Zum Inhalte wechseln

FC Southampton - Tottenham Hotspur

England, Premier League

FC Southampton 2

  • D Ings 32', 90' (11m)

Tottenham Hotspur 5

  • H Son 45+2', 47', 64', 73'
  • H Kane 82'

Live-Kommentar

comment icon

Das war es für den Moment aus England. Wir wünschen Ihnen noch einen schönen Sonntag. Bis bald!

comment icon

Die Spurs stehen vor einer harten Woche: Schon am Dienstag folgt der League Cup mit dem Stadtduell bei Leyton Orient, Donnerstag dann der Auftritt in Nordmazedonien bei Shkendija Tetovo und Samstag in der Liga gegen Newcastle. Southampton kann sich sechs Tage von der Pleite erholen und muss am Samstag in Burnley spielen.

comment icon

Die Spurs gewinnen nach schwacher erster Halbzeit am Ende klar mit 5:2. 45 Minuten hielt bei Southampton die Abseitsfalle, dann offenbahrten Kane und Son gnadenlos die Schwächen. Nach vier Vorlagen krönte der Nationalspieler seine Leistung mit dem Tor zum zwischenzeitlichen 5:1. Nach der guten ersten Hälfte steht das Team von Ralph Hasenhüttl am Ende mit leeren Händen da.

full_time icon

Aus! David Coote beendet das Lunchtime-Game.

yellow_card icon

Giovani Lo Celso sieht für ein Foul an Djenepo noch Gelb.

comment icon

Die viermütige Nachspielzeit läuft und wird am Sieg der Gäste nicht mehr rütteln.

penalty_goal icon

Tor! FC SOUTHAMPTON - Tottenham Hotspur 2:5. Danny Imps verlädt den Keeper und verwandelt den Strafstoß durch die MItte.

comment icon

Ward-Prowse schnappt sich den Freistoß, schießt ihn aber aus 23 Metern leicht halbrechter Position Lloris direkt in die Arme.

substitution icon

Jose Mourinho zeigt sich nach fünf Torbeteiligungen gnädig mit den Gastgebern und nimmt Harry Kane vom Platz. Steven Bergwijn kommt für die Schlussphase.

goal icon

Tor! FC Southampton - TOTTENHAM HOTSPUR 1:5. Er kann es wenig überraschend auch selbst. Zunächst stört niemand Lamela links im Strafraum an Dribbling und Abschluss. Der Schuss knallt am den langen Pfosten und Harry Kane vollstreckt aus kurzer Distanz.

substitution icon

Letzter Wechsel der Saints, Shane Long kommt für Che Adams.

yellow_card icon

Matt Doherty stoppt Djenepo und sieht Gelb.

comment icon

Southampton hat genug, für die Saints geht es nun darum, nicht noch mehr Gegentreffer zu bekommen. Ralph Hasenhüttl steht nach drei Niederlagen vor einer harten Trainingswoche.

comment icon

Erst zum vierten Mal in der Geschichte der Premier League wird ein Hattrick von einem einzigen Spieler vorbereitet. Auch vier Vorlagen eines Spielers in einer Partie hat es zuvor erst sechs Mal gegeben. 

goal icon

Tor! FC Southampton - TOTTENHAM HOTSPUR 1:4. Es ist schon so, dass die Spurs hier mit elf Mann auf dem Platz stehen, entscheidend sind lediglich zwei. Wieder führt Kane die nicht auf einer Höhe stehende Viererkette mit einem Pass vor. Wieder bricht Heung-Min Son im entscheidenden Moment durch und sorgt bei McCarthy ganz sicher für schlechte Träume in der Nacht.

comment icon

Vorlage Harry Kane

comment icon

Der neue Mann versucht es gleich einmal aus 16 Metern. Der Schuss von Tella aus zentraler Position kommt gut, geht dann aber doch knapp am Tor vorbei.

substitution icon

Wechsel bei den Hausherren, Nathan Tella ersetzt Stuart Armstrong.

yellow_card icon

Jack Stephens foult Lo Celso und sieht Gelb.

goal icon

Tor! FC Southampton - TOTTENHAM HOTSPUR 1:3. Kane und Son zum Dritten: Das dritte Tor der Gäste wird aber auch dadurch begünstigt, dass Bednarek die Abseitsfalle aufhebt. Kane schlenzt den Ball in die Lauf von Heung-Min Son, der zum dritten Mal ganz cool frei vor McCarthy vollstreckt.

comment icon

Vorlage Harry Kane

comment icon

Southampton lässt den Ball lange kreiseln, dann passt Stephens in die Spitze und hat Glück, dass Dier der Ball durchrutschen lässt. Adams hat so freie Bahn, aber schießt knapp links am Tor vorbei. 

substitution icon

Zweiter Wechsel bei den Gästen, Erik Lamela kommt für Lucas Moura.

comment icon

Zweimal behauptet Djenepo stark den Ball, er umkreist in der Folge im Strafraum die halbe Abwehr. Doch dann endet sein Pass auf Ings im Abseits.

comment icon

Die Führung kommt Tottenham natürlich entgegen. Wenn die Saints jetzt defensiv noch größeres Risiko mit ihrer Abseitsfalle gehen, wird sicher der eine oder Konter auch durchkommen.

substitution icon

Auch Ralph Hasenhüttl will das Spiel nicht in Unterzahl beenden und nimmt Oriol Romeu vom Feld. Wiliam Smallbone ist sicher auch eine Spur offensiver.

comment icon

Lo Celso bleibt nach einem harten Tackling kurz liegen, kann dann aber weitermachen. Romeu muss nun aufpassen, er hatte ja schon früh Gelb gesehen.

comment icon

Ward-Prowse versucht es aus knapp 20 Metern, Lloris packt aber sicher zu.

comment icon

Unmittelbar vor der Gäste-Führung hatte Adams eine gute Chance. Das ist der Unterschied der beiden Teams in dieser Mittagspartie, die Hausherren lassen zu viele Möglichkeiten liegen.

goal icon

Tor! FC Southampton - TOTTENHAM HOTSPUR 1:2. Was für eine Effektivität! Mit dem zweiten Torschuss geht Tottenham nun in Führung. Wieder leitet Kane den Treffer ein, dieses Mal passt er steil in den Lauf von Heung-MIn Son, der ganz cool aus 14 Metern links unten vollsteckt - Doppelpack!

comment icon

Vorlage Harry Kane

match_start icon

Das Spiel läuft wieder.

substitution icon

Jode Mourinho reagiert auf den schwachen Auftritt seiner Elf und wechselt. Giovani Lo Celso  kommt für Tanguy Ndombele, der eigentlich einer der besseren war und den Ausgleich entscheidend eingeleitet.

half_time icon

Pause in Southampton.

goal icon

Tor! FC Southampton - TOTTENHAM HOTSPUR 1:1. Und dann fällt fast aus dem Nichts heraus noch der Ausgleich. Aus dem Mittelkreis macht Ndombele mit einem Pass nach links das Spiel schnell. Kane bringt den Ball vom Flügel flach in den Strafraum,  Heung-Min Son macht halbrechts im Strafraum noch zwei Schritte und schließt cool ins lange Eck ab. Keeper McCarthy wird sich vorhalten lassen müssen, beim Pass von Kane nicht entschieden genug aus seinem Kasten gekommen zu sein.

comment icon

Vorlage Harry Kane

yellow_card icon

In der Nachspielzeit sieht auch noch Ndombele für ein Foul an Adams die Gelbe Karte.

yellow_card icon

Ryan Bertrand rammt Doherty zu Boden und sieht Gelb.

comment icon

Die Spurs finden nach dem Gegentreffer nicht ins Spiel zurück. Zum Ende der ersten Halbzeit gewinnt Southampton fast alle wichtigen Zweikämpfe. Die Gäste wirken nach der Rückkehr aus Bulgarien am Donnerstag müde.

yellow_card icon

Che Adams sieht Gelb.

comment icon

Da haben die Hausherren beim Konter über links sehr viel Platz. Djenepo passt in den Lauf von Bertrand, der den Ball flach und scharf vor das Tor bringt. Lloris kann die Hereingabe unter Kontrolle bringen.

comment icon

Ndombele passt durch die Schnittstelle, Kane nimmt an und der Pfiff ertönt. Irgendwann müssen sich die Spurs etwas gegen die gut funktionierende Abseitsfalle der Saints einfallen lassen.

comment icon

Für die Saints ist es das erste Pflichtspieltor in dieser Spielzeit. Schütze Ings wurde unter der Woche immer wieder mit dem heutigen Gegner in Verbindung gebracht. Ralph Hasenhüttl will den Stürmer verständlicherweise nicht ziehen lassen.

goal icon

Tor! FC SOUTHAMPTON - Tottenham Hotspur 1:0. Danny Ings nimmt ein halbhohes Zuspiel von Walker-Peters stark mit und schließt von halbrechts durch die beiden Innenverteidiger Sanchez und Dier ins lange Eck ab. Die Führung ist hochverdient.

comment icon

Vorlage Kyle Walker-Peters

comment icon

Durch die beiden aberkannten Treffer steht die Torschussstatistik der Gäste nach einer halben Stunde immer noch bei Null. Dafür notieren wir bereits drei Abseitspositionen innerhalb des Strafraums.

comment icon

Wieder trifft Kane, wieder wird dem Treffer die Anerkennung verweigert. Der vorletzte Pass von Doherty kam etwas zu spät, Vorbereiter Lucas Moura stand so knapp im Abseits.

highlight icon

Wieder sorgt ein zweiter Ball für ordentlich Gefahr der Hausherren. Sanchez klärt die Hereingabe von Adams zu fahrig, kurz vor der Strafraumgrenze nimmt Djenepo den Abpraller direkt, der Schuss streift den Außenpfosten.

comment icon

Die Saints sind mittlerweile gut im Spiel, mit Blick auf die Chancen wäre ein Führung nicht einmal unverdient.

highlight icon

Ganz starkes Dribbling von Djenepo, der drei Spieler entlang der Torauslinie aussteigen lässt und in den Rückraum passt. Dort kommt die Kugel direkt zu Adams, der noch einen Haken schlägt und dann Davies anschießt - da war viel mehr drin. Ward-Prowse scheitert noch im Nachschuss.

comment icon

Höjbjerg schickt Son mit einem Pass aus der eigenen Hälfte. Auch hier kommt der Keeper aus dem Strafraum heraus und klärt gegen den Südkoreaner mit einem Befreiungsschlag.

comment icon

Auch den Hausherren wird nun einem Treffer die Anerkennung verweigert. Nach tollem Pass von Adams kommt Lloris aus seinem Kasten und klärt vor dem Strafraum per Kopf. Ings hält dagegen, doch vor seinem erfolgreichen Abschluss ins leere Tor nimmt er den Ball mit dem Arm mit.

comment icon

Ndombele beginnt hier sehr selbstbewusst und drückt dem Spiel der Spurs den Stempel auf. In der Vorsaison war der aus Lyon verpflichtete Offensivmann in der Kritik.

comment icon

Ndombele findet die Gasse durch die gegnerische Abwehr. Aber sowohl Son wie auch Kane waren zu früh gestartet und stehen im Abseits.

highlight icon

Nun aber die Riesenchance für die Hausherren. Tottenham klärt eine hohe Freistoßhereingabe nicht entschieden genug, der Ball fällt Adams vor die Füße. Er hat aus elf Metern freie Bahn zum Tor, aber Lloris entschärft den Schuss mit einer Glanztat zur Ecke. 

comment icon

Die Anfangsphase gehört klar den Gästen. Son schickt Davies die linke Linie entlang. Dessen Flanke kommt zwar nicht bei Kane an, aber die Saints haben danach Probleme, die Situation zu klären. 

yellow_card icon

Romeu trifft Höjbjerg von hinten am Knöchel und ist mit der frühen Gelben Karte noch gut bedient.

match_start icon

Das Spiel läuft. Schiedsrichter ist David Coote.

comment icon

Ndombele hat im Donnerstag in der EL-Qualifikation bei Lokomotive Plovdiv in letzter Minute mit seinem wichtigen Siegtreffer überzeugt und darf heute so von Beginn an ran. Dafür ist Alli nicht im Kader. Und in der Abwehr spielt Sanchez für Alderweired.

comment icon

Ralph Hasenhüttl verändert sein Team im Vergleich zum Liga-Auftakt nur auf zwei Positionen. Armstrong und Djenepo sollen auf den Außen im Mittelfeld für mehr Aggressivität sorgen. Redmond und Smallbone sind dafür nicht am Start.

comment icon

Bei den heutigen Gastgebern ist nach zwei Spieltagen auch schon ordentlich Druck auf dem Kessel. Nach der Auftaktniederlage in der Liga gegen Crystal Palace folgte noch das Aus im League Cup daheim gegen Brentford.

comment icon

Reguilon war zuletzt Leihspieler in Sevilla. Der Außenverteidiger kam in der Vorsaison  auf 38 Einsätze und gewann mit den Andalusiern auch die Europa League. Genau wie Bale steht er heute noch nicht im Aufgebot.

comment icon

Durch die Bale-Rückkehr ging ein zweiter Transfer fast unter, auch Sergio Reguilon wurde aus Madrid losgeeist und mit einem Vertrag bis 2025 versehen. Über die genauen Modalitäten schweigen auch beide Vertragspartner.

comment icon

Jose Mourinho wollte Bale schon zu seinen Zeiten in Madrid und Manchester verpflichten, zu Real kam der Waliser dann erst kurz nach der Entlassung des Portugiesen. Tottenham verspricht sich nach der durchwachsenen Vorsaison einen Befreiungsschlag.

comment icon

Gestern wurde es emotional an der White Hart Lane, nach sieben Jahren kehrte der verlorene Sohn  zurück zu Tottenham. Gareth Bale kommt zunächst auf Leihbasis zurück nach London, Real Madrid übernimmt wohl weiter Teile seines Gehaltes von angeblich 380.000 Euro die Woche. Der Waliser soll aktuell der bestbezahlte Kicker in der Premier League sein.

comment icon

Tottenham versucht es mit dieser Startelf: Lloris - Doherty, Dier, Sanchez, Davies - Winks, Ndombele, Höjbjerg - Lucas Moura, Kane, Son.

comment icon

Southampton beginnt wie folgt: McCarthy - Walker-Peters, Stephens, Bednarek, Bertrand - Djenepo, Ward-Prowse, Romeu, Armstrong - Adams, Ings.

comment icon

Herzlich willkommen in der Premier League zur Begegnung des 2. Spieltages zwischen dem FC Southampton und Tottenham Hotspur.