Zum Inhalte wechseln

Transfer News: Ribery in Kontakt mit Serie-A-Klubs

Rückkehr in die Serie A? Ribery mit zwei Klubs in Kontakt

Sky Sport

02.09.2021 | 18:52 Uhr

Franck Ribery nimmt emotional Abschied von den Florenz-Fans.
Image: Franck Ribery spielte zuletzt für den AC Florenz.  © Imago

Für welchen Klub wird Franck Ribery diese Saison spielen? Die Antwort auf diese Frage scheint sich demnächst zu klären. Denn der Ex-Bayern-Star ist mit zwei Klubs aus der Serie A in Kontakt.

Momentan steht Franck Ribery noch auf der Liste der vereinslosen Profis. Nach Infos von Sky Transfer-Experten Gianluca Di Marzio könnte sich dies aber demnächst ändern.

Denn der Ex-Bayern-Star könnte schon bald in die Serie A wechseln. Mit Hellas Verona ist der Franzose schon im Kontakt. Jedoch hat der Klub noch nicht final entschieden, ob sie den 38-Jährigen finanzieren können. Zudem ist sich der Verein offenbar auch noch nicht im klaren, ob sie Ribery wirklich ins Team holen wollen.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Serie-A-Aufsteiger hat ebenfalls bei Ribery angefragt

Ribery hat aber noch eine zweite Option aus der italienischen Liga und nutzt diese, um den Druck auf Hellas Verona ein wenig zu erhöhen. US Salernitana hat laut Di Marzio ebenfalls angefragt.

Der Aufsteiger, der wie Verona beide Partien zum Saisonstart verloren hat, könnte den Franzosen aber nur mit der Aufstiegs-Euphorie sowie dem Umfeld in Salerno locken. Finanzielle Einbüßen müsste Ribery in diesem Fall in Kauf nehmen.

Ribery verließ 2019 den FC Bayern und spielte die beiden vergangenen Jahre schon für den AC Florenz in der Serie A.

Alle weiteren wichtigen Nachrichten zum Transfer-Geschehen gibt es im Transfer Update nachzulesen.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: