Zum Inhalte wechseln

VfB Stuttgart: Transfer-Themen in Stuttgart

Heißer Transfersommer: Das sind die Baustellen des VfB Stuttgart

Pellegrino Matarazzo (l.) und Sven Mislintat (r.) müssen die zurückliegende Saison genau analysieren.
Image: VfB-Sportdirektor Sven Mislintat (r.) hat diesen Sommer viel Arbeit vor sich, um Trainer Pellegrino Matarazzo eine schlagkräftige Mannschaft hinzustellen.  © Imago

Der große Transferhammer rund um den VfB Stuttgart wurde noch nicht verkündet. Noch ist es ruhig an der Mercedesstraße. Das wird aber so nicht bleiben. Dem VfB steht ein heißer Transfersommer bevor. Sky verrät, welche Baustellen Sportdirektor Sven Mislintat bearbeiten muss.

1. Klarheit bei Wechselkandidaten schaffen

Die Frage, die Sven Mislintat als allererstes beantworten muss lautet: Wie geht es weiter mit den Wechselkandidaten Sasa Kalajdzic, Borna Sosa und Orel Mangala? Die Zukunft dieser drei Leistungsträger entscheidet maßgeblich darüber, was der VfB auf dem Transfermarkt tun muss und was er auf dem Transfermarkt überhaupt tun kann.

Sky Sport Messenger Service

Sky Sport Messenger Service

Die ganze Welt des Sports in deiner Messenger-App: Hol Dir alle aktuellen Nachrichten von Sky Sport kostenlos per Direktnachricht auf Dein Smartphone!

Auf der einen Seite möchte der Verein die Spieler natürlich gerne halten, da sie zu den absoluten Leistungsträgern im Kader zählen. Auf der anderen Seite benötigt der VfB auch Geld. Durch die Verkäufe der drei Topstars kann der Verein zwischen 50 und 70 Millionen Euro einnehmen. Etwa 20 Millionen davon werden benötigt, um die Auswirkungen der Corona-Pandemie abzumildern.

Sprich: Sven Mislintat hätte dann noch 30 bis 50 Millionen Euro zur Verfügung, um die Spieler möglichst adäquat zu ersetzen und die weiteren Baustellen des Kaders anzugehen. Dieses Szenario birgt also nicht nur Gefahr, sondern auch große Chancen.

2. Tiefe in der Verteidigung erhöhen

Mit Waldemar Anton, Konstantinos Mavropanos und Hiroki Ito stehen aktuell drei Innenverteidiger im Kader des VfB. Dazu kommen Maxime Awoudja und Antonis Aidonis, deren Leihen enden, die aber ihre Bundesligatauglichkeit bis dato noch nicht nachgewiesen haben.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Dich über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Vor allem, wenn Trainer Pellegrino Matarazzo wieder zu seiner bevorzugten Formation mit Dreierkette zurückkehren will, fehlt hier noch mindestens ein Spieler, der für Konkurrenzkampf und personelle Tiefe in der Abwehr sorgen kann.

3. Mittelfeld verschlanken

Anders sieht es dagegen beim Rest des Kaders aus, vor allem im Mittelfeld. Insgesamt stehen sieben Spieler für die Zentrale und ganze zehn Spieler für die offensiven Positionen zur Verfügung.

Mehr dazu

Die vielen jungen Spieler, wie Mateo Klimowicz, Ömer Beyaz oder Lilian Egloff brauchen Spielpraxis, um den nächsten Schritt in ihrer Entwicklung zu gehen. Die Lösung liegt auf der Hand: Der VfB hält die Augen nach geeigneten Möglichkeiten offen, um einige der Spieler zu verleihen.

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Alle wichtigen Nachrichten aus der Welt des Sports auf einen Blick im Ticker! Hier geht es zu unserem News Update.

4. Torjäger finden

Die lange Verletzungszeit von Sasa Kalajdzic in der vergangenen Saison hat deutlich gemacht: Stuttgart braucht dringend einen Torjäger. Vor allem, wenn der Österreicher den VfB verlässt herrscht im Sturmzentrum gähnende Leere.

Der Portugiese Tiago Tomas hat seine Qualität und sein Potential zwar schon unter Beweis gestellt, wird aber auch auf dem Flügel benötigt. Alle anderen Mittelstürmer im Kader sind 18 beziehungsweise 19 Jahre alt und kommen frisch aus einer schweren Verletzung (Mohamed Sankoh), der A-Jugend (Thomas Kastanaras) oder bringen noch nicht die mentalen (Alexis Tibidi) oder körperlichen (Wahid Faghir) Voraussetzungen mit um in der Bundesliga Tore schießen zu können.

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Das Sturmzentrum ist die wichtigste Baustelle des VfB. Sven Mislintat muss mindestens einen, eher zwei Stürmer finden, die bezahlbar sind und eine hohe Wahrscheinlichkeit mitbringen in der Bundesliga zweistellig zu treffen. Wie gesagt: Dem VfB Stuttgart steht ein heißer Transfersommer bevor.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: