Zum Inhalte wechseln

Transfer News: FC Bayern hat angeblich Angebot für Pogba abgegeben

Angebot abgegeben: Bayern will wohl Pogba

PAUL POGBA (2016 für 105 Mio. € zu Man United): Als Leader sollte er das Mittelfeld der Red Devils prägen, doch teils langwierige Muskelverletzungen stoppten den Franzosen immer wieder, weshalb er sein Potenzial nie konstant zeigen konnte.
Image: Paul Pogba steht wohl auf der Einkaufsliste des FC Bayern München.  © DPA pa

Der deutsche Meister FC Bayern soll laut eines Berichts der italienischen Tageszeitung Gazzetta dello Sport an einer Verpflichtung des französischen Weltmeisters Paul Pogba interessiert sein.

Die Münchner sollen demnach genauso wie Paris Saint-Germain bereits ein Angebot abgegeben haben. Da der FC Bayern mit Joshua Kimmich und Leon Goretzka bereits zwei Top-Spieler auf dieser Position im Kader hat, Konrad Laimer und Ryan Gravenberch kommen sollen und mit Corentin Tolisso und Marc Roca die beiden Reservisten auf dieser Position noch da sind, ist ein Wechsel von Pogba nach Sky Einschätzung jedoch eher unwahrscheinlich.

Auch Juventus Turin soll großes Interesse haben, wie die Gazzetta am Mittwoch schrieb. Bei den Turinern hatte der Mittelfeldstar zwischen 2012 und 2016 seine beste Zeit, ehe er zu Manchester United wechselte.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Dich über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Alles zum Transfermarkt auf skysport.de:

Pogbas Vertrag bei ManUnited läuft aus. Beim englischen Rekordmeister hat der Franzose nie wirklich überzeugen können und war auch oft verletzt. Beim FC Bayern war am Mittwoch bekannt geworden, dass Außenverteidiger Noussair Mazraoui von Ajax Amsterdam als erster Neuzugang im Sommer verpflichtet wird.

dpa

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: