Zum Inhalte wechseln

Transfer News: Bruno Labbadia Top-Trainerkandidat beim VfB Stuttgart

VfB-Trainer: Labbadia Topkandidat – Transfer noch nicht fix

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Sven Mislintat und der VFB Stuttgart gehen getrennte Wege. Wie es dazu kam, erklärt Sky Reporter Dennis Bayer.

Nach Informationen von Sky ist Bruno Labbadia Topkandidat für den vakanten Cheftrainerposten beim VfB Stuttgart.

Wie bereits am Dienstag berichtet, beschäftigen sich die Schwaben schon länger mit dem 56-Jährigen als Nachfolger von Pellegrino Matarazzo und Interimstrainer Michael Wimmer. Fix ist der Deal allerdings noch nicht. Die Stuttgarter wollen zuerst einen Nachfolger für den freigestellten Sportdirektor Sven Mislintat finden, ehe sie einen neuen Trainer präsentieren.

Bereits von 2010 bis 2013 Trainer beim VfB

Labbadia war bereits von 2010 bis 2013 Trainer beim VfB Stuttgart. Unter ihm feierten die Schwaben auch ihren bislang letzten Europapokaleinzug. Aus dieser Zeit kennen und schätzen sich auch Labbadia und Alexander Wehrle. Der heutige Vorstandsvorsitzende des VfB Stuttgart war damals als Referent des Vorstands beim VfB.

Am 12. Dezember startet die Mannschaft des VfB Stuttgart wieder ins Training. Bis dahin sollen ein neuer Sportdirektor und ein neuer Trainer am Neckar präsentiert werden.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: