Zum Inhalte wechseln

Real Madrid News: Mit modernem Rasenkonzept: Das Estadio Santiago Bernabeu

Das Estadio Santiago Bernabeu bekommt imposantes Rasenkonzept

Sky Sport

06.11.2021 | 13:06 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Das Estadio Santiago Bernabeu in Madrid befindet sich mitten im Umbau. Nach der Modernisierung ist es wohl kaum wiederzuerkennen und hält einige Besonderheiten bereit. Quelle: Twitter/@realmadriden (Videolänge: 4:22 Min.)

Real Madrid hat sportlich im vergangenen Jahrzehnt neue Maßstäbe gesetzt. Ähnliches macht der Klub nun technisch und architektonisch mit der Modernisierung des Estadio Santiago Bernabeu, wie das neuste Video zeigt

Real Madrid hat am Donnerstag neue Animationen des modernen Estadio Santiago Bernabeu veröffentlicht. In dem rund viereinhalbminütigen Video ist zu sehen, wofür die Arena künftig genutzt werden soll, welche Technik sich vor allem unterhalb des Platzes verbirgt und wie sich der Rasen für Konzerte oder ähnliches einfach verstecken lässt.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Das Estadio Santiago Bernabeu in Madrid befindet sich mitten im Umbau. Nach der Modernisierung ist es wohl kaum wiederzuerkennen und hält einige Besonderheiten bereit. Quelle: Twitter/@realmadriden (Videolänge: 4:22 Min.)

Die Madrilenen nennen ihr neues altes Stadion das Santiago Bernabeu des 21. Jahrhunderts. Und so futuristisch wird es wohl auch aussehen. Eine neue Fassade aus "subtil geschwungenen, diagonalen Metall-Lamellen", wie es die deutschen Architekten nennen, samt LED-Technologie sowie ein Schiebedach lassen einen das altehrwürdige Stadion kaum wiedererkennen.

Traditionsstadion wird zur Mehrzweckhalle

Doch nicht nur außen schindet das Stadion Eindruck. Innen soll es künftig Einkaufsmöglichkeiten und eine 360-Grad-Videoleinwand geben. Zudem sollen im Bernabeu neben den Spielen von Real Madrid auch andere Sportarten, Messen sowie Konzerte stattfinden. Wie das Video zeigt, könnten sogar ein Basketball-Feld und ein Tennis-Platz nebeneinander im Innenraum platziert werden und zusätzliche Tribünen aufgebaut werden. Das Traditionsstadion wird zur Mehrzweckhalle.

DAZN-Spiele ganz einfach über SkyQ schauen

DAZN-Spiele ganz einfach über SkyQ schauen

DAZN jetzt über Sky buchen und alle Bundesliga-Spiele mit SkyQ auf einer Plattform und Rechnung genießen. Alle Infos.

Dafür muss aber der Rasen weichen. Während in den meisten Stadien das Grün einfach abgedeckt wird oder wie in der Schalker Veltins Arena aus dem Stadion gefahren werden kann, liegt der Rasen im Bernabeu künftig in riesigen Rasenschalen aufgeteilt.

Rasen wird in den Keller gefahren

Soll der Rasen also verschwinden, können diese nebeneinanderliegenden Rasenschalen einzeln bewegt werden. Einzeln fahren die Schalen dann auf motorisierten Wagen in Richtung Westtribüne. Direkt vor der Tribüne öffnet sich der Umlauf, wo der Rasen dann hinuntergelassen werden kann und im Boden versinken kann. Der Rasen wird unterhalb der Erde quasi gestapelt.

Zum Durchklicken: Europas größte Stadien

  1. Platz 30: Stade Velodrome, Marseille (60.031 Plätze)
    Image: Platz 30: Stade Velodrome, Marseille (60.031 Plätze) © DPA pa
  2. Platz 29: Emirates Stadium, London (60.338 Plätze)
    Image: Platz 29: Emirates Stadium, London (60.338 Plätze) © DPA pa
  3. Platz 28: Celtic Park, Glasgow (60.355 Plätze)
    Image: Platz 28: Celtic Park, Glasgow (60.355 Plätze) © DPA pa
  4. Platz 27: Mercedes-Benz Arena, Stuttgart (60.441 Plätze)
    Image: Platz 27: Mercedes-Benz Arena, Stuttgart (60.441 Plätze) © DPA pa
  5. Platz 26: Anfield, Liverpool (rund 61.000 Plätze)
    Image: Platz 26: Anfield, Liverpool (rund 61.000 Plätze bis 2023/2024) © DPA pa
  6. Platz 25: Veltins-Arena, Gelsenkirchen (61.973 Plätze)
    Image: Platz 25: Veltins-Arena, Gelsenkirchen (61.973 Plätze) © DPA pa
  7. Platz 24: Tottenham Hotspur Stadium, London (62.062 Plätze)
    Image: Platz 24: Tottenham Hotspur Stadium, London (62.062 Plätze) © DPA pa
  8. Platz 23: Murrayfield Stadium, Edinburgh (67.144 Plätze)
    Image: Platz 23: Murrayfield Stadium, Edinburgh (67.144 Plätze) © DPA pa
  9. Platz 22: Wanda Metropolitano, Madrid (67.703 Plätze)
    Image: Platz 22: Wanda Metropolitano, Madrid (67.703 Plätze) © DPA pa
  10. Platz 21: Gazprom-Arena, Sankt Petersburg (68.134 Plätze)
    Image: Platz 21: Gazprom-Arena, Sankt Petersburg (68.134 Plätze) © DPA pa
  11. Platz 20: Olympiastadion München (69.250 Plätze)
    Image: Platz 20: Olympiastadion München (69.250 Plätze) © DPA pa
  12. Platz 19: Olympiastadion Kiew, Kiew (70.050 Plätze)
    Image: Platz 19: Olympiastadion Kiew, Kiew (70.050 Plätze) © DPA pa
  13. Platz 18: Olympiastadion Athen, Athen (71.030 Plätze)
    Image: Platz 18: Olympiastadion Athen, Athen (71.030 Plätze) © DPA pa
  14. Platz 17: Estadio da Luz, Lissabon (72.647 Plätze)
    Image: Platz 17: Estadio da Luz, Lissabon (72.647 Plätze) © DPA pa
  15. Platz 16: Olympiastadion Rom, Rom (72.698 Plätze)
    Image: Platz 16: Olympiastadion Rom, Rom (72.698 Plätze) © DPA pa
  16. Platz 15: Principality Stadium, Cardiff (74.500 Plätze)
    Image: Platz 15: Principality Stadium, Cardiff (74.500 Plätze) © DPA pa
  17. Platz 14: Olympiastadion Berlin, Berlin (74.649 Plätze)
    Image: Platz 14: Olympiastadion Berlin, Berlin (74.649 Plätze) © DPA pa
  18. Platz 13: Allianz Arena, München (75.024 Plätze)
    Image: Platz 13: Allianz Arena, München (75.024 Plätze) © DPA pa
  19. Platz 12: Old Trafford, Manchester (76.312 Plätze)
    Image: Platz 12: Old Trafford, Manchester (76.312 Plätze) © DPA pa
  20. Platz 11: Stadio Diego Armando Maradona, Neapel (76.824 Plätze)
    Image: Platz 11: Stadio Diego Armando Maradona, Neapel (76.824 Plätze) © DPA pa
  21. Platz 10: Olympiastadion Luschniki, Moskau (78.360 Plätze)
    Image: Platz 10: Olympiastadion Luschniki, Moskau (78.360 Plätze) © DPA pa
  22. Platz 9: Giuseppe-Meazza-Stadion, Mailand (80.018 Plätze)
    Image: Platz 9: Giuseppe-Meazza-Stadion, Mailand (80.018 Plätze) © DPA pa
  23. Platz 8: Estadio Santiago Bernabeu, Madrid (81.044 Plätze)
    Image: Platz 8: Estadio Santiago Bernabeu, Madrid (81.044 Plätze) © DPA pa
  24. Platz 7: Stade de France, Paris (81.338 Plätze)
    Image: Platz 7: Stade de France, Paris (81.338 Plätze) © DPA pa
  25. Platz 6: Signal Iduna Park, Dortmund (81.365 Plätze)
    Image: Platz 6: Signal Iduna Park, Dortmund (81.365 Plätze) © DPA pa
  26. xxx
    Image: Platz 5: Twickenham Stadium, London (82.000 Plätze) © DPA pa
  27. Platz 4: Croke Park, Dublin (82.300 Plätze)
    Image: Platz 4: Croke Park, Dublin (82.300 Plätze) © DPA pa
  28. Platz 3: Atatürk-Olympiastadion, Istanbul (83.000 Plätze)
    Image: Platz 3: Atatürk-Olympiastadion, Istanbul (83.000 Plätze) © DPA pa
  29. Platz 2: Wembley-Stadion, London (90.000 Plätze)
    Image: Platz 2: Wembley-Stadion, London (90.000 Plätze) © DPA pa
  30. Platz 1: Camp Nou, Barcelona (99.354 Plätze)
    Image: Platz 1: Camp Nou, Barcelona (99.354 Plätze) © DPA pa

Dort besteht dann die Möglichkeit Rasenpflege durch Bewässerung oder spezielle Beleuchtung zu betreiben, wie das Video zeigt. Zudem ist unter dem echten Rasen noch ein Kunstrasenplatz geplant.

Mehr dazu

Soll wieder Fußball gespielt werden, dann werden die einzelnen Elemente einfach wieder hochgefahren, zusammengeschoben und der Umlauf schließt wieder.

Hoffnung auf US-Sport?

Durch den Umbau bietet das Santiago Bernabeu also künftig auch Platz für verschiedene Veranstaltungen abseits des Fußballs. So könnte man meinen, dass sich Real Madrid in Zukunft sogar Hoffnungen macht, mal ein NFL- oder NBA-Spiel ausrichten zu dürfen. Zumindest tauchen bekannte US-amerikanische Teams wie die LA Lakers oder die Pittsburgh Steelers sowie die Dallas Cowboys in dem Video auf.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten