Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

Dänemark - Finnland. EURO 2020 Gruppe B.

Dänemark 0

    Finnland 1

    • J Pohjanpalo ()

    Live-Kommentar

    comment icon

    Das war es mit diesem Liveticker, danke fürs Mitlesen! Die Partie Belgien gegen Russland läuft bereits in diesen Livetickern.

    comment icon

    Für Finnland geht es am Mittwoch ab 15 Uhr in St. Petersburg gegen Russland weiter. Dänemark muss sich am Donnerstag ab 18 Uhr in Kopenhagen gegen Belgien beweisen.

    comment icon

    Das Sportliche rückt aber an diesem Tag in den Hintergrund, denn der plötzliche Zusammenbruch von Christian Eriksen schockte die Welt. Wir wünschen dem Spieler alles erdenklich Gute und sind erleichtert, dass er wieder bei Bewusstsein ist und behandelt werden kann.

    comment icon

    Finnland gewinnt mit nur einem Torschuss gegen deutlich stärkere Dänen. Für die Huuhkajat ist es sportlich gesehen definitiv ein historisches Ereignis, denn es ist der erste Sieg in einem großen Turnier überhaupt.

    full_time icon

    Abpfiff! Finnland gewinnt 1:0 gegen Dänemark.

    comment icon

    Vestergaard schaltet sich immer wieder in der Offensive ein und wird mit hohen Bällen im Strafraum bedient. Den Kopfball aus 14 Metern legt der Verteidiger aber in Hradeckys Arme.

    comment icon

    Vier Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.

    substitution icon

    Väisänen ersetzt Raitala auf der rechten Seite der Finnen.

    comment icon

    Viel Zeit bleibt den Dänen nicht mehr, um hier noch den Ausgleich zu erzielen. Finnland nutzt jetzt jedes kleinere Foul aus, um Zeit zu schinden.

    highlight icon

    Raitala liegt angeschlagen auf dem Boden und muss am linken Bein behandelt werden.

    comment icon

    Das war knapp! Hradecky verschätzt sich bei einer Hereingabe von der rechten Seite und macht so das Tor weit auf. Poulsen fällt der Ball vor die Füße, kann ihn aber nicht rechtzeitig kontrollieren und lässt die Chance liegen.

    substitution icon

    Der erste finnische Torschütze einer EM geht vom Platz: Pohjanpalo macht Platz für das finnische Talent Forss.

    highlight icon

    Die Chance für die Dänen! Jensen schickt Vestergaard links in den Strafraum, der die Kugel flach vor das Tor bringt. Arajuuri wirft sich im letzten Moment in den Pass und verhindert den Abschluss von Skov Olsen!

    comment icon

    Braithwaite geht in hohem Tempo rechts in den Strafraum und prüft Hradecky aus spitzem Winkel. Der Schuss ist für den Keeper aber kein Problem.

    substitution icon

    Es wird etwas defensiver bei den Finnen: Pukki geht runter, Kauko kommt ins Spiel.

    substitution icon

    Schüller rückt für Sparv ins finnische Mittelfeld.

    substitution icon

    Delaney macht Platz für Cornelius.

    substitution icon

    Wass geht für Stryger Larsen vom Feld.

    penalty_saved icon

    Höjbjerg scheitert an Hradecky! Der Elfmeter gleicht eher einer Rückgabe! Hradecky taucht ab und hält den flachen Schuss rechts unten fest!

    penalty_miss icon

    Elfmeter verschossen Pierre-Emile Kordt Højbjerg

    highlight icon

    Elfmeter für Dänemark! Poulsen wird links in den Strafraum geschickt und dreht zur Grundlinie ab. Arajuuri kommt zu spät und trifft den Stürmer mit dem Knie am Fuß. Schiedsrichter Taylor zeigt auf den Punkt!

    comment icon

    Poulsen legt für Wass auf, der es rechts vor dem Strafraum aus 17 Metern mit einem Schlenzer versucht. Der Schuss mit links fliegt aber weit drüber. 

    comment icon

    Finnland verteidigt mit allen Spielern, wenn Dänemark in der Vorwärstbewegung ist. Die Defensive wird nun schwer zu knacken sein.

    comment icon

    Dänemark muss nun effektiver mit den vielen Chancen umgehen. Die Möglichkeiten dazu haben sie.

    substitution icon

    Verteidiger für Verteidiger: Vestergaard kommt für den Kapitän Kjaer.

    substitution icon

    Dänemark wechselt zweimal: Wind macht Platz für Skov Olsen.

    comment icon

    Die Finnen treffen mit ihrem ersten Torschuss im Spiel - Dänemark hatte bis dahin 17 Abschlüsse.

    goal icon

    Toooor! Dänemark - FINNLAND 0:1. Aus dem Nichts gehen die Finnen in Führung! Vor der linken Strafraumecke hat Uronen sehr viel Platz und flankt den Ball in den Fünfer, wo Pohjanpalo aus dem Hintergrund hereingeflogen kommt und den Ball ins Tor köpft!

    comment icon

    Vorlage Jere Juhani Uronen

    comment icon

    Nächster Vorstoß der Dänen: Braithwaite wird über die linke Seite geschickt und legt den Ball von der Grundlinie flach in den Fünfer, wo Wind beim Abschluss geblockt wird.

    comment icon

    Jensen bekommt einen abgefälschten Ball ab und muss sich kurz berappeln. Für den Dänen geht es weiter.

    highlight icon

    Wieder kommen die Dänen über den rechten Flügel: Diesmal schlägt Wass den Ball von der Strafraumseite hoch vor das Tor, wo Toivio in höchster Not vor Wind klären kann!

    comment icon

    Jensen zieht ab! Der Däne wird zentral vor dem Strafraum angespielt und schießt aus 18 Metern drauf. Der Versuch fliegt aber weit drüber.

    yellow_card icon

    Gelbe Karte für Sparv, der Poulsen in die Hacken tritt und einen Angriff stoppt.

    comment icon

    Ecke Dänemark: Jensen tritt den Ball von der linken Seite scharf in den Fünfer, wo er keinen Abnehmer findet.

    comment icon

    Finnland steht wieder tief in der eigenen Hälfte und lässt die Dänen kommen. Diese versuchen es nun öfter über die Flügel nach vorne.

    comment icon

    Erster Vorstoß der Dänen: Poulsen wird links in den Strafraum geschickt und zieht von der Grundlinie ab - kein Problem für Hradecky.

    match_start icon

    Weiter gehts! Der Ball rollt wieder.

    half_time icon

    Halbzeit! Die Pause von fünf Minuten wird eingelegt.

    comment icon

    Dänemark hat die Spielkontrolle wieder übernommen und sucht langsam den Spielaufbau.

    comment icon

    Das Spiel läuft wieder und geht dort weiter, wo es abgebrochen wurde - an der linken Seitenlinie in der finnischen Hälfte.

    substitution icon

    Jensen spielt für Eriksen weiter.

    comment icon

    Beide Teams sind auf dem Feld und machen sich warm.

    comment icon

    Das finnische Team bildet auf dem Feld einen Kreis und hält eine lange Ansprache. Natürlich muss man sich nach diesem Schock irgendwie auf das Spiel konzentrieren, falls das überhaupt noch möglich ist.

    comment icon

    Die Finnen sind bereits auf dem Spielfeld und machen sich warm.

    highlight icon

    Die letzten vier Minuten der ersten Halbzeit werden noch gespielt. Danach wird es eine Fünf-Minuten-Pause geben und mit der zweiten Halbzeit weitergehen.

    highlight icon

    Offizielle Mitteilung des dänischen Fußballverbands: Christian Eriksen ist wach und stabil. Das Spiel gegen Finnland wird ab 20:30 Uhr weitergespielt. Das entschieden die Spieler, nachdem sie erfuhren, dass es Eriksen wieder besser geht.

    comment icon

    Noch berät die UEFA, wie es weitergehen wird. Wir warten weiterhin auf die finale Entscheidung.

    highlight icon

    Eriksen ist bei Bewusstsein und wird im Krankenhaus behandelt. Das teilt der dänische Fußballverband mit.

    highlight icon

    Die offizielle Mitteilung der UEFA: Nach dem medizinischen Notfall des dänischen Spielers Christian Eriksen hat eine Krisensitzung mit beiden Mannschaften und der Spielleitung stattgefunden, weitere Informationen werden um 19:45 Uhr MESZ mitgeteilt. Der Spieler wurde ins Krankenhaus gebracht und stabilisiert.

    highlight icon

    Laut UEFA sei Eriksen schon im Krankenhaus und der Zustand sei stabil. Um 19:45 Uhr wird die UEFA über das weitere Vorgehen mit der unterbrochenen Partie informieren.

    highlight icon

    Eriksen ist nun auf dem Weg ins Krankenhaus und offensichtlich auch wieder bei Bewusstsein. Wir hoffen, gleich eine erste Entwarnung geben zu können

    highlight icon

    Die Zuschauer wurden aufgefordert noch im Stadion zu bleiben. Bisher bleibt das Spiel unterbrochen.

    highlight icon

    Wir warten weiter auf eine offizielle Verlautbarung. Das Spiel ist noch unterbrochen.

    highlight icon

    Die Finnen sind in ihre Kabine gegangen. Die Dänen sind weiterhin bei ihrem Mannschaftskollegen Eriksen auf dem Spielfeld. Das Spiel steht wohl vor dem Abbruch.

    highlight icon

    Das Spiel ist unterbrochen, an Fußball ist hier derzeit nicht zu denken.

    comment icon

    Eriksen wird auf dem Feld reanimiert. Die eigene Mannschaft steht um ihn und verdeckt die Sicht. Wir wünschen ihm alles Gute, das ganze Stadion steht unter Schock.

    highlight icon

    Schrecksekunde bei den Dänen: Eriksen geht ohne Fremdeinwirkung zu Boden und bleibt bewusstlos liegen. Die Sanitäter eilen auf das Spielfeld.

    highlight icon

    Schöner Abschluss: Braithwaite legt sich den Ball zentral vor dem Strafraum zurecht und schlenzt die Kugel aus 17 Metern knapp rechts am Tor vorbei!

    comment icon

    Die Partie hat nach den vielen Unterbrechungen etwas an Fahrt verloren. Dennoch behält Dänemark die Oberhand.

    highlight icon

    Die nächste Unterbrechung: Nach einer Ecke der Dänen bekommt O'Shaughnessy einen Arm von Christensen ins Gesicht und muss an der Nase behandelt werden. 

    comment icon

    Pukki und Uronen sind wieder im Spiel und können weitermachen.

    highlight icon

    Jetzt liegt der nächste Finne am Boden: Uronen rasselt mit Hradecky bei einem Klärungsversuch im Fünfer zusammen und muss auch behandelt werden.

    highlight icon

    Das Spiel ist kurz unterbrochen: Pukki bekommt den linken Arm von Christensen unbeabsichtigt ins Gesicht und bleibt liegen. Der Stürmer muss am Spielfeldrand behandelt werden.

    comment icon

    Jetzt schalten mal die Dänen schnell um: Braithwaite wird flach links in den Strafraum geschickt und zieht aus vollem Lauf mit links ab. Der Schuss landet aber am Außennetz.

    comment icon

    Starker Einwurf von Arajuuri: Der Finne wirft von der rechten Seite auf Höhe des Sechzehners bis in den Fünfer. Pukki und Pohjanpalo blockieren sich aber gegenseitig, wodurch die Chance liegen bleibt.

    comment icon

    Gute Ecke: Diesmal flankt Eriksen von rechts lang in den Sechzehner. Delaney steht links vor dem Fünfer komplett frei, nimmt den Ball mit links an und schießt mit links weit drüber!

    comment icon

    Die Finnen lösen sich schön aus der eigenen Hälfte, suchen dann aber zu überhastet Pukki in der Spitze, wodurch der Ball beim Gegner landet.

    comment icon

    Finnland versucht immer wieder durch schnelles Umschalten vor das gegnerische Tor zu kommen, was bisher noch nicht gelingt.

    highlight icon

    Beste Chance für Dänemark! Delaney flankt aus dem linken Mittelfeld scharf vor das Tor, wo Höjbjerg einläuft und den Ball aus sieben Metern auf das Tor wuchtet. Hradecky lenkt den Kopfball mit einem starken Reflex über den Kasten!

    comment icon

    Nächster Versuch: Delaney hat an der linken Strafraumecke Platz und flankt gefühlvoll in den Fünfer, wo Wind zum Kopfball kommt. Der Ball fliegt aber weit rechts vorbei.

    comment icon

    Dänemark hat knapp 70 Prozent Ballbesitz in dieser Anfangsphase und sucht weiterhin die Lücken in der gegnerischen Defensive. Bisher lässt Finnland wenig zu.

    comment icon

    Die Dänen kommen immer besser ins Spiel und drücken Finnland in die eigene Hälfte. Diese stehen mit allen Spielern hinten und machen die Räume dicht.

    highlight icon

    Erste gute Chance für Dänemark! Wind hat zentral vor dem Strafraum etwas Platz und haut einfach mal drauf. Hradecky entschärft den Strahl aus 18 Metern gerade so aus der linken Ecke! 

    comment icon

    Ecke Dänemark: Eriksen bringt den Ball von der linken Seite hoch an den zweiten Pfosten, wo Delaney anfliegt und die Kugel links in den Fünfer köpft. Dort prüft Braithwaite Keeper Hradecky, der die Chance erst im dritten Nachgreifen entschärfen kann.

    yellow_card icon

    Die Finnen gehen zu Beginn hart in die Zweikämpfe. Lod foult Braithwaite im linken Mittelfeld und sieht früh die Gelbe Karte.

    comment icon

    Finnland schiebt erstmals nach vorne: Kamara läuft sich an der linken Strafraumseite frei, wird dort aber gestellt.

    comment icon

    Dänemark hat Anstoß und spielt heute in roten Trikots, Finnland ganz in Blau.

    match_start icon

    Anpfiff! Der Ball rollt.

    comment icon

    Die Nationalhymnen der beiden Mannschaften ertönen. Gleich geht es hier los!

    comment icon

    Schiedsrichter Anthony Taylor aus England wird das Spiel in Kopenhagen leiten. 15.900 Zuschauer sind im Telia Parken zugelassen, die Dänen können also auf viel Unterstützung zählen.

    comment icon

    Ähnlich wie Island, das 2016 erstmals bei einer EM dabei war, wollen die Finnen für eine Überraschung sorgen. "Island ist eine dieser nordischen Nationen, die für uns eine Inspiration sind. Wir wollen das Momentum nutzen, um Finnland auf die Fußball-Landkarte zu bringen und vielleicht einige zu überraschen", sagt Finnland-Kapitän Tim Sparv.

    comment icon

    Die Finnen holten 18 Punkte aus zehn Qualifikationsspielen und verdienten sich dadurch die erstmalige EM-Teilnahme. So viele Siege gelangen den Finnen letztmals in der Qualifikation zur EM 2008 (damals sechs von 14).

    comment icon

    Für Finnland ist es ein großer Tag, denn Nationalmannschaft nimmt erstmals an einem großen Turnier teil. Das letzte Duell mit Dänemark war ein Freundschaftsspiel im November 2011, das die Dänen mit 2:1 gewannen.

    comment icon

    In der Vorbereitung konnten die Dänen ihre Stärke bereits unter Beweis stellen und erkämpften sich gegen Deutschland ein 1:1 und gewannen die Generalprobe gegen Bosnien 2:0.

    comment icon

    Dänemark verlor bei seinem letzten großen Turnier kein einziges Spiel (ein Sieg und drei Unentschieden bei der WM 2018), schied aber im Achtelfinale im Elfmeterschießen gegen Kroatien aus (1:1 n. V., 2:3 i. E.).

    comment icon

    Für Dänemark ist es die 9. Teilnahme an einer EM, die erste seit 2012. Die Dänen wurden 1992 Europameister, nachdem sie überhaupt erst durch den Ausschluss Jugoslawiens am Turnier teilnehmen durften.

    comment icon

    0:1 verloren die Finnen bei der Generalprobe gegen Estland. Trainer Markku Kanerva passt seine Mannschaft dementsprechend für den EM-Auftakt an: In die neu formierte Viererkette stoßen Raitala, O'Shaughnessy und Uronen neben Arajuuri. Sparv beginnt für Schüller im Mittelfeld, der auf der Bank sitzt. In den Sturm rückt Torjäger Pukki für Forss (ebenfalls Bank).

    comment icon

    So beginnt Finnland: Hradecky - Raitala, Arajuuri, O'Shaughnessy, Uronen - Lod, Kamara, Sparv, Toivio - Pohjanpalo, Pukki.

    comment icon

    Dänemark-Trainer Kasper Hjulmand nimmt nach dem letzten Test gegen Bosnien (2:0) fünf Änderungen in der Startelf vor: Für Stryger Larsen beginnt Maehle auf der rechten Verteidigerposition. Das Mittelfeld bilden diesmal BVB-Spieler Delaney und Tottenhams Höjbjerg. Jensen sitzt erst mal auf der Bank. Im Sturm beginnen Poulsen und Wind für Skov und Dolberg.

    comment icon

    Die Startelf von Dänemark: Schmeichel - Wass, Kjaer, Christensen, Maehle - Höjbjerg, Delaney - Eriksen - Poulsen, Wind, Braithwaite.

    comment icon

    Herzlich willkommen zum 1. Spieltag der Europameisterschaft 2020 in der Gruppe B zwischen Dänemark und Finnland.