Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

Manchester City - Aston Villa. England, Premier League.

Manchester City 2

  • B Silva ()
  • I Gündogan ( 11m)

Aston Villa 0

    Live-Kommentar

    comment icon

    Das war es mit dem Liveticker zum Spiel zwischen Manchester City und Aston Villa. Vielen Dank fürs Mitlesen. 

    comment icon

    Für Manchester City geht es in der Premier League am 26. Januar ab 21:15 Uhr mit dem Auswärtsspiel bei Aufsteiger West Bromwich Albion weiter. Aston Villa ist hingegen schon am Samstagabend wieder im Einsatz, dann trifft die Mannschaft von Coach Smith ab 21 Uhr zuhause auf Newcastle.

    comment icon

    Durch den heutigen Sieg setzt sich Manchester City nun mit 38 Punkten nach 18 Begegnungen erst einmal an die Spitze der Premier-League-Tabelle. Aston Villa liegt mit weiterhin 26 Zählern auf Rang 11, hat aber noch mehrere Nachholspiele in der Hinterhand.

    comment icon

    Manchester City hat im Nachholspiel vom 1. Spieltag einen hart erkämpften 2:0-Heimsieg gegen Aston Villa eingefahren. Nachdem Aston Villas Abwehrbollwerk über lange Zeit allen Angriffen der Citizens standhielt, erlöste Silva in der 79. Minute die Gastgeber mit dem verdienten 1:0. In der Schlussminute sorgte dann der deutsche Nationalspieler per Handelfmeter für die Entscheidung zum 2:0 zugunsten von ManCity. Insgesamt geht der Erfolg auch in dieser Höhe in Ordnung, weil Aston Villa zwar tapfer kämpfte, aber zu selten für offensive Entlastung sorgte. Zudem traf Citys Cancelo bereits in der 54. Minute die Latte und hätte in dieser Szene die Gastgeber bereits ebenso in Führung bringen können, wie schon zu Beginn der ersten Halbzeit Silva, der aus kürzester Distanz an Keeper Martinez scheiterte.  

    full_time icon

    Schlusspfiff in Manchester.

    comment icon

    Manchester City begnügt sich mit dem zweiten Treffer und spielt in Ballbesitz jetzt gar nicht mehr mit letztem Nachdruck nach vorne. Stattdessen lassen die Gastgeber den Ball durch die eigenen Reihen laufen und so verstreichen die Minuten der Nachspielzeit. 

    comment icon

    Schiedsrichter Moss ordnet in der zweiten Halbzeit vier Minuten Nachspielzeit an. 

    penalty_goal icon

    Tooooooooooor! MANCHESTER CITY - Aston Villa 2:0! Gündogan verwandelt sicher! Der deutsche Nationalspieler läuft zum fälligen Handelfmeter an, verlädt Keeper Martinez und chippt den Ball halbhoch in die Mitte zum 2:0 für die Gastgeber.

    comment icon

    Elfmeter für Manchester City! Gabriel Jesus köpft den Ball von links am Fünfmeterraum in Richtung Tor und Cash wehrt diesen mit der Hand ab. 

    comment icon

    Cancelo kann von der Mittellinie ungehindert bis an den Strafraum dribbeln und zieht aus etwa 20 Metern in Richtung linkes Eck ab. Martinez lenkt den Flachschuss mit den Fingerspitzen gerade noch um den Pfosten und verhindert damit den zweiten Gegentreffer.

    yellow_card icon

    Aston Villas Taylor sieht für ein Foulspiel im Mittelfeld die Gelbe Karte. 

    comment icon

    Für Aston Villa bleibt jetzt nicht mehr viel Zeit, um die drohende Niederlage abzuwenden. Können die Gäste in dieser Schlussphase noch Chancen herausspielen, um zum Ausgleich zu kommen? Die besten Möglichkeiten gab es für Aston Villa heute zumeist aus Kontermöglichkeiten, die wird man jetzt aber wohl nicht mehr bekommen, wo ManCity in Führung liegt.

    comment icon

    Die Führung für Manchester City ist mittlerweile natürlich absolut verdient, schließlich waren die Gastgeber über weite Strecken der heutigen Begegnung die klar spielbestimmende Mannschaft und hatten auch einige Chancen, um das 1:0 schon deutlich früher zu erzielen. 

    comment icon

    Nach dem Treffer hat sich Aston Villas Coach Smith wohl zu sehr beschwert, daher wird er nun mit der Roten Karten bestraft und aus dem Innenraum des Stadions geschickt. 

    goal icon

    Tooooooooooor! MANCHESTER CITY - Aston Villa 1:0! Silva erlöst die Gastgeber! Der dauerhafte Druck von Manchester City hat doch noch seine Wirkung gezeigt. Rodri gewinnt den Ball im Mittelfeld, spielt dann an den Strafraum zu Silva und der Portugiese zieht dann unter Bedrängnis genau ins linke Eck zum 1:0 für ManCIty ab.

    comment icon

    Vorlage Rodrigo Hernández Cascante

    substitution icon

    Dritter Wechsel bei Aston Villa: Für Targett kommt Taylor ins Spiel.

    substitution icon

    Dritter Wechsel bei Manchester City: Für Sterling kommt Mahrez ins Spiel.

    comment icon

    Über Umwege kommt der Ball in den Fünfmeterraum genau vor die Füße von Gündogan. Der deutsche Nationalspieler schafft es dann aber nicht, den Ball zum erlösenden 1:0 ins Tor zu schieben. Mittlerweile wäre die Führung für ManCity aufgrund der zahlreichen Druckphasen in der heutigen Begegnung schon recht verdient.

    substitution icon

    Zweiter Wechsel bei Aston Villa: Für Traore kommt El Ghazi ins Spiel.

    substitution icon

    Erster Wechsel bei Aston Villa: Für Barkley kommt Ramsey ins Spiel.

    yellow_card icon

    Für ein taktisches Foulspiel im Mittelfeld gegen Silva sieht Douglas Luiz die Gelbe Karte.

    comment icon

    Schon wieder versucht es Douglas Luiz aus größerer Distanz. Der Brasilianer hält aus etwa 19 Metern von halbrechts volley drauf. Ederson kann aber auch diesen Abschluss abwehren.

    comment icon

    Douglas Luiz packt aus ungefähr 25 Metern mal den Hammer aus. Der Schuss des Brasilianers geht aber zu zentral in Richtung Tor, so kann City-Keeper Ederson locker zupacken. 

    comment icon

    Der eingewechselte Gabriel Jesus zieht aus etwa 20 Metern ab, der harmlose Schuss des Brasilianers wird schon knapp innerhalb des Strafraumes entscheidend abgeblockt. 

    substitution icon

    Zweiter Wechsel bei Manchester City: Für De Bruyne kommt Gabriel Jesus ins Spiel.

    comment icon

    Das Geschehen ist doch wieder sehr ähnlich, wie schon über weite Strecken der ersten Halbzeit. Manchester City drängt, kommt ab und an zu Topchancen und Aston Villa versucht über Konter einen Treffer zu erzielen.

    comment icon

    Latte! De Bruyne bedient Cancelo links im Strafraum und der Portugiese zieht aus ungefähr zehn Metern ab. Der Schuss geht links an die Latte, an diesen Kracher wäre Keeper Martinez sicherlich nicht mehr herangekommen.

    comment icon

    Starke Einzelaktion! Nach einem weiten Abschlag von Martinez direkt auf Traore lässt dieser De Bruyne an der Mittellinie stehen und stürmt dann in Richtung Tor. Aus etwa 20 Metern zieht der Nationalspieler Burkina Fasos ab. Ederson kann den Flachschuss in Richtung linkes Eck nach vorne abwehren, danach klärt die City-Abwehr diese heikle Aktion endgültig. 

    comment icon

    Manchester City hat gegen Aston Villa heute auch eine Siegesserie zu verteidigen. Die Mannschaft von Coach Guardiola hat nämlich zuhause die letzten zehn Begegnungen gegen das Team aus Birmingham allesamt gewonnen. Heute aber warten die Citizens noch auf den ersten Treffer.

    comment icon

    Beide Trainer verzichteten zur Pause auf personelle Veränderungen und vertrauen zunächst weiterhin jener Elf, die die erste Halbzeit beendet hat. Manchester City musste aber vor der Pause schon verletzungsbedingt erstmals wechseln. Für den angeschlagenen Walker kam Zinchenko ins Spiel.

    match_start icon

    Weiter geht es in Manchester.

    half_time icon

    Halbzeit in Manchester.

    comment icon

    Schiedsrichter Moss ordnet in der ersten Halbzeit zwei Minuten Nachspielzeit an.

    comment icon

    Wie vor ein paar Minuten, so versucht es Barkley erneut per Schlenzer am Strafraum in Richtung rechtes Eck. Dieses Mal verfehlt der Engländer das Tor aber, weil der Ball noch entscheidend abgefälscht wird. Immerhin gibt es aber kurz vor der Pause noch einen Eckball für Aston Villa.

    comment icon

    Rodri flankt den Ball von rechts im Strafraum an den langen Pfosten, dort setzt Foden zum Kopfball an. Der Versuch des jungen Engländers geht direkt in die Hände von Torhüter Martinez. 

    comment icon

    Nach der Chance durch Barkley agiert Aston Villa nun plötzlich offensiv mit etwas mehr Nachdruck. Diese Möglichkeit hat den Gästen aus Birmingham wohl gezeigt, dass man Manchester City defensiv doch gefährlich werden kann.

    comment icon

    Nun kommt auch Aston Villa zum ersten Torabschluss. Barkley versucht es von links am Strafraum aus etwa 17 Metern mit einem Flachschuss in Richtung langes Eck. Torhüter Ederson taucht ab und hält den Ball direkt fest.

    comment icon

    Foden behauptet sich einmal mehr links im Strafraum. Dieses Mal versucht es das Talent dann mit einer flachen Hereingabe an den langen Pfosten. Dort aber steht gar kein Spieler und so trudelt das Leder direkt ins Toraus.

    comment icon

    Eine halbe Stunde ist im Etihad Stadium zwischen Manchester City und Aston Villa nun gespielt. Die Gastgeber sind spielerisch überlegen, konnten sich aber letztlich nur eine Topchance erarbeiten. Außenseiter Aston Villa ist hingegen offensiv noch recht harmlos, steht aber zumindest defensiv ganz ordentlich.

    comment icon

    Durch die Auswechslung von Walker hat nun Cancelo die Abwehrseite gewechselt. Der Portugiese spielt nun als Rechtsverteidiger und Zinchenko auf der linken Außenbahn.

    substitution icon

    Erster Wechsel bei Manchester City: Für Walker kommt Zinchenko ins Spiel.

    comment icon

    Bei Walker will Trainer Guardiola wohl kein Risiko eingehen, deshalb macht sich Zinchenko nun doch bereit für einen Einsatz in Kürze.

    highlight icon

    Nach einer Ecke von rechts wird der Ball von der Villa-Abwehr im Zentrum nicht weit genug geklärt, sondern landet genau vor den Füßen von Rodri. Der Schuss des Spaniers aus etwa sieben Metern ist letztlich jedoch zu harmlos. Torhüter Martinez packt ganz sicher zu.

    comment icon

    Walker musste mittlerweile schon auf dem Spielfeld behandelt werden, er versucht es jetzt aber wohl noch einmal. 

    comment icon

    Bei den Citizens macht sich nun schon mal der Ukrainer Zinchenko etwas intensiver warm. Er könnte wohl für den angeschlagen wirkenden Walker ins Spiel kommen. Der englische Außenverteidiger läuft derzeit überhaupt nicht rund, dürfte einen Schlag abbekommen haben.

    comment icon

    Manchester City hat hier mittlerweile ganz klar das Fuß am Gaspedal, bis auf die Großchance ganz zu Beginn durch Silva konnte sich der amtierende Vizemeister allerdings noch keine Hochkaräter erspielen.

    comment icon

    Die Gastgeber übernehmen nun mehr und mehr das Kommando und drängen Aston Villa in die eigene Spielhälfte zurück.

    comment icon

    Joao Cancelo setzt sich zunächst links am Strafraum gegen Barkley durch, danach zieht der Portugiese aus etwa zwölf Metern ab, zielt aber deutlich zu hoch. Der Abschluss geht gut zwei Meter über das Tor.

    comment icon

    Harmlos! Manchester City hat den nächsten Eckball, dieses Mal von der linken Seite. Foden bringt das Leder zur Mitte, aber macht dies nicht sonderlich gut. Der Ball segelt direkt in den Fünfmeterraum und in die Hände von Keeper Martinez. 

    comment icon

    Aston Villas Traore setzt sich zunächst überragend rechts im Strafraum durch, doch der Offensivmann verpasst danach den Zeitpunkt für einen Abschluss bzw. ein Abspiel. So nimmt Stones seinem Gegenspieler letztlich doch noch den Ball vom Fuß, bevor dieser für noch mehr Gefahr sorgen kann.

    highlight icon

    Nach einer Ecke von rechts kommt Silva im Fünfmeterraum völlig frei vor Martinez zum Abschluss, der Portugiese bringt das Leder aber nicht am stark reagierenden Aston-Villa-Keeper vorbei. Das hätte eigentlich aus dieser kurzen Distanz das 1:0 für ManCity sein müssen.

    comment icon

    In den ersten Minuten der Premier-League-Begegnung zwischen Manchester City und Aston Villa gibt es ein klassisches Abtasten.

    match_start icon

    Los geht es in Manchester.

    comment icon

    Geleitet wird das Spiel von Schiedsrichter Jon Moss.

    comment icon

    Im Vergleich zum 4:0-Sieg gegen Crystal Palace nimmt City-Coach Guardiola nur wenige Wechsel in seiner Startformation vor. Joao Cancelo, Rodri und Foden dürfen sich heute von Beginn an beweisen. Auch Aston Villas Trainer Smith kann nach den zahlreichen Corona-Fällen wieder auf einen Großteil seines Kaders zurückgreifen. Im Vergleich zur 1:2-Niederlage Anfang Januar bei Manchester United darf heute Barkley statt El Ghazi ran.

    comment icon

    In der Vorsaison war das Premier-League-Duell zwischen Manchester City und Aston Villa eine klare Sache für den amtierenden Vizemeister. ManCity gewann zunächst zuhause mit 3:0 und dann in der Rückrunde auswärts sogar mit 6:1.

    comment icon

    Aston Villa hatte zuletzt mit zahlreichen Corona-Fällen innerhalb des Klubs zu kämpfen. Daher wurden die vergangenen beiden Spiele des Teams auch verlegt. Somit bestritt Aston Villa am Neujahrstag das bislang letzte Premier-League-Spiel. Damals gab es eine 1:2-Niederlage bei Manchester United. Den zwischenzeitlichen Ausgleich für Aston Villa konnte Traore in der 58. Minute erzielen.

    comment icon

    Am zurückliegenden Spieltag der Premier League kam Manchester City zu einem souveränen 4:0-Heimsieg gegen Crystal Palace. Dabei traf Verteidiger Stones zwei Mal, die weiteren Tore besorgten Gündogan und Sterling für die Mannschaft von Coach Guardiola.

    comment icon

    Aston Villa hat erst 15 Begegnungen bestritten und dabei 26 Punkte geholt. Der Klub aus Birmingham liegt damit aktuell auf Rang 11 der Premier-League-Tabelle.

    comment icon

    Der amtierende Vize-Meister Manchester City hat bislang 35 Punkte aus 17 Begegnungen geholt und lag damit vor Beginn des heutigen Spiels auf Rang 3 der Tabelle.

    comment icon

    In der Tabelle der Premier League liegen aktuell neun Punkte zwischen den heutigen Kontrahenten Manchester City und Aston Villa.

    comment icon

    Aston Villa läuft mit folgender Elf auf: Martinez - Cash, Konsa, Mings, Targett - Douglas Luiz, Barkley - Traore, Grealish, McGinn - Watkins.

    comment icon

    Manchester City spielt in folgender Formation: Ederson - Walker, Stones, Ruben Dias, Joao Cancelo - De Bruyne, Rodri, Gündogan - Silva, Sterling, Foden.

    comment icon

    Herzlich willkommen in der Premier League zur Begegnung des 1. Spieltages zwischen Manchester City und Aston Villa.