Zum Inhalte wechseln

FC Bayern München - Eintracht Frankfurt

Bundesliga

FC Bayern München 5

  • R Lewandowski 10', 26', 60'
  • L Sané 72'
  • J Musiala 90'

Eintracht Frankfurt 0

    Frankfurt News: Eintracht seit 20 Jahren in München sieglos

    Schwarze Serie in München: Eintracht sucht den Fjörtoft

    Sky Sport

    24.10.2020 | 15:00 Uhr

    Jan-Aage Fjörtoft erzielt 2000 den Siegtreffer zum 2:1 für Eintracht Frankfurt.
    Image: Jan-Aage Fjörtoft erzielt 2000 den Siegtreffer zum 2:1 für Eintracht Frankfurt. © DPA pa

    Am Samstag geht es für die Frankfurter Eintracht wieder nach München. Eine Reise, die sich eigentlich nicht lohnt für die Hessen. Eine schwarze Serie begleitet die Adler.

    Der Mittelstürmer der Eintracht wird mit einem schönen Pass auf die Reise geschickt und enteilt seinem Gegenspieler. Es folgt ein Heber über den herausstürmenden Bayern-Keeper und der Ball landet im Netz - es ist der Siegtreffer der Frankfurter Eintracht.

    Letzter Sieg in München: November 2000

    Klingt nach dem Geschmack der Eintracht-Fans. Der Haken: Das Ganze ist schon 20 Jahre her. Am 18. November 2000 gewann Frankfurt unter Trainer Felix Magath durch Tore von Alexander Schur und Jan-Aage Fjörtoft, der den Siegtreffer erzielte, mit 2:1.

    Seitdem setzte es 14 Niederlagen in München, lediglich einmal reichte es zu einem Pünktchen in der Bundesliga. Die letzten elf Gastspiele beim Rekordmeister gingen alle verloren mit 6:38 Toren, bei den letzten beiden Spielen in der Allianz Arena gab es jeweils fünf Gegentreffer.

    0:57
    Frankfurt -Trainer Hütter sieht FC Bayern als beste Mannschaft der Welt. (Videolänge: 57 Sekunden)

    Am Samstag versuchen es die Hessen also ein weiteres Mal bei der, wie Trainer Hütter sagt, "momentan sicherlich besten Mannschaft der Welt". Und es stellt sich wieder die Frage: Wer macht den Fjörtoft?

    In den letzten Wochen und Monaten hat sich definitiv Andre Silva dafür beworben. Der Eintracht-Stürmer erzielte seit dem Restart elf Tore. In den ersten vier Spielen der laufenden Saison traf er in drei Spielen jeweils einmal und legte zwei Tore auf - und ist damit natürlich der Top-Torjäger der Hessen. Zudem gab er mit 18 Torschüssen die meisten aller Frankfurter ab.

    Der neue CR7

    Der Portugiese scheut sich auch vor Verantwortung nicht. Die drei Strafstöße der SGE führte er aus und verwandelte alle. "Er hat die Qualität, im richtigen Moment am richtigen Ort zu sein", schildert Trainer Adi Hütter die Qualitäten des 24-Jährigen.

    Mehr dazu

    Bundesliga-Spielplan 2020/21

    Bundesliga-Spielplan 2020/21

    Am 18. September startet die Bundesliga in die neue Saison. Welche Duelle stehen zum Auftakt an? Wann steigen die Highlights? Klick Dich durch den Spielplan!

    Den Ritterschlag gab es von seinem portugiesischen Landsmann Cristiano Ronaldo: "Wenn ich zurücktrete, ist Portugal in guten Händen. Denn das Team hat bereits einen tollen Stürmer gefunden: Andre Silva."

    Eigentlich sind also alle Qualitäten vorhanden, um in die Fußstapfen von Jan-Aage Fjörtoft zu treten - und am Samstag die schwarze Eintracht-Serie in München mit dem Siegtreffer zu beenden.

    Sky zeigt das Gastspiel von Eintracht Frankfurt beim FC Bayern München am Samstag live auf Sky Bundesliga 2 ab 15:15 Uhr.

    Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

    Weiterempfehlen: