Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

Hannover 96 - Hertha BSC. 2. Bundesliga.

HDI-ArenaZuschauer45.100.

Hannover 96 2

  • H Nielsen (67. minute)
  • A Voglsammer (80. minute)

Hertha BSC 2

  • F Niederlechner (29. minute)
  • P Klemens (45. minute)

Hannover 96 rettet einen Punkt gegen die Hertha

Leistungssteigerung zum Remis! Hannover holt Punkt gegen die Hertha

Hannover 96 hat nach vier Heimsiegen in Serie in der 2. Fußball-Bundesliga wieder Punkte im eigenen Stadion liegen gelassen.

Die Mannschaft von Trainer Stefan Leitl trennte sich nach einer Aufholjagd 2:2 (0:2) von Hertha BSC und kletterte zu Beginn des 14. Spieltags vorerst auf den dritten Tabellenplatz.

Florian Niederlechner (29.) und Pascal Klemens (45.) sorgten noch vor der Pause für eine Zwei-Tore-Führung der Berliner. Havard Nielsen (67.) verkürzte, und Andreas Voglsammer (80.) sorgte für den Ausgleich der Hannoveraner. Hertha steckt als Zehnter im Tabellenmittelfeld fest.

96 nach Herthaner Pyro-Show plötzlich erfolgreich

Vor 45.000 Zuschauern machten beide Teams zu Beginn viele Fehler. Die erste Chance der Gastgeber hatte Derick Köhn, dessen Distanzschuss knapp über das Tor ging (14.). Die Berliner störten das Aufbauspiel der Hannoveraner erfolgreich und belohnten sich nach einer halben Stunde durch Niederlechner, der einen genaue Flanke von Fabian Reese per Direktabnahme verwandelte. Klemens erhöhte nach erneuter Vorarbeit von Reese aus elf Metern kurz vor dem Pausenpfiff.

2. Bundesliga: Spielplan und Ergebnisse
2. Bundesliga: Spielplan und Ergebnisse

Wann steigt welches Spiel in der 2. Bundesliga? Hier geht es zum Spielplan und den Ergebnissen.

Nach einer Stunde zündeten die zahlreichen mitgereisten Hertha-Fans Pyrotechnik und sorgten für eine zweiminütige Unterbrechung. Dann wurde Phil Neumann nicht richtig angegriffen und setzte Nielsen erfolgreich in Szene. Einen langen Ball von Marcel Halstenberg verwertete Voglsammer zum 2:2.

SID / dpa

Weiterempfehlen: