Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

Tottenham Hotspur - Crystal Palace. England, Premier League.

Tottenham Hotspur 4

  • G Bale (, )
  • H Kane (, )

Crystal Palace 1

  • C Benteke ()

Live-Kommentar

comment icon

Für heute verabschiede ich mich von Ihnen und wünsche noch einen schönen Restabend.

comment icon

In der kommenden Woche kommt es für die Spurs dann zum großen Derby beim FC Arsenal, die Eagles empfangen West Bromwich in der eigenen Arena. Natürlich haben wir auch diese Partien dann wieder für Sie im Liveticker. Seien Sie dabei.

comment icon

Tottenham rückt durch den dritten Sieg in Serie wieder an die Champions-League-Plätze heran, steht auf Rang 6 nur noch zwei Punkte hinter dem FC Chelsea auf dem 4. Platz. Crystal Palace kommt weiter nicht vom Fleck und bleibt Tabellendreizehnter.

comment icon

In der ersten Halbzeit war Tottenham drückend überlegen, spielte sich aber zu wenige hochkarätige Chancen heraus. Den Führungstreffer von Bale egalisierten die Gäste kurz vor der Pause ohne große Vorankündigung durch Benteke. Nach dem Seitenwechsel waren die Spurs dann deutlich entschlossener und legten in der Offensive noch einmal einen Gang zu. Erneut Bale und zwei Mal Kane schraubten das Ergebnis für die Hausherren in die Höhe, Palace hatte bis auf einen Pfostenschuss von Comebacker Zaha nichts mehr entgegenzusetzen.

comment icon

So ist es. Sekunden später ist Schluss.

yellow_card icon

Vinicius tritt Riedewald auf den Fuß und sieht die Gelbe Karte. Das dürfte auch die letzte Aktion des Spiels gewesen sein.

comment icon

Ein einziger Torschuss auf das Tor des Gegners gaben die Gäste in der zweiten Halbzeit ab - zu wenig. Zahans Pfostentreffer war der einzig offensive Lichtblick.

comment icon

Fünf Minuten werden noch nachgespielt.

yellow_card icon

Doherty sieht noch einmal die Gelbe Karte. Auf der halbrechten Verteidigungsseite tritt er Zaha um und wird verwarnt.

comment icon

Das Spiel trudelt jetzt langsam aus. Tottenham muss nicht mehr, Palace kann nicht mehr.

comment icon

Eckball Crystal Palace. Milivojevic bringt den Ball von der rechten Seite in die Box, wo Mateta zu seinem ersten Abschluss kommt. Der Kopfball des Franzosen geht jedoch deutlich über den Kasten.

comment icon

Die Spurs glänzen heute nicht nur mit schönen Kombinationen, sondern auch mit brutaler Effizienz. Fünf Schüsse auf den gegnerischen Kasten wurden abgegeben, vier Mal war der Ball drin.

substitution icon

Genau wie Doppelpacker Bale hat auch der zweite Doppeltorschütze vorzeitig Feierabend. Vinicius kommt für Kane.

comment icon

Der VAR warf noch einmal einen ganz genauen Blick auf den Treffer, zog kalibrierte Linien. Der Treffer zählt aber, auch wenn es kanpp war.

goal icon

Tooooooooor! TOTTENHAM HOTSPUR - Crystal Palace 4:1. Der nächste sehenswerte Treffer der Hausherren. Lamela sieht Son in der rechten Strafraumhälfte und chippt die Kugel butterweich in Richtung des Südkoreaners, der sofort mit dem rechten Fuß weiter in die Mitte legt. Dort ist Kane zur Stelle und köpft den Ball völlig frei vor dem Tor in selbiges. Doppelpack.

comment icon

Vorlage Heung-Min Son

substitution icon

Der nächste Wechsel der Südlondoner. Benteke macht Platz für den ehemaligen Mainzer Mateta.

comment icon

Tottenham versucht Ruhe ins Spiel zu bringen und den Ball möglichst lange in den eigenen Reihen zu halten. Das klappt auch ganz gut, die Gäste müssen viel laufen.

substitution icon

Dann kommt auch Sissoko in die Partie. Winks geht dafür runter.

substitution icon

Doppelwechsel bei den Hausherren. Zunächst geht der starke Bale vom Feld und wird durch Lamela ersetzt.

highlight icon

Fast der Anschlusstreffer für die Gäste. Zaha bekommt den Ball in 18 Meter Torentfernung von der rechten Seite und zieht in Bedrängnis mit dem linken Fuß ab. Die Kugel knallt an den rechten Pfosten - Lloris wäre machtlos gewesen.

comment icon

Palace setzt sich zum ersten Mal etwas in der Hälfte des Gegners fest. Zum Abschluss kommen sie aber nicht, weil Tottenham als Team stark gegen den Ball arbeitet.

substitution icon

Zweiter Wechsel bei den Gästen. Schlupp kommt für Townsend in die Partie.

comment icon

Son liegt am Boden und reibt sich den Kopf. Bei einem Luftzweikampf ist er mit Riedewald zusammengerasselt, kann aber weiterspielen.

comment icon

15 Minuten sind im zweiten Durchgang gespielt und Tottenham hat schon einen Torabschluss mehr als vor der Pause. Zudem gewinnen die Spurs rund 66 Prozent der Zweikämpfe.

comment icon

Um ein Haar der nächste Treffer der Hausherren. Dohertys Flanke von der rechten Seite findet Kane in der Box, der an den langen Pfosten zu Reguilon weiterleitet. Dessen Versuch aus spitzem Winkel wird von Kouyate zur vermeintlichen Ecke geblockt, Schiedsrichter Attwell entscheidet jedoch auf Abstoß.

comment icon

Der nächste Abschluss der Spurs. Dieses Mal versucht es Son aus 20 Metern halblinker Position, setzt den Ball aber deutlich rechts über das Tor.

goal icon

Toooooooooor! TOTTENHAM HOTSPUR - Crystal Palace 3:1. Traumtor! Bale schickt Doherty auf dem rechten Flügel steil, doch der Außenverteidiger läuft nicht in Richtung Grundlinie sondern legt sofort zurück an die rechten Strafraumecke zu Kane. Der Stürmer zieht sofort mit dem rechten Innenrist aber und setzt die Kugel wunderschön in den langen Torwinkel. Was für ein Treffer!

comment icon

Vorlage Matt Doherty

goal icon

Toooooooooor! TOTTENHAM HOTSPUR - Crystal Palace 2:1. Bale schnürt den Doppelpack. Reguilon bekommt die Kugel auf den linken Flügel gespielt und flankt hoch und weit an den zweiten Pfosten. Dort legt Kane mustergültig zurück in die Mitte und findet Bale am Fünfer. Der Waliser gewinnt dort das Kopfballduell gegen Kouyate und setzt die Kugel in den rechten Torwinkel.

comment icon

Vorlage Harry Kane

yellow_card icon

Riedewald mit einer beherzten Grätsche an der rechten Seitenauslinie gegen Lucas Moura. Wenig Ball und viel Bein - klare Kiste: Gelb.

match_start icon

Weiter gehts. Der zweite Durchgang läuft.

substitution icon

Zur zweiten Hälfte wechseln die Eagles das erste Mal. Eze macht Platz für das Comeback von Zaha.

half_time icon

Dann ist Halbzeit.

goal icon

Tooooooooor! Tottenham Hotspur - CRYSTAL PALACE 1:1. Aus dem Nichts fällt der Ausgleich. Milivojevic hat auf dem linken Flügel zu viel Platz und flankt hoch an den Fünfer. Dort steigt Benteke unwiderstehlich hoch und lässt Alderweireld im Luftzweikampf ganz alt aussehen. Der Ball schlägt unhaltbar für Lloris im rechten Eck ein.

comment icon

Vorlage Luka Milivojević

comment icon

Zwei Minuten werden noch nachgespielt.

comment icon

Immerhin mal Eckball für Palace. Eze führt kurz aus, van Aanholt bringt den Ball in die Box. Dort klärt jedoch Kane per Kopf.

comment icon

Die Gäste bleiben im Spiel nach vorne verhalten. Kaum einmal längere Ballbesitzphasen in der gegnerischen Hälfte. Benteke und Ayew hängen komplett in der Luft.

comment icon

Pressingleader bei den Spurs ist bisher klar Lucas Moura. Immer wieder läuft der Brasilianer den Gegner wild entschlossen an und eroberte so schon das eine odere andere Mal den Ball - unter anderem vor dem 1:0.

comment icon

Kane nimmt sich des anschließenden Freistoßes von der halblinken Position an und drischt den Ball in die Mauer. Die Kugel trifft Benteke genau am Kopf, der jedoch keine Miene verzieht.

yellow_card icon

Lucas Moura geht mit Tempo in Richtung gegnerischer Strafraum zu und wird kurz vor der Sechzehnmeterlinie von Cahill gelegt. Attwell greift in die Brusttasche.

comment icon

Palace ist bisher noch absolut harmlos in der Offensive. Kaum Ballaktionen in Strafraumnähe, kein Torschuss nach gut 33 Minuten. 

comment icon

Bale geht auf der rechten Seite ins Dribbling, hebt den Kopf und sieht, dass Guaita etwas zu weit vor seinem Tor steht. Der Waliser versucht den Kunstschuss von der rechten Strafraumkante, doch der Gäste-Keeper ist wach und pflückt die Kugel aus der Luft.

yellow_card icon

Ayew reißt Bale an der Schulter um und verhindert so einen Konter. Taktisches Foul und damit Gelb.

comment icon

Für Bale ist es das dritte Tor in den vergangenen zwei Spielen. Zuletzt traf er beim 4:0 gegen Burnley doppelt. 

goal icon

Tooooooooor! TOTTENHAM HOTSPUR - Crystal Palace 1:0. Moura erobert den Ball gegen Milivojevic und schickt dann Kane steil in die linke Strafraumhälfte. Kurz vor der Grundlinie hebt der Stürmer den Kopf, sieht den mitgelaufenen Bale am langen Pfosten und serviert die Kugel mustergültig. Der Waliser muss nur noch den Fuß hinhalten.

comment icon

Vorlage Harry Kane

comment icon

Kane lässt sich immer wieder aus der Sturmspitze fallen, um sich Bälle im Mittelfeld zu holen. Auf Kosten der Strafraumbesetzung.

comment icon

Tottenham versucht, mit Chippbällen hinter die Kette zum Erfolg zu kommen. Bislang verteidigen die Gäste diese jedoch ohne Probleme weg. Wo ist die Lücke?

comment icon

65 Prozent Ballbesitz für die Mannschaft von Mourinho, der stoisch in der Coachingzone steht und beobachtet. Es fehlen die Torabschlüsse.

comment icon

Es wird ein Geduldsspiel für Tottenham, das die Kugel von links nach rechts und wieder zurückspielt. Die Hausherren bekommen noch keine Tiefe ins Spiel.

comment icon

Insgesamt ein gemächlicher Beginn in die Partie. Bei den Eagles hat man schon jetzt das Gefühl, dass sich die Mannschaft sehr viel Zeit lässt bei der Ausführung von Einwürfen, Abstößen oder Freistößen.

comment icon

Tottenham kombiniert in der Anfangsphase gut - allerdings meist in ungefährlichen Regionen. Die Gäste machen die Räume eng und lassen bisher kaum etwas zu.

comment icon

Ward wird in einem Luftzweikampf unterbaut und knallt mit Wucht auf den Rücken. Der Rechtsverteidiger der Gäste muss behandelt werden, signalisiert aber, dass es weiter geht.

comment icon

Tottenham presst mit drei Spielern im gegnerischen Strafraum, Palace spielt die Kugel aber stark hintenraus. Allein Bale lässt sich aus der vordersten Reihe etwas fallen und drückt nicht ganz vorne mit.  

comment icon

Erste gute Gelegenheit für die Spurs. Bale setzt sich in der rechten Strafraumhälfte schön gegen zwei Gegenspieler durch und flankt an den Fünfer. Dort steigt Son am höchsten und köpft aufs Tor - allerdings genau in die Arme von Guaita.

comment icon

Crystal Palace steht tief in der eigenen Hälfte, es wird enorm eng für Tottenham. Könnte eine knifflige Angelegenheit werden.

comment icon

Tottenham setzt zu Beginn auf hohes Pressing. Den Eagles soll gar nicht erst die Möglichkeit gegeben werden, das Spiel in Ruhe aufzubauen.

match_start icon

Los gehts. Der Ball rollt.

comment icon

Nach zuvor nur einem Sieg und fünf Niederlagen in sechs Spielen haben sich die Spurs wieder gefangen. Dem 4:0-Heimsieg gegen den FC Burnley folgte ein 1:0-Auswärtsdreier beim FC Fulham, das heute in Liverpool siegte. Gelingt der dritte Sieg in Serie können die Nordlondoner noch einmal oben angreifen. 

comment icon

Crystal Palace befindet sich auf Rang 13 und damit im Niemandsland der Tabelle. Mit 34 Punkten hat man acht Punkte Vorsprung auf die Abstiegsränge. Damit nach oben noch mal etwas geht, braucht es eine echte Siegesserie, doch nach der sah es in den vergangenen Wochen nicht aus. Zuletzt blieb man aber immerhin drei Mal in Folge ohne Niederlage.

comment icon

Tottenham hat die Chance, mit einem Dreier an die Champions-League-Plätze anzudocken. Mit einem Spiel weniger auf der Habenseite als das viertplatzierte Chelsea rangieren die Spurs aktuell auf Rang 8. Bei einem Sieg über Crystal Palace würde man vorbei am strauchelnden FC Liverpool auf den 6. Platz springen.

comment icon

Drei Änderungen nimmt Spurs-Coach Mourinho an seiner Startelf im Vergleich zum 1:0-Sieg in Fulham vor: Reguilon ersetzt Davies hinten links, Winks und Lucas spielen für Ndombele und Alli in der Zentrale. Hodgson tauscht nur ein Mal im Vergleich zum 0:0 gegen Manchester United. McCarthy raus, Riedewald rein.

comment icon

Die Gäste stellen dem diese Elf entgegen: Guaita - Ward, Kouyate, Cahill, van Aanholt - Townsend, Riedewald, Milivojevic, Eze - Ayew, Benteke.

comment icon

So geht Tottenham Hotspur ins Duell mit Cystal Palace: Lloris - Doherty, Sanchez, Alderweireld, Reguilon - Winks, Höjbjerg - Bale, Lucas, Son - Kane.

comment icon

Herzlich willkommen in der Premier League zur Begegnung des 27. Spieltages zwischen Tottenham Hotspur und Crystal Palace.