Zum Inhalte wechseln

VfB Stuttgart: Wie geht's mit Kalajdzic und Zirkzee weiter?

Worauf der VfB im Zirkzee-Poker mit Bayern hofft!

Der VfB Stuttgart ist heiß auf Bayerns Joshua Zirkzee.
Image: Der VfB Stuttgart ist heiß auf Bayerns Joshua Zirkzee.  © Imago

Der VfB Stuttgart wappnet sich für einen Abgang von Sasa Kalajdzic! Deshalb hat VfB-Sportdirektor Sven Mislintat am Dienstag zum Hörer gegriffen und Bayerns Sportvorstand Hasan Salihamidzic angerufen. Das Thema: Joshua Zirkzee! Sky berichtete exklusiv.

Die Stuttgarter haben den 21 Jahre alten Niederländer als Ersatz für Kalajdzic auserkoren, der noch in diesem Sommer wechseln könnte, obwohl ihm ein lukratives Angebot zur Vertragsverlängerung vorliegt.

Zirkzee hingegen hat in München aktuell keine sportliche Perspektive und ist ein Verkaufskandidat. Jedoch soll Salihamidzic im Telefonat zunächst 20 Millionen Euro Ablöse für Zirkzee gefordert haben.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Wechselt Sasa Kalajdzic auf die Insel? Sollte der Stürmer gehen will der VfB Stuttgart Joshua Zirkzee als Ersatz. Aktuell ist die Ablöseforderung des FC Bayern aber noch zu hoch.

VfB hofft, dass Bayern den Preis senkt

Zu viel für die Schwaben, doch Mislintat bleibt cool. Nach Informationen von Sky hofft der VfB darauf, dass die Bayern mit dem Preis in den nächsten Tagen runtergehen werden. Stuttgart könnte durch die Einnahmen eines möglichen Kalajdzic-Verkaufs um die zwölf Millionen Euro plus Bonuszahlungen investieren. Die Münchner wollen sich auf alle Fälle eine Rückkaufoption für den talentierten Stürmer sichern, was für den VfB kein Problem darstellen würde.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Dich über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Zirkzee erwägt durchaus einen Wechsel nach Stuttgart und möchte ohnehin am liebsten in der Bundesliga bleiben, obwohl es vor allem Interesse aus England und Italien gibt. Eine Entscheidung hat der Spieler aber noch nicht getroffen. Er will regelmäßig spielen und den nächsten Schritt machen, nichts überstürzen.

Zirkzee weiß: Seine Leihe zu Parma war ein Reinfall, die zu Anderlecht ein Erfolg. Deshalb soll sein nächster Schritt wohl überlegt sein. Eine mündliche Einigung zwischen Zirkzee und den Stuttgartern gibt es allerdings noch nicht. Die Zirkzee-Zukunft soll bestenfalls in der nächsten Woche geklärt werden.

Kalajdzic flirtet weiter mit dem Ausland

Kalajdzic hingegen flirtet weiterhin mit Offerten aus dem Ausland. Für ihn soll ein Preis von rund 25 Millionen Euro aufgerufen werden, sollten Top-Klubs wie Manchester United tatsächlich ernst machen im Rennen um den Österreicher.

Mehr dazu

WOW – Dein neues Zuhause für den besten Live-Sport

WOW – Dein neues Zuhause für den besten Live-Sport

WOW bietet Dir nicht nur alle Samstagsspiele der Bundesliga, sondern die gesamte 2. Bundesliga, den DFB-Pokal, Formel 1, Handball und vieles mehr.

Ralf Rangnick, Trainer der österreichischen Nationalmannschaft, sagt zu Sky: "Wichtig ist, dass Sasa in dieser Saison verletzungsfrei bleibt und auf höchstmöglichem Niveau trainiert und spielt. Wenn er diese Saison in Stuttgart bleibt, ist das für seine Entwicklung nicht von Nachteil".

Danach sieht es aktuell aber nicht aus.

"Transfer Update - die Show" FOR FREE IM LIVESTREAM

Wer kommt? Wer geht? Wer bleibt? In "Transfer Update - die Show" bringen Marc Behrenbeck und Florian Plettenberg alle Fußballfans auf den neuesten Stand hinsichtlich aktueller Transfergerüchte, fixen Deals und den wichtigsten Marktwertentwicklungen im Profifußball.

Bis zur Schließung des Transferfensters am 1. September bietet Sky nun "Transfer Update - die Show" im kostenlosen Live-Stream hier auf skysport.de und in der Sky Sport App an.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: