Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

FC Southampton - Manchester United. England, Premier League.

FC Southampton 1

  • Fred ( ET)

Manchester United 1

  • M Greenwood ()

Live-Kommentar

comment icon

Für den Moment soll es das aus der Premier League gewesen sein. Vielen Dank für das Interesse! Doch bereits um 17:30 Uhr haben wir die nächste Partie im Programm. Dann treffen Arsenal und Chelsea aufeinander. Viel Spaß dabei und noch einen schönen Sonntag!

comment icon

In der angesprochenen Schlussviertelstunde wurden die zuvor recht defensiv ausgerichteten Saints wieder aktiver und verdienten sich dadurch in Ansätzen den Punkt. Mit mehr Effizienz wäre dann sogar noch ein Sieg möglich gewesen. Auf den warten die Südengländer damit weiterhin. Vielleicht klappt es damit am Mittwoch im League Cup bei Newport County. Die nächste Aufgabe für United stellt das Premier-League-Spiel in Wolverhampton dar.

comment icon

Letztlich also gibt es keinen Sieger im Saint Mary's Stadium. Der FC Southampton und Manchester United trennen sich 1:1. Nach dem furiosen Saisonauftakt am vergangenen Wochenende tat sich der Vizemeister heute erheblich schwerer, geriet sogar in Rückstand. Natürlich verzeichneten die Red Devils insgesamt die größeren Spielanteile und mehr Torabschlüsse. Und nach dem Ausgleich zehn Minuten nach Wiederbeginn, schien mehr möglich zu sein. Doch United ging der Faden verloren, konnte in der Schlussviertelstunde nicht mehr zusetzen. Das Remis allerdings bescherte Manchester die Einstellung eines Premier-League-Rekordes des FC Arsenal: 27 Auswärtsspiele in Folge ohne Niederlage.

full_time icon

Dann aber ist Schluss!

comment icon

Wegen der Unterbrechungen während der Nachspielzeit, gibt Craig Pawson noch etwas mehr obendrauf.

comment icon

Entsprechend zerfahren wirkt die Partie in dieser Schlussphase. Da läuft praktisch gar nichts mehr zusammen. Wir müssen uns offenbar mit der Punkteteilung abfinden.

yellow_card icon

Offenbar wegen Meckerns streicht nun auch Jack Stephens noch eine Verwarnung ein.

yellow_card icon

Paul Pogba fällt Che Adams. Das rasante Einsteigen bringt dem Weltmeister die Gelbe Karte ein. Southamptons Stürmer erleidet dabei offenbar einen Krampf, braucht die Hilfe eines Teamkollegen.

comment icon

Soeben läuft die reguläre Spielzeit ab. Fünf Minuten soll es noch obendrauf geben.

comment icon

Immerhin gelangen die Gäste über links mal wieder in den Sechzehner. Dort aber herrscht viel Verkehr. Die abgefälschte Flanke von Jadon Sancho steigt hoch auf und wird von Alex McCarthy sicher heruntergepflückt.

comment icon

Alles in allem tut sich auf dem Rasen aktuell sehr wenig. Wir vermissen Torraumszenen. Die wird es brauchen, wenn sich am Ergebnis nocht etwas tun soll.

substitution icon

Ole Gunnar Solskjaer bringt noch eine frische Kraft. Für Nemanja Matic bestreitet Rückkehrer Jesse Lingard die Schlussphase. Mit den Spielerwechseln sind wir damit für heute durch.

comment icon

Plötzlich also scheint für die Saints etwas Zählbares absolut möglich zu sein. Zumindest tun die Hausherren alles, um sich den Punkt zu verdienen. Vielleicht aber geht ja noch mehr.

comment icon

Southampton gestaltet die Partie derzeit weiter recht offen. Bei den Gästen scheint der Faden verlorengegangen zu sein. Die Red Devils sind defensiv jetzt viel mehr gefordert. Nach vorn tut sich wenig.

substitution icon

Dann hat Romain Perraud sein Tagwerk verrichtet. Fortan spielt Kyle Walker-Peters für die Gastgeber. Damit schöpft Ralph Hasenhüttl sein Wechselkontingent restlos aus.

comment icon

Der fällige Freistoß lässt auf sich warten, weil die Mauer sortiert werden muss und der Schiedsrichter dort eingeift. Dann darf James Ward-Prowse zur Tat schreiten, schießt mit dem rechten Fuß. David de Gea geht auf Nummer sicher und blockt mit beiden Fäusten ab.

yellow_card icon

Harry Maguire packt die Sense aus, pflügt den zu entwischen drohenden Che Adams um und verdient sich die Gelbe Karte.

substitution icon

Auf Seiten der Gäste verlässt Fred den Platz, wird ersetzt durch Scott McTominay.

highlight icon

Von der rechten Seite tritt James Ward-Prowse eine Ecke in die Mitte. Che Adams verlängert per Kopf. Am zweiten Pfosten lauert Adam Armstrong, kommt aber nicht zum Zug. Glück für Manchester!

highlight icon

Dann schläft Harry Maguire, verliert den Ball gegen James Ward-Prowse und bringt seine entblößte Abwehr in Schwierigkeiten. Über Che Adams gelangt der Ball im Strafraum zu Adam Armstrong. Dessen Linksschuss pariert David de Gea großartig.

comment icon

In dieser Phase spielen die Hausherren mal wieder etwas aktiver mit. United nimmt sich eine kleine Auszeit. Einen Torabschluss haben die Saints seit 20 Minuten nicht mehr zustande gebracht.

substitution icon

Ralph Hasenhüttl holt den mit Gelb vorbelasteten Moussa Djenepo vom Feld, bringt dafür Ibrahima Diallo.

comment icon

Aus der zweiten Reihe zieht Mason Greenwood ab. Der Linksschuss fliegt links am Kasten von Alex McCarthy vorbei.

comment icon

In jedem Fall scheint die Serie Bestand zu haben. Der Vizemeister steht vor seinem 27. Auswärtsspiel in Folge ohne Niederlage. Das würde die Einstellung des Premier-League-Rekords bedeuten, den Arsenal zwischen 2002 und 2004 aufstellte.

comment icon

Southampton tritt offensiv gar nicht mehr in Erscheinung. Es spielt ausnahmslos United. Und die Red Devils entwickeln immer mehr Nachdruck. Es scheint nur eine Frage der Zeit, bis das nächste Tor fällt.

highlight icon

Aaron Wan-Bissaka flankt von der rechten Seite. Auf Höhe des ersten Pfostens wirft sich Bruno Fernandes in die Hereingabe. Den Kopfball pariert Alex McCarthy. Der nachstochernde Paul Pogba hat keinen Erfolg.

highlight icon

Auf der rechten Seite erläuft Jadon Sancho den Ball, passt zurück zu Fred. Dessen direkte Flanke aus dem rechten Halbfeld köpft Mason Greenwood aus etwa sechs Metern über die Querlatte.

comment icon

Inzwischen befindet sich Adams am Spielfeldrand, scheint weiterspielen zu können. Und kurz nachdem der Ball wieder rollt, kehrt der Stürmer zurück.

comment icon

Che Adams sitzt auf dem Rasen, muss behandelt werden. Daher wird der Spielbetrieb erst einmal unterbrochen.

highlight icon

Halblinks an der Strafraumgrenze tanzt sich Paul Pogba gegen drei, vier Gegenspieler durch, zieht aus etwa zwölf Metern mit dem linken Fuß ab. Der Ball streicht nur knapp am langen Eck vorbei.

substitution icon

Erstmals greift Ole Gunnar Solskjaer ins Geschehen ein. Anstelle von Anthony Martial darf sich ab sofort Jadon Sancho präsentieren.

comment icon

Nach dem Ausgleich bleibt den Red Devils nun natürlich noch reichlich Zeit, um für eine komplette Wendung zu sorgen. Und wie stabil werden sich die Saints unter den gegebenen Umständen fortan erweisen?

goal icon

Tooooor! FC Southampton - MANCHESTER UNITED 1:1. Über links schleppt Paul Pogba den Ball in den Sechzehner. Dann wird es etwas kleinteilig, das Zusammenspiel mit Bruno Fernandes aber funktioniert. Im Sitzen spitzelt Pogba die Pille zu Mason Greenwood. Dessen Linksschuss aus etwa zwölf Metern kommt mittig aufs Tor zu. Den muss Alex McCarthy doch haben, lässt die Pille aber durch die Beine rutschen.

comment icon

Vorlage Paul Pogba

comment icon

Dann muss Moussa Djenepo behandelt werden. Bei seinem Duell eben mit Fred hat dessen Ellbogen für eine blutige Lippe gesorgt. Das kleine Malheur lässt sich zügig beheben.

comment icon

In halbrechter Position nimmt Valentino Livramento einen Querpass von Che Adams direkt, jagt seinen Rechtsschuss aber deutlich über das Gehäuse von David de Gea.

yellow_card icon

Welch eine Ringereinlage von Moussa Djenepo! Der Mittelfeldspieler mag Fred gar nicht mehr loslassen, will diesen mit allen Mitteln stoppen. Natürlich zieht das eine Gelbe Karte nach sich.

comment icon

In Anschluss an die nachfolgende Ecke von rechts wird es kurz unübersichtlich im Strafraum - bis Romain Perraud für die Saints mit einem Befreiungsschlag klärt.

highlight icon

Einen langen Ball in den Sechzehner nimmt Aaron Wan-Bissaka aus der Luft und legt für Paul Pogba auf. Der Weltmeister schießt direkt mit dem rechten Fuß. Karim Salisu blockt ab und tut das mit dem Körper. Die Forderungen nach einem Handelfmeter bleiben folglich unerhört.

comment icon

United legt gleich den Vorwärtsgang ein, erarbeitet sich einen Eckstoß. Die Hereingabe von Mason Greenwood von der rechten Seite bringt nichts ein.

comment icon

Ohne personelle Veränderungen schickt Ole Gunnar Solskjaer seine Mannschaft in den zweiten Spielabschnitt.

match_start icon

Das Runde rollt wieder über das Grüne.

substitution icon

Ralph Hasenhüttl wechselt zur Pause. Theo Walcott bliebt in der Kabine. Dafür spielt ab sofort Jan Bednarek.

half_time icon

Dann beendet Schiedsrichter Craig Pawson fürs Erste das Treiben auf dem Platz.

comment icon

Soeben läuft die reguläre Spielzeit des ersten Durchgangs ab. Zwei Minuten soll es noch obendrauf geben.

highlight icon

Es folgt eine Ecke von der linken Seite. Das ist eine Sache für Luke Shaw, der mit seiner Hereingabe den Schädel von Nemanja Matic findet. Dessen Kopfball ist nicht schlecht. Alex McCarthy ist ganz fix unten und hält sicher.

comment icon

Manchester wird ein Freistoß in aussichtsreicher Position zugesprochen. Bruno Fernandes probiert das aus etwa 19 Metern direkt mit dem rechten Fuß, bleibt allerdings an der Mauer hängen.

comment icon

Southampton schaltet schnell um. Valentino Livramento ist auf dem rechten Flügel nicht zu stoppen. Der Neuzugang von Chelsea bringt den Ball in die Mitte, findet Adam Armstrong aber nicht.

comment icon

Erst jetzt gibt es mal wieder eine Abschlusshandlung des Vizemeisters. Mason Greenwood zieht links in der Box ab. Der Linksschuss verfehlt das kurze Eck deutlich.

comment icon

James Ward-Prowse tritt die Ecke hoch in die Mitte, findet dort aber nur den Kopf von Paul Pogba, der für United klärt. So aber hält Southampton den Kontrahenten gut und weit vom eigenen Tor fern. Auch deshalb haben die Gäste seit 25 Minuten nicht mehr aufs Tor geschossen.

comment icon

Da von Manchester nichts kommt, tun eben die Gastgeber wieder etwas nach vorn. Die Männer von Ralph Hasenhüttl erarbeiten sich auf der linken Seite einen Eckstoß.

comment icon

Eine umgehende Reaktion von United bleibt somit aus. Den Ball führen die Jungs von Ole Gunnar Solskjaer zwar in ihren Reihen. Mehr aber tut sich nicht.

comment icon

Nun sind die Red Devils richtig gefordert, müssen sich etwas einfallen lassen, um dem Gegner beizukommen. Bislang ist das zu wenig, was der Vizemeister veranstaltet. Vor allem aus dem Spiel heraus entwickeln die Gäste noch immer keinen Zug zum Tor.

yellow_card icon

Bruno Fernandes beschwert sich anschließend beim Schiedsrichter. In der Tat war der Einsatz von Jack Stephens bei der Balleroberung sehr deftig. Das kann man natürlich auch abpfeifen. Craig Pawson hat es nicht getan und zeigt dem Portugiesen für sein vehementes Beklagen Gelb.

own_goal icon

Tooooor! FC SOUTHAMPTON - Manchester United 1:0. Im Gegenpressing erobert Jack Stephens den Ball gegen Bruno Fernandes. Dann gehen die Saints direkt zu Werke, der Ball läuft zügig durchs Zentrum, landet über Adam Armstrong bei Che Adams. Dessen Linksschuss aus gut 16 Metern wird von Fred abgefälscht und landet unten im rechten Eck. Letztlich geht der Treffer als Eigentor von Fred in die Statistik ein.

comment icon

Nach knapp einer halben Stunde gibt es den zweiten Torabschluss der Saints. Halblinks an der Strafraumgrenze zieht Adam Armstrong mit dem rechten Fuß ab, setzt seinen Schuss aber zu hoch an.

comment icon

Nach einem Foul von Bruno Fernandes an Romain Perraud bekommen die Hausherren einen Freistoß zugesprochen. Selbstverständlich ist das eine Sache für James Ward-Prowse. Doch der bringt nun auch nicht jeden Ball gefährlich herein.

comment icon

Seit geraumer Zeit tut sich in Richtung der Tore nichts mehr. Die letzte Abschlusshandlung liegt über zehn Minuten zurück. United also tut sich schwer mit den bislang gut stehenden Saints.

comment icon

Mason Greenwood schnappt sich den Ball, um eine Ecke auf der rechten Seite auszuführen. Um die hohe Hereingabe kümmert sich Keeper Alex McCarthy, der die Kugel mit einer Hand aus der Gefahrenzone faustet.

comment icon

Über die linke Seite bringt Luke Shaw Schwung rein, visiert den Strafraum an. Links in der Box springt der Ball dann zu Anthony Martial, der sich im Abseits befindet.

comment icon

Erst jetzt schwimmen sich die Gastgeber mal wieder frei. Die Flanke von Romain Perraud segelt ins Leere. Doch Southampton bleibt dran, hält sich eine ganze Zeit lang tapfer in des Gegners Hälfte.

comment icon

Längst gibt United den Ton ziemlich klar an. Nach ihrer guten Anfangsphase werden die Saints nun zunehmend zum Hinterherlaufen verdammt und müssen sich ihrer Haut in der eigenen Hälfte erwehren.

comment icon

Wiederholt setzt Luke Shaw auf links zu einer Hereingabe an - erneut ist das natürlich ein Freistoß. Diesmal geht Paul Pogba in der Mitte mit dem Kopf zu Werke und setzt die Pille über die Kiste.

highlight icon

Schon segelt die nächste Freistoßflanke von links in den Strafraum der Saints. Dort verpasst es Che Adams, per Kopf zu klären. So landet die Kugel bei Paul Pogba, der nahe des rechten Torraumecks mit dem rechten Fuß abzieht. Karim Salisu hält den Fuß dazwischen und klärt erneut.

comment icon

In jedem Fall sind die Gäste nun deutlich besser präsent, tun sich aus dem Spiel heraus aber schwer, etwas auf die Beine zu stellen. Das Team von Ole Gunnar Solskjaer ist auf Standards angewiesen.

comment icon

Die nächste Abschlusshandlung geht auf das Konto von Mason Greenwood. Der Rechtsschuss aus der zweiten Reihe fliegt rechts am Gehäuse von Alex McCarthy vorbei.

highlight icon

Über einen Freistoß werden die Red Devils aus dem Nichts gefährlich. An der Hereingabe von Bruno Fernandes segelt Victor Lindelöf vorbei, doch Harry Maguire und Paul Pogba bemühen sich dahinter um den Ball. Irgendwie steigt das Spielgerät hoch auf und plumpst auf die Querlatte. Die Saints bekommen das Ding nicht weg. Beim Nachschuss von Anthony Martial rettet Karim Salisu kurz vor der Linie.

comment icon

Vielmehr ist Theo Walcott für Southampton auf dem rechten Flügel unterwegs, bringt den Ball scharf in die Mitte und letztlich auch aufs Tor. David de Gea lauert im kurzen Eck und fängt die Kugel sicher.

comment icon

An den Ball gelangen die Gäste jetzt hin und wieder, sind dabei versucht, Ruhe reinzubringen. Von Konstruktivität und Spiel nach vorn ist noch keine Spur.

comment icon

In der Folge bleiben die Saints dran. Das Geschehen spielt sich ausschließlich in der Hälfte der Gäste ab. Die nächste Ecke tritt erneut James Ward-Prowse - diesmal von der rechten Seite. Im Sechzehner geht Oriol Romeu zu Boden. Das aber ist viel zu wenig für einen Elfmeter.

comment icon

Auch bei der nachfolgende Ecke geht der Herr der Standards zu Werke. Die Hereingabe von der linken Seite jedoch beschwört keinerlei Gefahr herauf.

comment icon

Zügig wird den Hausherren ein Freistoß zugesprochen von links draußen führt James Ward-Prowse diese Standardsituation direkt aus, schießt mit dem rechten Fuß aufs kurze Eck. Da muss David de Gea ran und lenkt den Ball zur Ecke.

match_start icon

Soeben ertönt der Anpfiff bei trockenen 22 Grad. Mit Niederschlägen wird an der Südküste Englands heute nicht gerechnet. Entsprechend gut bespielbar erweist sich der Rasen.

comment icon

Kurz vor Spielbeginn blicken wir auf das Unparteiischengespann. An der Pfeife agiert Craig Pawson. Der 42-jährige FIFA-Referee kommt zu seinem 183. Einsatz in der Premier League. Dabei gehen ihm die Assistenten Ian Hussin und Richard West zur Hand. Als vierter Offizieller verrichtet Jarred Gillett seinen Dienst zwischen den Trainerbänken.

comment icon

Im letzten Duell beider Mannschaften gab es für Southampton ein ganz böses Erwachen. Im Old Trafford gingen die Saints unter, verloren mit sage und schreibe 0:9. Auch das letzte Heimspiel gegen United endete mit einer Niederlage (2:3). In der Spielzeit davor gab es zwei Unentschieden. Southamptons letzter Sieg geht auf Januar 2016 zurück - ein 1:0 in Manchester. Der letzte Heimerfolg gelang im August 2003 (1:0).

comment icon

Heute nun haben die Saints die auswärtsstarken Red Devils zu Gast. United verlor während der gesamten letzten Premier-League-Saison keine einzige Partie in der Fremde. Die letzte Niederlage auf Reisen geht auf Januar 2020 zurück. Damals hatte man beim FC Liverpool mit 0:2 das Nachsehen. Seither ist Manchester 26 Auswärtsspiele ungeschlagen.

comment icon

Damit steht Southampton, der Fünfzehnte der vergangenen Spielzeit, saisonübergreifend bei drei Pleiten in Folge. Letztmals Punkte gab es für die Südengländer Mitte Mai daheim im Saint Mary's Stadium gegen Fulham (3:1).

comment icon

Ganz unterschiedlich sind beide Klubs am vergangenen Wochenende in die Saison gestartet. United gelang ein Auftakt nach Maß. Angeführt von den überragenden Paul Pogba und Bruno Fernandes fegte der Vizemeister die Gäste von Leedes United mit 5:1 aus dem Old Trafford. Dagegen steckten die Saints im Liverpooler Goodison Park eine 1:3-Niederlage gegen den FC Everton ein.

comment icon

Zwei Umstellungen nimmt Ole Gunnar Solskjaer vor. Anstelle von Scott McTominay und Daniel James (beide Bank) rücken Nemanja Matic und Anthony Martial in Manchesters Anfangsformation. Die Neuzugänge Raphael Varane (Real Madrid), Jadon Sancho (Dortmund) und Tom Heaton (Aston Villa) finden sich allesamt auf der Bank wieder - wie auch Jesse Lingard (nach Leihe zurück von West Ham). Keine Option mehr ist Andreas Pereira, der den Verein in diesen Tagen in Richtung Flamengo Rio de Janeiro verlassen hat.

comment icon

Für Manchester United laufen zu Beginn folgende elf Spieler auf: de Gea - Wan-Bissaka, Lindelöf, Maguire, Shaw - Fred, Matic - Greenwood, Fernandes, Pogba - Martial.

comment icon

Im Vergleich zum vergangenen Wochenende schickt Ralph Hasenhüttl seine Startelf vollkommen unverändert auf den Rasen. Damit kommen die Neuverpflichtungen Valentino Livramento (Chelsea), Romain Perraud (Brest) und Adam Armstrong (Blackburn) also erneut von Beginn an zum Einsatz. Darüber hinaus nimmt Shane Long (nach Leihe zurück von Bournemouth) auf der Bank Platz.

comment icon

Gleich zu Beginn der Berichterstattung widmen wir uns den personellen Fragen des Nachmittags und dabei zuvorderst den beiderseitigen Mannschaftsaufstellungen. Der FC Southampton stellt sich der heutigen Aufgabe in dieser Besetzung: McCarthy - Livramento, Stephens, Salisu, Perraud - Walcott, Romeu, Ward-Prowse, Djenepo - Adams, Armstrong.

comment icon

Herzlich willkommen in der Premier League zur Begegnung des 2. Spieltages zwischen dem FC Southampton und Manchester United.