Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

Tottenham Hotspur - Leicester City. England, Premier League.

Tottenham Hotspur 3

  • H Kane ()
  • H Son (, )

Leicester City 1

  • K Iheanacho ()

Live-Kommentar

comment icon

Ich danke Ihnen für Ihr Interesse und darf Ihnen abschließend noch das Heimspiel von West Ham United gegen den FC Arsenal (17:30 Uhr) ans Herz legen!

comment icon

Kommenden Samstag wartet mit dem Gastspiel an der Anfield Road eine der schwierigsten Aufgaben auf die Conte-Elf; in Liverpool heißt es zu bestehen, will man die Champions-League-Teilnahme noch erreichen. Leicester City erwartet am Sonntag Everton.

comment icon

Durch den Patzer des FC Chelsea (0:1 in Everton) rückt Tottenham bis auf fünf Punkte an den Dritten heran, hat außerdem den FC Arsenal vorerst auf Platz 5 verwiesen. Leicester bleibt Elfter.

comment icon

Der überragende Son führte die Spurs mit zwei Treffern, einer davon traumhaft, und einem Assist zu einem nur anfangs gefährdeten 3:1-Sieg über Leicester. Die Gäste schonten einige Kräfte fürs Halbfinalrückspiel in der Europa League, entsprechend kam Tottenham selten in Bedrängnis. Iheanacho gelang der Ehrentreffer.

full_time icon

Nach einer geblockten Flanke ist Schluss, Moss pfeift ab!

goal icon

TOR! Tottenham Hotspur - LEICESTER CITY 3:1. Doch noch der Ehrentreffer für die Gäste: Iheanacho tritt im zentralen Mittelfeld zackig an, umkurvt Winks und knallt die Kugel aus über 20 Metern rechts unten an den Innenpfosten. Lloris ist noch dran, kann aber nichts mehr machen.

comment icon

Vorlage Youri Tielemans

comment icon

Drei Minuten werden nachgespielt.

comment icon

Die Nordlondoner spielen das Ding jetzt nach Hause ...

substitution icon

... und Doppelpacker Son lässt sich von den Fans feiern und von Conte einige Sekunden lang umarmen. Bergwijn, der Held des Hinspiels, mischt jetzt mit.

substitution icon

Zwei Wechsel bei Tottenham: Winks kommt für Bentancur ...

comment icon

Das Spiel ist damit freilich durch, jetzt auch dem Ergebnis nach.

goal icon

TOR! TOTTENHAM HOTSPUR - Leicester City 3:0. Son schnürt den Doppelpack. Über rechts greifen die Spurs an, mit Danilo und Kulusevski. Son setzt sich derweil halbrechts am Sechzehner ab und wird von Kulusevski bedient. Der Angreifer legt sich den Ball auf den linken Fuß und ... zwirbelt ihn aber sowas von präzise aus knapp 20 Metern in den linken Knick!!! Was ein Traumtor!

comment icon

Vorlage Dejan Kulusevski

substitution icon

Immer mehr Stammkräfte auf dem Rasen: Rodgers bringt nun auch Tielemans ins Spiel, Perez geht dafür runter.

comment icon

Kurz sitzt Dier nach einem Zusammenprall auf dem Boden, Moss lässt ihn pausieren. Geht aber schon wieder weiter für den Nationalspieler ...

comment icon

Albrighton mit Tempo und dem Tunnel gegen Sessegnon. Die Flanke allerdings ist weniger gut: Dier hat keine Mühe und köpft den Ball aus dem Fünfer.

comment icon

Castagne hält den rechten Fuß in einen Querpassversuch von Emerson. Links hatte Kane völlig frei vorm Tor gewartet!

comment icon

Nice! Kulusevski strotzt vor Spiellaune, tanzt an der Seitenauslinie zwei Leicester-Akteure aus und schlägt aus dem Sprint einen brillanten hohen weiten Ball auf den links freien Davies. Schade, dass dem die Ballannahme misslingt ...

substitution icon

... und Brunt für Soumare.

substitution icon

Doppelwechsel bei Leicester: Rodgers bringt Vardy für Daka ...

yellow_card icon

Gelbe Karte Luke Thomas

yellow_card icon

Nach einem Einwurf springt Amartey von hinten mit gestrecktem Bein zum Ball, erwischt Kane und sieht Gelb.

goal icon

TOOOOOOOOOOOOR! TOTTENHAM HOTSPUR - Leicester City 2:0. Jetzt macht er es besser, der Kulusevski! Zuerst aber erobert Romero an der Mittellinie den Ball gleich zweimal, beim zweiten mit einer überaus heftigen Grätsche. Doch: Romero trifft nur den Ball und spielt ihn damit zu Kulusevski, der aufdreht und Son im Strafraum bedient. Die Nummer 7 wackelt den letzten Verteidiger mit dem Rücken zum Tor aus, dreht sich am Elfer nach links und zieht flach ins rechte Eck ab. Klasse gemacht - und sein 18. Saisontor.

comment icon

Vorlage Dejan Kulusevski

comment icon

Ach, wie bitter! Kulusevski tankt sich rechts in den Strafraum hinein, und sucht und sucht und sucht einen Abspielpartner. Als er sich entschieden hat, rutscht der Neue auf dem Rasen aus und mit dem Ball über die Torauslinie ...

yellow_card icon

Bentancur stoppt den Lauf von Mendy mit einer Grätsche und sieht die Gelbe Karte.

substitution icon

Erster Wechsel der Partie: Moura geht runter, Kulusevski macht jetzt mit.

comment icon

Albrightons Flanke von der rechten Seite wird lang und länger, bis Romero den Schopf hinhält und ins Seitenaus verlängert.

comment icon

Ein Stockfehler von Kane verhindert die erste dicke Chance der Spurs im zweiten Durchgang: Ein Querpass findet ihn frei am Sechzehner, aber anstatt zu schießen, schubst Kane das Leder mit der Pike in eine Gasse, in die keiner startete ...

comment icon

Schmeichel läuft ein langes Zuspiel auf Kane ab, Gefahr gebannt.

yellow_card icon

Albrighton wird nach einem Foul verwarnt.

match_start icon

Ohne Wechsel gehts weiter mit Halbzeit zwei! 

half_time icon

Ohne Nachspielzeit gehts in die Kabinen.

comment icon

Moura sprintet am kurzen Pfosten in eine Flanke von Sessegnon, geht volles Risiko. Söyüncü bringt den Angreifer mit einem leichten Schubs aus dem Konzept; das reicht schon, damit Moura aus sechs Metern übers Tor köpft. 

highlight icon

Kane und Schmeichel rauschen in der Luft heftig zusammen, allerdings außerhalb des Fünfers. Moss lässt weiterspielen, und bevor Moura den Rückpass im leeren Tor versenken kann, sprintet Castagne dazwischen und löscht. Das war verdammt wichtig.

comment icon

Wäre Dakas rechtes Bein einige Zentimeter länger, stünde es hier 1:1. Dem Stürmer fehlt aber eben ein wenig, um den verunglückten Schussversuch von Perez in die richtige Bahn zu leiten, Daka rutscht deshalb ohne Ballkontakt durch den Fünfer. 

highlight icon

Schmeichel verhindert das 0:2! Mutig wirft sich der Keeper dem heranstürmenden Kane entgegen. So bleibt dem Angreifer nur die Zeit für einen Abschluss mit der Pike. Schmeichel fälscht den Schuss entscheidend mit den Beinen ab. 

comment icon

Leicester wehrt sich nach Kräften, kam aber seit dem Pfostentreffer zu keiner guten Gelegenheit mehr.

highlight icon

In höchster Not geklärt: Son sucht Kane mit einem Heber vom linken an den langen rechten Pfosten, der Torjäger holt schon mit dem Kopf aus, bereit, gleich einzunicken. Aber da hat er die Rechnung ohne Amartey gemacht, der angesprintet kommt und mit letztem Einsatz den Ball übers Tor köpft.

yellow_card icon

Davies sieht Gelb für ein Foul an Daka.

comment icon

Schmeichel pflückt die nächste Ecke selbst aus der Luft, anstatt auf die Kollegen zu vertrauen. Sein schneller Abwurf landet aber gleich wieder bei den Spurs, die weiter aufs Gas drücken.

goal icon

TOOOOR! TOTTENHAM HOTSPUR - Leicester City 1:0. Ecke Son, Tor Kane! Das Topduo der Spurs schlägt mal wieder zu. Leicester schläft beim Eckball an den kurzen Pfosten, keiner fühlt sich für Kane zuständig. Der Angreifer läuft unbewacht durch den Strafraum und köpft am kurzen Pfosten wuchtig ein!

comment icon

Vorlage Heung-Min Son

comment icon

Son bringt die Freistoßflanke an den Fünfer, den zweiten Ball nimmt Davies direkt, sein Versuch wird aber zur Ecke geblockt.

comment icon

Keine Diskussion: Daka holt Kane mit einer Grätsche von den Beinen, Moss hats gesehen und entscheidet im rechten Halbfeld auf Freistoß.

highlight icon

War da nicht was? Nach einer Flanke will Perez den Ball vom Himmel holen, aber Son kommt angerannt und nimmt die Kugel mutmaßlich mit der linken Hand mit. Offenbar sieht der VAR keinen Grund einzugreifen.

highlight icon

Es brennt weiter lichterloh bei den Londonern! Davies gibt den Ball leichtfertig ab, nah der eigenen Box. Iheanacho wird bedient und sucht nicht den Abschluss, sondern Daka am linken Pfosten. In letzter Sekunde grätscht Romero in den Ball und diesen ins Aus.

highlight icon

Pfosten! Da taucht Leicester erstmals in der gegnerischen Hälfte auf, schon scheppert es am Gebälk: Ein Querpass von der rechten Außenbahn findet Daka am Elfmeterpunkt, der nicht lange fackelt und mit rechts flach abzieht. Sein Schuss prallt an den rechten Innenpfosten und hinter Lloris wieder ins Feld. Glück für die Spurs!

comment icon

Kane sucht Son mit einem Außenristpass, der Topscorer war in die Gasse gestartet. Aber: Leicester bekommt ein Bein dazwischen.

comment icon

Erstmals tauchen die Gäste vorm Tor auf: Perez zieht von links nach innen und will Lloris im kurzen Eck überraschen. Der braucht aber nicht einzugreifen, weil das Leder nur am Außennetz streift.

comment icon

Die Spurs laufen Leicester extrem hoch an, die Gäste bekommen keine Verschnaufpause.

comment icon

Der aufgerückte Dier hat links meterweise Platz, wird von Höjbjerg auch gesehen. Links am Sechzehnereck spielt Dier scharf flach nach innen, wo Kane per Hacke ablegt. Leider hat keiner mitgedacht. 

comment icon

Emerson holt die erste Ecke raus für die Spurs, weil Thomas seine Flanke blockt.

match_start icon

Los gehts! 

comment icon

Schiedsrichter der Partie ist Jonathan Moss. Bald gehts hier los!

comment icon

Eine echte Wucht war das Hinspiel: Leicester führte bis in die 95. Spielminute, ehe Bergwijn die Partie mit einem Doppelpack in ein 2:1 drehte. Nie gab eine Premier-League-Mannschaft eine Führung so spät noch ganz ab.

comment icon

Sieben der vergangenen zehn direkten Duelle haben die Spurs gewonnen, keins endete Remis: Gute Aussichten für neutrale Beobachter. 

comment icon

Weder mit dem internationalen Geschäft noch mit dem Abstieg etwas zu tun hat Leicester City als Rangelfter (42 Punkte). Entsprechend kann Rodgers sich diese Rotation erlauben.

comment icon

Mit 58 Punkten stehen die Spurs auf Platz 5 der Premier League, haben die Champions-League-Plätze im Visier. Die Buchmacher sehen ihre Chance, den FC Arsenal (zwei Punkte mehr) noch einzuholen, aber nur auf bei 25 Prozent Wahrscheinlichkeit. 

comment icon

Wenige Tage nach dem 1:1 im Europa-League-Halbfinalhinspiel gegen die Roma nimmt Coach Brendan Rodgers acht Wechsel an seiner Startelf vor, rotiert also eifrig. Drin bleiben nur Schmeichel, Castagne und Albrighton, der Rest ist neu dabei. Auf der Bank nehmen dafür Stammkräfte wie Vardy, Tielemans oder Fofana Platz.

comment icon

Die Gäste aus Leicester treten mit dieser Elf an: Schmeichel - Castagne, Amartey, Söyüncü, Thomas - Soumare, Mendy - Albrighton, Iheanacho, Perez - Daka.

comment icon

In seinem 100. Premier-League-Spiel tauscht Trainer Antonio Conte im Vergleich zum 0:0 gegen Brentford nur einen Mann aus: Für Kulusevski (Bank) darf Moura ran.

comment icon

Die Spurs beginnen mit dieser Formation: Lloris - Emerson, Romero, Dier, Davies, Sessegnon - Bentancur, Höjbjerg - Moura, Kane, Son.

comment icon

Herzlich willkommen in der Premier League zur Begegnung des 35. Spieltages zwischen Tottenham Hotspur und Leicester City.