kann.

comment icon

Liverpool hat in der zweiten Halbzeit doch deutlich einen Gang höher geschaltet. 6:3 Torschüsse für die Reds, zudem 56 Prozent Ballbesitz und eine starke Defensivleistung.

substitution icon

Mit diesem Assist verabschiedet sich Shaqiri vom Spiel. Klopp bringt Firmino für den Schweizer.

goal icon

Toooooooooor! West Ham United - FC LIVERPOOL 0:2. Ein Eckball von Bowen fliegt den Hammers um die Ohren. Anstatt vor dem Liverpooler Tor landet die Kugel am langen Strafraumeck bei Alexander-Arbold, der mit einem sensationellen Diagonalball den schnellen Gegenzug einleitet. Die Kugel landet auf dem linken Flügel bei SHaqiri, der ebenfalls direkt hoch in den Lauf von Salah spielt. Der Ägypter nimmt die Kugel am Elfmeterpunkt super an und spitzelt ihn mit dem zweiten Ballkontakt dann vorbei an Fabianski ins Netz. Absolutes Traumtor.

comment icon

Vorlage Xherdan Shaqiri

comment icon

Guter Eckball der Hammers von der rechten Seite, doch die Kugel landet bei einem Liverpooler Verteidiger. Das ist zu wenig.

comment icon

Soucek geht mit hohem Bein im Liverpooler Strafraum ins Duell mit Henderson und trifft den Liverpooler am Kopf. Moss lässt den gelbvorbelasteten Tschechen auf dem Platz. Da hat er Glück.

substitution icon

Moyes reagiert auf den Rückstand und wechselt offensiv. Fornals wird durch den ehemaligen Dortmunder Yarmolenko ersetzt.

comment icon

Salah trifft übrigens erstmals seit sechs torlosen Premier-League-Spielen. Sein letztes Liga-Tor datierte vom 19. Dezember 2020. Damals traf er beim 7:0 bei Crystal Palace doppelt.

comment icon

Der insgesamt elfte Torschuss besorgt die Führung für die Reds. Spätestens jetzt müssen die Hammers etwas öffnen und wieder am Offensivspiel teilnehmen.

goal icon

Toooooooooor! West Ham United - FC LIVERPOOL 0:1. Curtis Jones ist kaum auf dem Platz, da bereitet er die Führung vor. Mit einem klugen Pass spielt er Salah in der rechten Strafraumhälfte frei. Der Agypter geht in wackelt Fornals und Cresswell aus und zirkelt die Kugel dann aus 13 Metern und spitzem Winkel ins lange Eck.

comment icon

Vorlage Curtis Jones

substitution icon

Klopp wechselt das erste Mal. Milner geht runter und wird durch Curtis Jones ersetzt.

comment icon

Beste Chance der Partie. Milner bekommt eine Hereingabe von Bowen in den Rückraum nicht geklärt, sodass Antonio aus 15 Metern zentraler Position zum Abschluss kommt. Der Stürmer zieht aus der Drehung ab und verfehlt das Tor haarscharf auf der rechten Seite.

comment icon

Henderson mit dem nächsten langen, hohen Ball in Richtung Salah, der zwischen Ogbonna und Dawson direkt zum Kopfball kommt. Die Kugel kommt aus zehn Metern zentraler Position allerdings zu zentral auf den Kasten von Fabianski, der keine Probleme hat.

comment icon

West Ham muss mehr nach vorne machen. Wenn sich die Hammers nur hinten einigeln, wird es vermutlich nicht lange gutgehen. Moyes treibt seine Männer daher mit wilden Gesten immer wieder nach vorne.

comment icon

Liverpool kommt gut aus der Kabine. Salah steckt stark auf Origi in der rechten Strafraumhälfte durch, der sofort abzieht. Die Kugel schlägt geht ans rechte Außennetz.

yellow_card icon

Auch Soucek sieht die Gelbe Karte. In der gegnerischen Hälfte war der Tscheche rabiat gegen Thiago eingestiegen. 

yellow_card icon

Es gibt die erste Gelbe Karte der Partie. Henderson wird 35 Meter vor dem gegnerischen Tor von Rice abgegrätscht. Moss steht direkt daneben und greift sofort in die Brusttasche.

match_start icon

Weiter geht's. Der zweite Durchgang läuft.

comment icon

Liverpool hatte von Beginn an mehr Spielanteile, kam gegen kompakt formierte Hammers aber nur selten in die Gefahrenzone. Die Hausherren versuchten, nach Ballgewinnen schnell umzuschalten und per Konter zum Erfolg zu kommen, was ebenfalls nur spärlich gelang. So spielte sich ein Großteil der intensiv geführten ersten Halbzeit im Mittelfeld ab. Den ersten Torschuss auf das Tor gab es in der 42. Minute, als Antonio Liverpool-Keeper Alisson per Kopf prüfte. Gleich geht's weiter.

half_time icon

Halbzeit. Moss pfeift zur Pause.

comment icon

Eine Minute wird im ersten Durchgang noch nachgespielt.

highlight icon

Gute Chance für die Reds. Thiago wackelt seinen Gegenspieler auf dem linken Flügel aus und bringt den Ball dann mit dem rechten Fuß in Richtung kurzes Fünfereck. Dort rutscht Origi in den Ball und grätscht ihn knapp am linken Pfosten vorbei.

comment icon

Erster Abschluss auf das Tor. Antonio kommt im Rückwärtsfallen vom rechten Fünfereck zum Kopfball. Die Kugel landet ohne Wucht in den Armen von Alisson.

comment icon

Coufal bringt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld an den Fünfer. Phillips klärt im Fünfer im letzten Moment per Kopf vor dem einköpfbereiten Dawson in seinem Rücken. Ganz wichtige Aktion des Matip-Vertreters.

comment icon

Es wird ruppiger in den Zweikämpfen. Liverpool hat gemerkt, dass es nur über hohe Ballgewinne geht und geht nun im Mittelfeld deutlich intensiver in die Duelle. Noch allerdings kommt Moss ohne Gelbe Karte aus.

comment icon

Klopp steht iin der Coaching-Zone und schaut sich das Geschehen ruhig an. Hin und wieder mal ein Handzeichen, sonst nichts zu hören vom Welttrainer.

comment icon

Liverpool braucht viel Geduld. Die Hammers lassen noch kaum etwas zu. Liverpool hat rund 70 Prozent Ballbesitz, kommt aber noch nicht wirklich durch.

comment icon

Knapp eine halbe Stunde ist gespielt, bisher musste noch keiner der beiden Torhüter eingreifen. Nach Torschüssen steht es 5:3 für die Reds, auf das Tor des Gegners ging allerdings noch kein Versuch.

comment icon

Henderson mit einem starken langen Ball in den Rückraum der Abwehr, wo Salah die Kugel festmacht und dann für Shaqiri ablegt. Der Schuss des Schweizers wird dann von Dawson geblockt und geht nicht aufs Tor.

comment icon

West Ham unglaublich kompakt. Zwei Viererketten stehen den Reds im Weg, davor lassen sich auch Antonio und Benrahma weit zurückfallen. Es ist enorm eng im Mittelfeld.

comment icon

Cresswell ist auf der rechten Seite bis zur Grundlinie durch und bringt die Kugel flach ins Getümmel. Auf Höhe des Elfmeterpunktes kommt dann Benrahma zum Abschluss, doch Robertson klärt vor Alisson am Fünfer per Kopf.

comment icon

Viel geht bei Liverpool über den rechten Flügel. Dieses Mal ist Alexander-Arnold durch und flankt in die MItte. Ogbonna klärt vor Origi und Shaqiri, die ansonsten zur Stelle gewesen wären.

comment icon

Antonio hat es auf Seiten der Hammers noch schwer. Als einziger Zielspieler im Sturmzentrum muss er sich oft alleine gegen die komplette Reds-Defensive behaupten. Fünf Ballaktionen nur bisher für den bulligen Neuner.

comment icon

Salah nimmt noch nicht so richtig teil am Spiel. Der Ägypter hängt auf der rechten Seite fest, sucht noch etwas die Bindung.

comment icon

Liverpool präsentiert sich enorm beweglich. Plötzlich taucht Thiago auf dem rechten Flügel auf und flankt in Richtung Origi, der sich jedoch gegen Ogbonna und Dawson nicht im Kopfballduell behaupten kann.

comment icon

Robertson mit einem starken Ball in die linke Strafraumhälfte zu Origi, der von der Grundlinie in die Mitte geben will. Bowen hat jedoch aufgepasst und blockt den Ball mit einer starken Grätsche zum Eckball.

comment icon

Liverpool hat mehr Spielanteile in der Anfangsphase, West Ham versucht, schnell umzuschalten. Die Reds sind gewarnt - vor allem Soucek rückt bei Kontersituationen oft schnell mit auf und ist im gegenerischen Strafraum präsent.

comment icon

Wijnaldum mit dem nächsten Abschluss. Sein Versuch aus 20 Metern halbrechter Position geht allerdings deutlich über den Kasten.

comment icon

West Ham macht die Räume im Mittelfeld extrem eng. Shaqiri und Salah lassen sich daher aus der Spitze in die Halbräume fallen und versuchen so, Anspielstationen zu schaffen. 

comment icon

Erster Abschluss der Gäste. Shaqiri schickt Origi in der linken Strafraumhälfte steil. Der Belgier schließt sofort ab und zimmert die Kugel aus spitzem Winkel über das kurze Eck.

comment icon

Erster Eckball für Liverppol. Robertson bringt die Kugel von der linken Seite in die Mitte, doch die Kugel ist schwach getreten und kann am kurzen Fünfereck von den Hammers entschärft werden. 

match_start icon

Los geht's. Der Ball rollt.

comment icon

Werfen wir einen Blick auf den Schiedsrichter. Jonathan Moss wird das Spiel als Unparteiischer leiten. Der 50-Jährige gab bereits im Januar 2011 sein Premier-League-Debüt und steht zum insgesamt 236. Mal als Schiedsrichter in Englands höchster Spielklasse auf dem Feld.

comment icon

Ganze 120 Mal trafen West Ham United und der FC Liverpool wettbewerbsübergreifend schon aufeinander. 117 Duelle gab es in der Premier League, im Rahmen des FA Cups trafen sich die Klubs drei Mal. Die Gesamtbilanz spricht deutlich für den LFC, der 65 Duelle für sich entscheiden konnte. Die Hammers gingen 24 Mal als Sieger vom Feld, 31 weitere Begegnungen endeten ohne Sieger. Im Hinspiel gab es einen 2:1-Heimsieg für die Mannschaft des Welttrainers Klopp.

comment icon

Doch auch West Ham ist in absoluter Topform. Seit nunmehr sechs Ligaspielen sind die Hammers ungeschlagen, seit dem Jahreswechsel gewannen die Londoner sogar jedes ihrer vier Spiele. Man könnte sagen, West Ham ist das Team der Stunde. Liverpool higegen erholt sich von einer kürzlich erlittenen Schwächephase. Es wäre wichtig für den LFC, auch in West Ham zu punkten und damit den guten Auftritt gegen die Spurs zu bestätigen.

comment icon

West Ham United empfängt den FC Liverpool zum Nachbarschaftsduell des Tabellenfünften gegen den Tabellenvierten. Die Hammers können mit einem Sieg gegen die Reds sogar am amtierenden englischen Meister vorbeiziehen und sich auf einen Champions-League-Qualifikationsplatz vorpreschen. Doch das Team von Trainer Jürgen Klopp scheint nach zuvor fünf Spielen ohne Sieg und ganzen neun Halbzeiten ohne eigenes Tor nach dem 3:1-Auswärtssieg bei Tottenham wieder zurück in die Spur gefunden zu haben.

comment icon

Jürgen Klopp ändert seine Startelf im Vergleich zum vergangenen Spieltag auf drei Positionen. Für die verletzten Mane und Matip spielen Origi und Phillips. Außerdem rückt Firmino zunächst auf die Bank, Shaqiri beginnt für den Brasilianer. West-Ham-Coach Moyes vertraut exakt derselben Elf, die am vergangenen Spieltag bei Crystal Palace mit 3:2 gewann.

comment icon

Die Reds stellen dem diese Elf entgegen: Alisson - Alexander-Arnold, Phillips, Henderson, Robertson - Thiago, Wijnaldum, Milner - Shaqiri, Origi, Salah.

comment icon

So geht West Ham United ins Duell mit dem FC Liverpool: Fabianski - Coufal, Dawson, Ogbonna, Cresswell - Soucek, Rice - Bowen, Benrahma, Fornals - Antonio.

comment icon

Herzlich willkommen in der Premier League zur Begegnung des 21. Spieltages zwischen West Ham United und dem FC Liverpool.