Zum Inhalte wechseln

Transfer: Werder Bremen holt Niklas Stark von Hertha

Hochkarätiger Zugang: Werder holt Stark aus Berlin

Niklas Stark verlässt die Hertha im Sommer nach sieben Jahren.
Image: Niklas Stark verlässt die Hertha nach sieben Jahren und wechselt zu Werder Bremen.  © Imago

Bundesliga-Rückkehrer Werder Bremen vermeldet den ersten hochkarätigen Zugang für die kommende Saison.

Der Aufsteiger nahm Innenverteidiger Niklas Stark (27) ablösefrei unter Vertrag. Der zweimalige Nationalspieler spielte zuletzt für Hertha BSC.

"Niklas war schon über einen längeren Zeitraum in unserem Blickfeld. Nun hat sich eine Möglichkeit ergeben, ihn von Werder zu überzeugen und ihn an die Weser zu holen", sagte Bremens Profifußball-Leiter Clemens Fritz. "Mit seinen 200 Bundesliga-Spielen bringt er reichlich Erfahrung mit." Trainer Ole Werner begrüßte Stark als "robusten und technisch guten Defensivspieler, der in seiner Karriere schon einiges erlebt hat".

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Dich über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Stark spielte sieben Jahre für die Hertha

Stark war U19- und U21-Europameister, für Hertha spielte er seit 2015. "Ich hatte sehr gute Gespräche mit den Verantwortlichen bei Werder und sofort ein gutes Gefühl. Ich möchte dazu beitragen, dass sich Werder wieder dauerhaft in der Bundesliga etabliert", sagte er.

SID

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten