Zum Inhalte wechseln

Real Madrid News: Eden Hazard erntet Kritik für Verhalten nach Halbfinal-Aus

Späße mit Ex-Mitspielern: Real-Star Hazard reagiert auf Fan-Wut

Sky Sport

07.05.2021 | 12:00 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Champions League: Nach Abpfiff des Rückspiels zwischen Chelsea und Real scherzt Eden Hazard mit Kurt Zouma und Edouard Mendy. Diese Szene bringt Real-Fans auf die Palme (Videolänge: 33 Sek.).

Nach dem Aus im Halbfinale der Champions League gegen den FC Chelsea stand Real-Star Eden Hazard im Fadenkreuz der Kritik. Nicht nur aufgrund seiner Leistung, sondern vor allem wegen seines Verhaltens nach Schlusspfiff.

Reals teuerster Einkauf der Vereinsgeschichte (kam 2019 für 115 Millionen Euro), der sich aufgrund zahlreicher Verletzungspausen bisher überhaupt noch nicht richtig entfalten konnte, enttäuschte wie viele seiner Teamkollegen bei der 0:2-Niederlage im Halbfinal-Rückspiel der Champions League beim FC Chelsea.

Hazard blieb an alter Wirkungsstätte ohne eine nennenswerte Szene und wurde nach einer unauffälligen Leistung in der 89. Minute ausgewechselt. Wirklich enttäuscht über das Ausscheiden wirkte der Belgier nach dem Schlusspfiff allerdings nicht.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Champions League, Halbfinale: Die bärenstarken Blues stürmten durch ein hochverdientes 2:0 gegen Real Madrid in das Endspiel von Istanbul.

Hazard bittet um Verzeihung

TV-Aufnahmen zeigten den 30-Jährigen mit den beiden Chelsea-Profis Kurt Zouma und Edouard Mendy herumalbern und lachen. Szenen, die bei den Real-Fans und der spanischen Presse viel Kritik hervorriefen. Einen Tag später bezog der Star-Spieler Stellung und bat um Verzeihung.

"Es tut mir leid. Ich habe heute viele Meinungen über mich gelesen. Es war nicht meine Intention, die Fans von Real Madrid zu kränken", schrieb er auf seinem Instagram-Kanal und weiter: "Es war immer mein Traum, für Real Madrid zu spielen und ich bin hierher gekommen, um erfolgreich zu sein. Die Saison ist noch nicht zu Ende, zusammen müssen wir jetzt um die Liga kämpfen! Hala Madrid!"

Eden Hazard entschuldigt sich bei den Fans von Real Madrid für sein Verhalten nach Schlusspfiff nach dem Halbfinal-Rückspiel beim FC Chelsea. (Quelle: instagram @hazardeden_10)
Image: Eden Hazard entschuldigt sich bei den Fans von Real Madrid für sein Verhalten nach Schlusspfiff nach dem Halbfinal-Rückspiel beim FC Chelsea. (Quelle: instagram @hazardeden_10)

Die Chance auf eine sportliche Reaktion bietet sich ihm bereits am Sonntag, dann trifft Real im Spitzenspiel auf den Tabellen-Vierten FC Sevilla. Viele Augen werden dabei auch auf Hazard gerichtet sein.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten