Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

Arminia Bielefeld - SC Paderborn 07. 2. Bundesliga.

SchucoArenaZuschauer26.515.

Arminia Bielefeld 2

  • B Lasme (8. minute)
  • S Vasiliadis (36. minute)

SC Paderborn 07 2

  • M Pieringer (24. minute)
  • S Conteh (58. minute)

Zweite Bundesliga: Bielefeld spielt gegen Paderborn Unentschieden

Zweifache Führung reicht nicht: Arminia gegen Paderborn nur Remis

Erstliga-Absteiger Arminia Bielefeld steht auch eine Klasse tiefer mit dem Rücken zur Wand.

Am 33. Spieltag der 2. Bundesliga kam die Mannschaft von Trainer Uwe Koschinat im Ostwestfalen-Derby gegen den SC Paderborn über ein 2:2 (2:1) nicht hinaus und geht vom Relegationsplatz 16 in den letzten Spieltag am Sonntag kommender Woche. Dann geht es zum bereits geretteten 1. FC Magdeburg.

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker
Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Alle wichtigen Nachrichten aus der Welt des Sports auf einen Blick im Ticker! Hier geht es zu unserem News Update.

Lasme und Vasiliadis treffen für Bielefeld

Bryan Lasme (8.) und der frühere Paderborner Sebastian Vasiliadis (36.) schossen die Arminen zweimal in Führung. Paderborn, das mit einem Sieg zumindest seine mathematische Minimalchance auf den Aufstiegs-Relegationsplatz drei gewahrt hätte, konterte durch Marvin Pieringer (24.) und Sirlord Conteh (58.).

Die Bielefelder begannen hochkonzentriert und schnürten die Paderborner regelrecht in ihrer Hälfte ein. Allein Lasme (33./ 45.+4) hätte noch vor dem Seitenwechsel für eine beruhigende Führung des DSC sorgen können.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte
Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Dich über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Arminia bei Gegentoren schwach

Bei den Treffern der lange zu passiven Gäste agierten die Bielefelder dagegen wie ein Absteiger. Beim ersten Gegentor verpassten es mehrere Arminen-Profis, den Ball zu klären. Beim 2:2 ließ Torwart Martin Fraisl einen ungefährlichen Fernschuss vor die Füße von Conteh abprallen.

Kurz vor Spielende hatte Bielefeld dagegen großes Glück, als Paderborns Denis Srbeny (90.) aus kurzer Distanz nur den Pfosten traf.

Mehr Fußball

SID